ifun.de — Apple News seit 2001. 21 682 Artikel
Nach dem iOS-Debüt

Spotify: „Dein Mixtape“ landet auf dem Desktop

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Die im September auf iPhone und iPad eingeführten Spotify-Wiedergabelisten „Dein Mixtape“ lassen sich zukünftig auch in der Desktop-Anwendung der Skandinavier einsehen und abspielen. Darauf macht der Musik-Streaming-Anbieter 80 Tage nach dem Debüt der personalisierten Wiedergabelisten via Twitter aufmerksam.

Mixtape Twitter

Mit der „Dein Mixtape“-Funktion – ein Feature, das nach dem Erfolg von „Dein Mix der Woche“ ausgerollt wurde – erhalten Premium- und Free-Nutzer des Dienstes auf den persönlichen Musikgeschmack zugeschnittene Wiedergabelisten.

Bis zu sechs verschiedene personalisierte Mixtapes stellen die Spotify-Macher für alle Nutzer bereitstellen. Jedes davon enthält bereits bekannte oder oft gehörte Songs, ergänzt um Titel, die euch basierend auf eurem individuellen Hörverhalten besonders gut gefallen könnten.

Falls ein Titel nicht gefällt, lässt er sich einfach aus dem Mix verbannen, zudem sollen sich die Wiedergabelisten Spotify zufolge dem Hörverhalten entsprechend stetig weiterentwickeln.

Das Feature wurde bereits freigegeben und sollte spätestens morgen über die Kategorie „Bibliothek – Radio“ für alle Spotify-Nutzer verfügbar sein. Einzige Ausnahme sind Neueinsteiger. Diese erhalten ihre Mixtapes erst nachdem sie Spotify mindestens zwei Wochen lang genutzt haben.

via iculture.nl

Donnerstag, 15. Dez 2016, 17:45 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ihr könntet ruhig erwähnen, dass es diese Funktion auch bei Apple Music gibt. Zwar ist es jede Woche nur ein Mixtape, aber immer hin… ;-)

    • Es gibt bei Apple den Favoriten Mix, der aber wirklich nur bereits gespielte Titel enthält, und „Neue Musik für mich“. Letztere stimmt auffallend wenig mit meinem Musikgeschmack überein, obwohl mich Apple in Sachen Musik seit gut 7 Jahren in und auswendig kennen müsste. Spotify habe ich in dieser Zeit SEHR viel weniger benutzt, deren Empfehlen treffen aber verblüffend präzise zu. Schade, aber seit der Sonosintegration werde ich ohnehin kaum an Spotify vorbei kommen.

      • Ich kann dir nur zustimmen. Ich nutze immer abwechselnd die Musik-Streaming-Dienste durch Angebote für 3 Monate und Spotify ist der einzige bei dem mir die auf mich zugeschnittene Auswahl überzeugt.

      • @Hotshot: Vielleicht bist du noch in einem pubertierenden Alter und kennst deinen wahren MUsikgeschmack noch gar nicht – Apple aber schon!? :-) Scherz! :-))
        Also bei mir sind die Musikempfehlungen echt gut und freue mich jedes mal wie bolle auf die Freitage…. nur leider sind 22 Titel für mich zu wenig.

      • Bei mir passen die Apple Music Empfehlungen ebenfalls kein bisschen. Werde wieder zu Spotify wechseln, dort geht’s wunderbar.

  • Ich habe das Feature seit Monaten auf meinem Iphone, aber ich bekomme NUR 1 Mixtape, nicht mehrere. Kann mir jemand einen Tipp geben?

  • Gibt es mittlerweile Erfahrungsberichte nach dem „Skandal“, das Spotify Unmengen an Daten auf die Festplatte schreibt? Benutze nämlich seitdem nur noch die Webbrowser-Version.

  • Ich finde es schade, dass es keine Songtexte mehr gibt..

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21682 Artikel in den vergangenen 5778 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven