ifun.de — Apple News seit 2001. 27 264 Artikel
Eigener Adressbuch-Server mit vCARD-Support

Synology Contacts: Kontaktverwaltung startet als Beta

14 Kommentare 14

Synology bietet die Kontaktverwaltung Contacts 1.0 in einer ersten Beta-Version zum Download an. Besitzer einer Synology DiskStation mit Betriebssystemversion 6.2 oder höher können die neue App über das Paketzentrum installieren. Weitere Infos sowie die Systemvoraussetzungen findet ihr hier.

Synology Contacts Import

Mit Contacts will Synology die Möglichkeit zur zentralen Kontaktverwaltung bieten, damit verbunden ist es auch möglich, mehrere Adressbücher mit unterschiedlichen Freigabeeinstellungen zu verwalten.

Synology Contacts Berechtigungen

Alternativ zur manuellen Eingabe ist auch der Import von Kontakten aus den Adressbüchern von Google und Microsoft Outlook sowie von einem kompatiblen CardDAV-Server möglich oder auch einzelnen Dateien im CSV- und vCard-Format möglich. Zudem wird die Synchronisierung der in Synology Contacts verwalteten Daten mit Google oder Microsoft unterstützt.

Eine direkte Importmöglichkeit an iCloud fehlt. Immerhin ist es möglich, über das CardDAV-Protokoll und somit auch über die entsprechend konfigurierten Adressbücher von iOS und macOS auf Synology-Contacts-Listen zuzugreifen.

Dienstag, 14. Jan 2020, 15:29 Uhr — Chris
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da werde ich mich wohl mal wieder auf meiner DS415play einloggen müssen.

  • Alim Tvåle Krybqvist

    Falls es jemand testen möchte:

    Das ganze ist dann für Mac/iOS über folgende URL erreichbar:

    https://{IP oder DynDNS}:{Port}/carddav/{Benutzername}

    Wenn der Port vom Standard, also 5000 bzw. 5001 abweicht, dann MUSS er angegeben werden.

    Ja, ich weiß, eigentlich weiß man das mit dem Port. Aber ich hab mich auch von der URL-Angabe in der Weboberfläche beirren lassen. Da wird bei mir kein Port bei der Carddav-URL angezeigt.

    • Leider werden aber nur die Kontakte aus dem Adressbuch Meine Kontakte am Mac angezeigt. Keine neuen Kontaktbücher :-( Vermutlich ist das noch ein Bug, denn so ist eine Trennung von Privat und Geschäftlich nicht möglich… oder man müsste mit 2 Accounts arbeiten, was ich eigentlich auch nicht will ;-)

  • Meine DS418j wird da nicht mit berücksichtigt. Hoffe, dass ich es nach der Beta nutzen kann. So anspruchsvoll wird das ja nicht sein an meine CPU. :D

    • Alim Tvåle Krybqvist

      Schau mal ob deine DS418j für DasM 7.0 vorgesehen ist.
      Wenn ja, dann wird diese Kontakte-Funktion bestimmt auch für deine DiskStation kommen. Wenn nicht… ja… die Antwort kannst dir bestimmt denken.

  • Sorry aber einen Carddav Server gibts doch schon ewig auf Synology, nutze ich für alle unsere iOS Geräte schon bestimmt seit 6Jahren.

  • Ausprobiert. Ist noch a weng wenig an Funktionen. Sync mit Google Sync funktioniert auch nicht komplett, alle Telefonnummern fehlen beispielsweise.

  • Ein Vergleiche zu QNAP, HP und Co wäre noch schön.
    QContactz synchronisiert nicht direkt mit der iCloud aber über eine iOS App.

  • Irgendwie hat Synology schon lange nichts Innovatives angeboten. DSM 6.2 ist schon zu lange ohne ein sinnvolles FunkrionsUpdate am Laufen. Die BonBon Optic ist auch nicht mein Ding. Und jetzt ein CardDAv Server. Gähn.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27264 Artikel in den vergangenen 6662 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven