ifun.de — Apple News seit 2001. 19 638 Artikel
Amazon lockert IP-Sperren

Streaming: Amerikanisches Prime-Video und Spotify 3-Monats-Angebot

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Falls ihr die Nachricht erhaltet, dass inzwischen auch europäische Nutzer auf das amerikanische Prime-Video-Angebot von Amazon zugreifen können – so ganz stimmt das nicht. Nur ausgewählte Filme und TV-Shows können ohne VPN-Trickserei auch außerhalb der USA empfangen werden.

Amazon USA hat mit „Watch while abroad“ einen Service gestartet, der sich zunächst wohl an amerikanische Kunden richtet. Diese sollen auch bei Reisen außerhalb ihres Landes Videos und TV-Serien über Amazon Video streamen können, bislang war dergleichen aufgrund der Nutzungsbestimmungen und damit verbundener IP-Sperren ja nicht möglich.

Amazon Prime Video Watch While Abroad

Das neues Feature erlaubt es nun, ausgewählte, über Amazon.com erhältliche Produktionen (bislang handelt es sich hierbei ausschließlich um Amazon-Eigenproduktionen unter dem Label „Amazon Originals“) auch dann zu streamen, wenn man sich außerhalb der USA befindet. Der Rest des Amazon-Video-Angebots verweigert hier aber weiterhin die Wiedergabe mit dem Hinweis auf die geografischen Nutzungsbeschränkungen.

Somit bringt auch die Möglichkeit, als deutscher Nutzer ein amerikanischen Prime-Abonnement abzuschließen, keine nennenswerte Vorteile. Ausprobieren könnt ihr das Ganze dennoch, denn der Abschluss eines 30-tägigen Probe-Abos in den USA ist unabhängig vom deutschen Prime-Status jederzeit möglich.

3 Monate Spotify für 99 Cent

Hier noch ein Tipp zum Thema Streaming: Spotify sucht derzeit wieder mit einem 3-Monate-Testangebot zum Preis von 99 Cent neue Premium-Kunden. Voraussetzung ist, dass ihr die Premium-Option des Anbieters nicht schon in der Vergangenheit getestet habt.

Laden im App Store
Spotify Music
Spotify Music
Entwickler: Spotify Ltd.
Preis: Kostenlos+
Laden
Mittwoch, 23. Nov 2016, 11:57 Uhr — Chris
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich bin gerade in Südafrika und konnte ohne Probleme die Amazon Produktion ‚The Grand Tour‘ runterladen. Durch meinen Beruf bin ich öfter im Ausland und mußte immer eine VPN Verbindung aufbauen. Dieses mal war es nicht nötig.

  • Das Problem habe ich aktuell in China. Trotz Astrill VPN bekomme ich den Hinweis und kann nicht mehr streamen… Abhilfe?

  • cool, wohne in Italien und konnte bisher prime.DE nur über VPN gucken, bei den Eigenproduktionen läufts jetzt auch ohne, also zumindest ein positiver Anfang. Warte ja sehnlichst darauf dass die von der EU angedeutete EU-weite Freigabe umgesetzt wird, aber ob ich das noch erleben darf ?

  • Seid Trump gewonnen hat, boykotiere ich den ganzen amerikanischen Mist. Wer so was noch kauft is selber schult. Mann mus auch mal Zeichen setzen.

    • @Peter: Genau – „Deutsche kauft Deutsche Bananen“ (sonst seid ihr sowas von schult…)

      Als ob Trump nicht schon schlimm genug wäre – jetzt trumpt auch noch Peter! O.M.G.

  • Cool, einer von 7,4 Milliarden, sinnvolles Zeichen setzen!

  • Bei Netflix geht das auch. Alle Netflix Eigenproduktionen könnte ich sowohl in Finnland, als auch in Slowenien und Ghana anschauen.

  • Ich lade mir die Sachen einfach vorher in die App, dann klappt das ohne Probleme.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19638 Artikel in den vergangenen 5571 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven