ifun.de — Apple News seit 2001. 27 505 Artikel
Bislang nur Fenix unterstützt

Spotify-App für Garmin-Sportuhren erschienen

33 Kommentare 33

Was viele Apple-Watch-Träger vermissen, ist für die Garmin-Sportuhr fēnix 5 Plus nun verfügbar: Im Connect-iQ-Store von Garmin lässt sich nun eine offizielle Spotify-App für die Uhr laden.

Garmin Fenix Spotify

Connect iQ ist ein App Store speziell für die Sport- und Fitnessuhren von Garmin. Hier sind Apps von unabhängigen Entwicklern ebenso wie von Garmin selbst oder namhaften Anbietern wie Spotify erhältlich. Die Spotify-App steht dort aktuell in Version 1.0.0 zum Download bereit.

Greifen Sie auf Ihre Playlisten, Alben und Podcasts zu, und laden Sie sie herunter, um sie überall anzuhören. Holen Sie sich Musik speziell für Sie oder Ihre Trainings, und suchen Sie nach neuen Titeln, um Ihre Leistung während Aktivitäten zu steigern.

Update: Weitere Geräte sollen folgen

Update: Momentan werden nur die 5-Plus-Modelle der fēnix unterstützt. Garmin lässt verlauten dass es geplant ist, die App im vierten Quartal 2018 auch für andere musikfähige Garmin-Geräte anzubieten.

Donnerstag, 04. Okt 2018, 12:30 Uhr — Chris
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Spotify für die Apple Watch war für mich eines der gründe für eine Uhr mit LTE Anbindung.

    Vieleicht kommt da dieses Jahr noch was.

  • An den Bildern sieht man sehr schön wieso Apple sich nicht für ne runde Uhr entscheiden hat :D

      • Weil sie keine „schöne“ Uhr bauen wollen?!
        Interessant, dass der als „Fanboy“ bezeichnete Apple Kunder immer genau das schön findet, was Apple verkauft und nicht dass was die Allgemeinheit bisher als schön empfunden hat.
        Ja, man kann und muss von Zeit zu Zeit alte Strukturen aufbrechen, nur ist eine Uhr in dem Sinne schon immer rund gewesen (Ausnahmen bestätigen die Regel).
        Weitere Beispiele:
        Notch – Ausparung die einfach nur hässlich ist
        AirPods – diese weissen Stümpfe im Ohr.. ich kann keinen damit ernst nehmen.

        Ach ja, das war übrigens meine persönliche Meinung. Damit müsst Ihr Euch nicht angegriffen fühlen. Es beeinflusst ja schliesslich nur mein und nicht Euer Kaufverhalten.

      • @Jalo
        Ich möchte Dir Deine intoleranten Ansichten ja nicht ausreden. Aber mal ganz ehrlich, wo ist denn der große Unterschied zwischen ein paar „weissen Stümpfen im Ohr“ und ein paar weißen Stümpfen mit Kabeln im Ohr? Nur weil dieser Anblick nicht in Deine kleine Welt passt, musst Du andere dafür doch nicht verurteilen. Abgesehen davon finde ich es schon merkwürdig, dass solche Äußerlichkeiten darüber entscheiden, ob Du Menschen ernst nimmst oder nicht?

      • Wenn man den Verkaufszahlen Glauben schenkt, stehst du da ziemlich alleine da!

      • War an Jalo gerichtet!

      • schade Jalo, mit den Airpods verpasst du was. Das ist mit Apples bestes Produkt.
        Aber das ist nur meine Meinung und muss nicht aus andere übertragen werden. ;)

      • Jalo, ich find weder die Garmin, noch die Apple Watch „schön“, die letztere aber eher als die erstere. Wirkliche Uhren sind in erster Linie rund, weil der Zeiger im Kreis rotiert. Ein Gerät mit Display auf welchen Text usw. angezeigt werden soll rund zu machen, ist hingegen ziemlich sinnfrei. Nicht umsonst waren Digitaluhren schon immer eher eckig.

      • @Jalo Du findest die Garmin Uhr wirklich hübsch?

      • @Jalo: 100% Zustimmung

    • Fecht hast du, das ist ein sehr gutes Beispiel warum eine Smartwatch NICHT rund sein sollte!

    • Aha, dann erkläre uns doch warum Apple die neuen Watchfaces „Feuer und Wasser“ auf einem eckigen Display rund darstellt?

  • Gott sei Dank hat die Apple Watch kein rundes Display.

  • Rund zitiert die Formensprache traditioneller Uhren. Eine Smart“watch“ ist jedoch eigentlich nur noch sekundär eine Uhr. Und da gilt es, neue Formen zu entwickeln, die dem entsprechen. Es wirkt zudem avantgardistischer und innovativer, wenn sich diese Produktkategorie optisch unterscheidet. Apple könnte da m.E. noch radikaler sein und auch ergonomisch neue Wege gehen. Sie berufen sich gerne auf das Bauhaus und deren Nachfolger. Prinzipiell gut, jedoch ist das Bauhaus mittlerweile etwas alt und man sollte es zeitgemäß neu denken. Das Bauhaus würde das auch tun.

  • Hoffentlich kommt Spotify damit schnell rüber. Apple Music ist ja wohl absolut grusselig. Die „Playlisten“ sind den Namen nicht wert und die Nutzerführung…brrrr…
    Und ich muss mir seit einem halben Jahr das gequake meiner Familie anhören.
    Auch bei Sonos ist die AM Nutzerführung sogar noch schlechter als von Spotify. Naja…2019 wird es vielleicht ja noch was.

    • Tja.. und hier Neumünster in der Familie sind alle froh über Apple Music.. läuft besser und runder als Spotify.. so verschieden sind die Ansichten..

  • Langsam mach ich mir doch Gedanken zu AppleMusic zu wechseln!
    Das dieses Feature einfach nicht kommt, wird zum langsam zum Wechselgrund für mich. Audible kann es ja auch! Ich warte noch etwas aber nicht mehr lange!

  • Und was haben die Kollegen mit der Fenix von der App?
    Die Fenix hat kein LTE Modul eingebaut, sodass ich dann auch das Telefon mitschleppen muss.
    Die AW3/4 hat ein LTE Modul und müsste das Telefon nicht mitschleppen, leider keine App.
    Schon verrückt diese Welt

    • Die Uhr hat nen internen Speicher. Auch für Spotify.
      Lad die Musik auf die Uhr und geh ohne Handy laufen.

    • Was ist eigentlich so schwer daran mal einfach den geschriebenen Text zu lesen und bevor man wirklich dumme Fragen stellt (JA, es gibt dumme Fragen), sich einfach mal kurz mit 2 Klicks auf die Links selber informiert.
      Daher hier keine Antwort sondern nur ein kopfschüttelnder Verweis auf das bereits geschriebene in diesem großartigen Internetz!

  • Schön! Und für AppleTV immer noch nix! Darf ja wohl nicht wahr sein!!!!

  • Im Artikel ist ein Fehler. Die App gibt es nicht für die „Fenix“-Serie, sondern aktuell nur für die neue Modellreihe –> „Fenix-Plus“-Serie

    Solltet ihr im Artikel entsprechend ändern. Steht auch so auf der Garmin-Seite bei den kompatiblen Geräten. Als Fenix 5 Besitzer habe ich mich schon gefreut, aber dann leider diese Fehlern entdeckt.

  • Sehr schön, neben Deezer jetzt auch Spotify.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27505 Artikel in den vergangenen 6698 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven