ifun.de — Apple News seit 2001. 20 233 Artikel
   

StarMoney für Mac kommt diesen Monat – Beta vorab testen

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Ende des Monats will Star Finanz die bekannte Banking-Software StarMoney wieder offiziell für den Mac anbieten. Die Entwickler hatten in der Vergangenheit schon mit Mac-Portierungen experimentiert und das Angebot vor einiger Zeit dann komplett eingestellt. Das neue StarMoney soll nun vollständig für den Mac optimiert und im Gegensatz zu den Versionen aus der Vergangenheit auch dementsprechend performant sein.

Wer nicht bis zum offiziellen Verkaufsstart im Mac App Store warten will, kann die Zeit bis dahin mit der momentan noch erhältlichen Beta-Version überbrücken. Hier hat man die Möglichkeit, die App in einer bereits recht stabilen Vorabversion zeitlich bis Bereitstellung der finalen Version begrenzt kostenlos unter die Lupe zu nehmen.

Wer bereits eine der Banking-Apps von Star Finanz benutzt, muss seine Kontendaten übrigens nicht erneut eingeben, sondern kann diese aus einem Backup von S-Banking, S-Finanzstatus oder den aktuell kostenlos für das iPad bzw. für das iPhone angebotenen StarMoney-Apps übernehmen.

Sonntag, 07. Okt 2012, 17:30 Uhr — Chris
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hey,

    habt Ihr Infos vllt, wann WISO Mein Geld endlich für den MAC kommt ;)

  • Das WISO ist doch schon lange im AppStor für Mac erhältlich. Habe es Anfang des Jahres gekauft.

  • Ich bin Betatester für SM und muss sagen ich bin sehr enttäuscht davon. Der Funktionsumfang ist noch nicht mal annähernd mit der PC-Version vergleichbar. Schade

  • Ich habe die Beta schon seit Erscheinen im Einsatz und bin eher enttäuscht. Wie ich der letzten Mail von Starfinanz entnehmen konnte, ging es nicht nur mir so. Anscheinend haben viele User unter der Ankündigung „Starmoney jetzt auch für Mac“ eine Portierung des vorhandenen Leistungsumfangs erwartet. Starfinanz schrieb hierzu an die Beta-Tester: „Einige Funktionen werden besonders die Umsteiger aus den PC-Versionen in StarMoney Mac vielleicht vermissen. So unterstützt die Mac-Version keine HBCI-Chipkarte bzw. HBCI-Datei. Der Umsatzimport aus StarMoney 6.0 und höher sowie aus StarMoney Business ab der Version 3.0 ist dagegen ganz einfach.“

    Aktuell finde ich, enttäuscht die Beta und wir müssen wohl noch weiter auf eine vernünftige Finanz-App für den Mac warten. Buhl sagt hierzu, dass die Zahl der Mac-Nutzer so gering ist, dass die Entwicklung einer MeinGeld-Version nicht lohnt. Diese Aussage stützen Sie mit Umfrage-Ergebnissen im eigenen Forum. Von diesen Umfragen wird jedoch nie ein Mac-Nutzer zur Laufzeit erfahren haben.

    Aus meiner Sicht bieten da die etablierten Programme (iOutbank, MoneyMoney) den gleichen bzw. besseren Funktionsumfang wie Starmoney for Mac und uns bleibt für detaillierte Auswertungen und Unterstützung aller Kontenarten wohl weiterhin nur die Flucht ins Parallels-Universum (oder der Griff zu VMWare bzw. VirtualBox). Wir sind halt nur ne Minderheit…

    • Die Argumenation von Bühl (WISO Mein Geld) kenn ich. Bei jeder Anfrage wird mir gesagt, es gibt zu wenig Mac User und es lohnt sich nicht,.
      Allerdings bekomme ich keine Antwort auf meine Frage, warum es dann das WiSO Steuerprogramm für den Mac gibt???
      Hier hilft wohl nur, auf das im übrigen mit sehr gut bewertete Konkureenzprodukt der Akademischen Verlagsgeslllschaft „Steuersparbuch“ umzusteigen. Gleiches gilt für die iPad und iPhone Finanzsoftware. Auch hier gibt es Alternativen zu Buhl Programmen.

      Wer seine Kunden mit falschen und scheinheiligen Argumenten versucht zu täuschen, kommt bei mir nicht auf das iOS-Gerät

      (Ich nutze Mein Geld noch auf Parallels, kündige aber jedes Jahr zum Ende der Nutzungsperiode. Man erhält einen Fragebogen, wieso man kündigt. Dort teile ich dann mit, dass ich als Mac Benutzer eine Mac-Version erwarte. Zwei Tage später kann man dann sein Abo erneut wieder per Mausklick abschließen)

  • Und es ist nicht mal annähernd so wie die PC Version!
    Kein HBCI ist schon echt ein Witz!
    Hauptsache Programm raus Sicherheit ade!

    Ne ich bin entäuscht von dieser Firma Programm nicht zu gebrauchen!!

  • Naja, ich hab mich sehr über die Ankündigung der Macversion gefreut und nehme auch am Betatest teil.
    Allerdings ist dies sehr ernüchternd. Die Commerzbank wird (bisher ?) nicht unterstützt und Daten aus der Windowsversion kann ich nicht importieren.

  • „recht stabil“ – bei mir nicht. Hab zwei Konten (ein Account) von der SSK Düsseldorf eingerichtet, und das wars. Bevor irgendwelche Umsätze geladen werden können, stürzt das Programm ab…
    (MBP Retina 2,6GHz, 16GB RAM, OS X 10.8.2)

  • Ist wirklich nicht zu vergleichen mit der letzten Windows-Version. Es wird keine HBCI Karte unterstützt, kein Kreditkarten Abruf von Pluscard, keine PayPal Konten. So bleibt meine Windows StarMoney 8.0 Version unter Parallels wohl noch einige Zeit aktiv – da wird sogar der Kartenleser unterstützt.

  • Hallo, ist doch noch eine Beta. Mit der Postbank habe ich kein Probleme.
    Ich habe Wiso mein Geld für den PC und warte schon seit über einem Jahr auf den Import in das Programm von OutBank. Hier wird man doch schon seit langer Zeit vera…
    Da werden Funktionen versprochen die nicht kommen. Dann wird das Programm mehrfach billiger verkauft und die Leute die vollen Preis bezahlt haben schauen in die Röhre. Das ist nicht serious.

  • Ja, kein HBCI per Chipkartenleser ist mehr als enttäuschend, hatte gehofft, dass Starmoney das an Bord hat und ich endlich Windows rausschmeißen kann

    Kennt jemand ein Banking Prog für Mac, das HBCI Chipkartenleser unterstützt?

    • Christian Schiffers

      Ich verwende MacGiro von med-i-bit. Gibts in der Pro und in der Light- Variante. Kann mit HBCI-Chipkarte, PIN-TAN, M-TAN und was es nicht noch alles gibt umgehen. Nutze ich seit 2005 und möchte es nicht missen!

    • Nein leider gibt es keins man muss eben winschrott weiter laufen lassen!

    • MacGiro oder BankX, kann man beide vorab testen.

    • MacGiro, kann ich nur empfehlen. Ich habe auch lange mit Starmoney 7 für Mac rumhantiert. MacGiro ist klasse

    • Bank X unterstützt den Kartenleser und ini-Datei. Nur die App fürs iPhone schlägt mit 20,- rein und Bank X selbst mit 50-60,- kommt auf den Download bzw DVD Versand an. Je nach deinem Gusto.

      Ist nicht ganz intuitiv die Installation respektive die Handhabung. Probiere es einfach aus. Kannst dess koschtenlos teschten!!

      Greetz..
      Coglione

  • Bin SM Fan seit Jahren und warte sehnlichst auf eine MAC Version aber die Beta ist weit entfernt von SM8 dafür würde ich kein Geld ausgeben!

  • Habe nach Upadte von Beta1 auf Beta2 komplette Daten verloren. Kein Warnhinweis im Zuge des Upates. Echt schwach!

  • Also wenn ihr mit diesem HBCI und Chipkartenleser meint, das Gerät an den Bildschirm zu halten, der dann die TAN generiert, das macht Staemoney bei mir schon ?! Wundert mich, das es bei den anderen nicht funktioniert, ist vielleicht Bankanhäng ? Ansonsten sieht das Programm doch sehr nach IOut Bank aus, kann man sich sparen.

  • Nein, was du meinst ist chipTAN….bei HBCI mit dem Leser wird dieser per USB an den Rechner angeschlossen.

  • Ich kann meinen Vorschreibern nur beipflichte.
    Wie habe ich mich gefreut, als ich hörte, dass StarMoney eine Mac Version bringen will. Aber für das was da kommen soll, würde ich keinen einzigen Cent ausgeben. StarMoney für Mac hat nicht im entferntesten etwas mir der Windows Version zu tun.
    Mir ist es einfach völlig schleierhaft, warum sich die Softwareentwickler so schwer tun eine ordentliche Finanzsoftware für uns Apple User auf den Markt zu bringen. Wenn ich Star Money 8.0 und Microsoft Money ersetzten könnte, würde ich jeden Preis für das Bundle zahlen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20233 Artikel in den vergangenen 5662 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven