ifun.de — Apple News seit 2001. 30 305 Artikel

Für Mac und Windows

SyncBird als „iTunes-Alternative“ zur Verwaltung von iOS-Geräten

31 Kommentare 31

Das für Mac und Windows erhältliche SyncBird haben wir in der Vergangenheit schon hier und da angesprochen. Die App will eine leistungsfähige und benutzerfreundliche Alternative zur klassischen Verwaltung von iOS-Geräten über iTunes bzw. den Finder von macOS darstellen. Den grundlegenden Leistungsumfang von SyncBird gibt es dauerhaft kostenlos, für eine Reihe von in der Pro-Version der App verfügbaren Zusatzfunktionen werden normalerweise aber 30 Dollar fertig. Noch bis morgen verschenken die Entwickler die Lizenz für eine Vollversion ihrer App allerdings.

Syncbird Funktionen

SyncBird kümmert sich um die Dateiübertragung zwischen iPhone, iPad, Mac und Computer. Dazu zählt der Transfer von Musik ebenso wie die Verwaltung von Fotos, Videos oder den auf dem iPhone gespeicherten Kontakten. Anders als bei Apples Standardlösungen kann die Übertragung dabei in beliebiger Richtung erfolgen, somit lassen sich beispielsweise auch Daten von einem iOS-Gerät auf ein anderes Gerät kopieren.

Ergänzend kann man mithilfe der App auch Backups von iOS-Geräten erstellen, und zwar auch in vollem Umfang, also inklusive aller Musik- und sonstigen Mediendateien. SyncBird kann darüber hinaus auch auf bereits vorhandene iTunes-Backups zugreifen, sodass sich hier beispielsweise spezielle Daten wie Nachrichten, Kontakte oder Notizen auslesen lassen.

Syncbird Foto Transfer

Mit dem Programmbereich „PhoneCare“ versprechen die Entwickler zudem die Möglichkeit, iOS-Geräte von unnötigem Datenmüll zu befreien. Möglicherweise ist dies ja eine Option für Menschen, die mit Blick auf ihren freien iPhone-Speicher stets am Limit leben. SyncBird wirbt damit, die iOS-Geräte durch das Löschen von unnötigen Überbleibseln, temporären und Cache-Dateien in erstaunlichem Ausmaß von Ballast befreien zu können.

Weiterführende Infos zu der zeitlich limitierten Gratisaktion findet ihr auf der Webseite der Entwickler. Der in diesem Zusammenhang ausgegebene Lizenzcode lautet IOZ6-OGPJ-J7CC-WEGR-B8YW.

Danke Thomas

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Nov 2020 um 15:59 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Könnt ihr mal einen Vergleich iMazing SyncBird machen?

  • FRAGE!!
    Als es noch möglich war ins Ausland in den Urlaub zu fahren, lud ich mir jeweils verschiedene spezifische Apps zusätzlich aufs iPhone. Nach den Ferien habe ich die „Urlaub“-Apps wieder gelöscht, hätte dann aber gerne wieder meine ursprüngliche Anordnung auf dem iPhone, wie ich es vor dem Urlaub hatte.
    Ist das mit iMazing oder Configurator möglich, alle anderen Einstellungen brauche ich eigentlich nicht…?

  • Danke für den Tipp!
    Gerade auf dem Mac getestet – überzeugt mich leider überhaupt nicht:
    Viele Masken sind buggy.
    Apps mit iTunesfreigabe (wofür ich solche Tools am meisten nutze) brauchen eine halbe Ewigkeit zum laden.
    Und ständig versucht das Tool offenkundig mit einem Server Kontakt aufzunehmen, welcher aber zur Zeit nicht erreichbar ist…?!
    Da bleib‘ ich lieber weiter bei weiter bei meinem angestaubten iFunBox oder SynciOS :)

  • Also hier steht nirgends was, dass es kostenlos sei :-/

  • Windows Version auch total buggy
    Photos werden nicht geladen
    Musik ohne Playlist.
    Wieder gelöscht

  • Tja, also nach Install öffnet die App nicht auf mac….
    Gelöscht…

  • Danke für den Tip, leider wird der Lizenzcode als ungültig erklärt.
    Hat jemand einen ähnlichen Fall.
    Danke im Voraus.
    Joergos

    • Es wird der Code einmal angenommen und beim erneuten öffnen der App ist der Code wieder weg und kann nicht erneut aktiviert werden (unter WIN 10).
      Hier wollte das Unternehmen wohl auf sich aufmerksam machen, letztlich aber nichts verschenken!

  • Eingabe des Licence Codes wandelt die Trial in Pro Version. Einige Features scheinen aber für eine Premium Version vorbehalten. diese Funktionen lassen sich mit dem Code nicht freischalten.

  • Geht’s auch ein Tool für Ubuntu?

  • Auf anderem Windows PC scheint Activate mit dem Code zu gehen. Nach Install oben links rechts neben SyncBird Pro auf das Schlüssel-Symbolfeld Activate klicken. Öffnet PopUp Upgrade to Pro. Darunter auf Enter License Code. Im nächsten Popup License Code rechts neben dem Schlüssel-Symbol eingeben (cut+paste), dann darunter links auf Activate Pro klicken. Schließt das Programm. Neu öffnen, beliebiges iOS device an den USB-Port des Rechners anschließen.
    Dem Rechner vertrauen (am iOS device) durch Eingabe des Security Codes und auf Yes, I know(n) klicken. Oben rechts sollte jetzt das angeschlossene IOS device angezeigt oder ausgewählt werden können. Links neben diesem iOS device gibt’s einen Auswahlbutton. Klickt man darauf, wird auf Premium Version verwiesen, die scheinbar nicht aktiviert ist bzw. werden kann. Bisschen eigenartig das Ganze.

  • Nur per Kabel … na ja irgendwie vom Gefühl als hätte wer mir gerade ’ne seit 8 Wochen abgelaufene „Frisch“milch geschenkt … Kannst’de nicht wirklich viel mit machen und das was damit machen kannst ist auch nur schlechter Käse…

  • iMazing. Hat mir schon mal richtig den Arsch gerettet.Von daher empfehle ich auch nix anderes.

  • FRAGE!!
    Als es noch möglich war ins Ausland in den Urlaub zu fahren, lud ich mir jeweils verschiedene spezifische Apps zusätzlich aufs iPhone. Nach den Ferien habe ich die „Urlaub“-Apps wieder gelöscht, hätte dann aber gerne wieder meine ursprüngliche Anordnung auf dem iPhone, wie ich es vor dem Urlaub hatte.
    Ist das mit iMazing oder Configurator möglich, alle anderen Einstellungen brauche ich eigentlich nicht…?

    • Wenn du Deine Urlaubs-Apps im Ordner Urlaub – oder wie du ihn auch immer benennst – zusammen fügst, kannst du diesen Ordner verschieben, die danach angeordneten Apps bleiben in der vorher festgelegten Reihenfolge. So kannst du diesen Ordner z.B. auf die erste Seite verschieben, während der Rest in der bekannten Reihenfolge bleibt.
      Wenn du nach dem Urlaub die Apps wieder löschst, ist alles so wie vorher.

  • Gut gemeint, mit der Win Version ist leider nichts anzufangen. Entweder lässt sie sich erst gar nicht installieren oder sie stürzt bei der Key Eingabe ab. Die Mac Version ist dagegen einfach zu installieren.

  • Ich suche noch nach einem einfachen Tool mit dem man einfach mp3-Hörbücher aufś iphone übertragen kann ohne sie vorher ins appleformat konvertieren zu müssen. Das scheint mit diesem Tool auch nicht zu funktionieren

  • total verseucht: Trojan.Valyria.2980
    MiniCreo/Backup/d866a8b122181632b89d6787dc9ba444533848b7/Snapshot/45/453f0a385baee0754031b099457420f5e24b3629

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30305 Artikel in den vergangenen 7122 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven