ifun.de — Apple News seit 2001. 31 411 Artikel

Neue E-Books erhältlich

Swift lernen: Apple bietet neue Lerninhalte für Schüler und Lehrer

5 Kommentare 5

Apple hat heute eine Reihe neuer Werkzeuge angekündigt, die Lehrkräfte dabei unterstützen sollen, Schülern von der Grundschule bis hin zum Studium das Programmieren beizubringen.

Apple Programmieren

Zusätzlich zu den Erweiterungen der Lehrpläne „In Swift entwickeln“ und „Jeder kann programmieren“ startet Apple auch einen neuen professionellen Weiterbildungskurs für „In Swift entwickeln“, der Pädagogen kostenlos zur Verfügung steht.

„In Swift entwickeln“ vermittelt Oberstufenschülern und Studenten ohne und mit fortgeschrittenen Programmierkenntnisse sowohl Swift, eine leistungsstarke und intuitive Open Source-Programmiersprache von Apple, als auch Xcode auf dem Mac. „Jeder kann programmieren“ bringt Schülern der Klassen 4 bis 8 die Grundlagen des Programmierens bei und verwendet Rätsel und Spiele, um die Grundbausteine von Swift mit Hilfe der Swift Playgrounds App zu vermitteln.

Laden im App Store
‎Swift Playgrounds
‎Swift Playgrounds
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
Laden

„In Swift entwickeln“

Der „In Swift entwickeln„-Lehrplan wurde nun auf Grundlage der kontinuierlich von Apple eingeholten Anregungen von Lehrkräften komplett neu gestaltet, um den Lernstilen der Schüler und Studenten gerecht zu werden.

Die neue Reihe umfasst vier Bücher und kann kostenlos in Apple Bücher geladen werden:

Drei davon sind ab heute erhältlich, der Titel „Develop in Swift Data Collections“ soll noch in diesem Herbst erhältlich sein.

Apple Programmieren Ressourcen

„Jeder kann programmieren“

Apple veröffentlicht heute auch die nächste Reihe an Büchern des Lehrplans „Jeder kann programmieren„. „Jeder kann programmieren – Abenteuer“ richtet sich an Schüler, die bereits „Jeder kann programmieren – Rätsel“ abgeschlossen haben, und bietet fortgeschrittenere Möglichkeiten, in Swift zu programmieren. Die Schüler lernen wichtige Programmierkonzepte kennen, die bei der Entwicklung von Apps verwendet werden, während sie sich durch anspruchsvollere Lektionen in Swift Playgrounds arbeiten.

Die neuen Schüler- und Lehrerhandbücher „Jeder kann programmieren – Abenteuer“ sind ab heute kostenlos in Apple Bücher erhältlich.

Lerninhalte für zuhause

Um Eltern zu unterstützen, deren Kinder von zu Hause aus das Programmieren lernen, fügt Apple einen neuen Leitfaden zu seinem Angebot an Ressourcen für den Fernunterricht hinzu.

A Quick Start to Code“ ist jetzt verfügbar und enthält 10 Programmierherausforderungen, die für Lernende ab zehn Jahren auf iPad oder Mac konzipiert sind. Weitere Ressourcen sind auf der neuen „Lernen von zu Hause aus„-Webseite von Apple verfügbar.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
09. Jul 2020 um 16:41 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    5 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31411 Artikel in den vergangenen 7301 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven