ifun.de — Apple News seit 2001. 34 935 Artikel
   

Spezielle Mac-Apps: Kalender und Kontakt-Tool iTriumph und die Datenbank Records

11 Kommentare 11

Zu den folgenden beiden Mac-Programme haben wir Leserhinweise erhalten, sind aber ein wenig hin und her gerissen. Beide Apps können uns zwar nicht völlig überzeugen, dies mag aber auch einfach daran liegen, dass wir nicht die perfekte Zielgruppe sind.

Kalender, Kontakt- und Aufgabenverwaltung iTriumph

itriumph-500

Wie auch ich sind viele Mac User auf der Suche nach einer guten Alternative für iCal. Busycal ist da wohl der Platzhirsch, auch bis vor knapp 2 Jahren von mir verwendet. Habe allerdings aufgrund der Updatepolitik (Updatepreis wie Neukunden) damals das App entfernt. Immer wieder auf der Suche bin ich nun auf iTriumph von Chronos gestoßen. Eine hervorragende Alternative zu Busycal für nur zur Zeit 25,- im App Store. Wen englische Menüführung nicht stört, hat hier wesentlich mehr Einstellungsmöglichkeiten auch des Layouts. Dazu eine Kontaktverwaltung, in der z.B. auch pro Eintrag die Emailhistorie angezeigt wird.

Die Beschreibung von ifun-Leser Uli ist treffend, iTriumph von Chronos macht in der Tat einen durchaus leistungsfähigen Eindruck. Viele Nutzer wird auch interessieren, dass hier neben dem iCloud-Kalender auch ein Google- oder Yahoo-Kalender sowie Google-Kontakte eingebunden werden können. Durch eine Verknüpfung zur Apple-Mail-App ist zu jeder in der Kontaktliste vorhandenen Person sofort der komplette E-Mail-Verlauf verfügbar – sicher ein interessantes Feature für Anwender die sich ständig bei der Eingabe von Namen in der Suchmaske der Mail-App ertappen.

itriumph-700

Der komplette Leistungsumfang der im Mac App Store für 25 Euro erhältlichen Anwendung lässt sich beim Download von der Webseite der Entwickler sieben Tage lang kostenlos testen. Alles in Allem funktioniert die App tadellos, wir konnten uns am Ende nur nicht so recht mit dem Design und dem All-in-one-Konzept anfreunden.

Persönliche Datenbank Records

Etwas strenger fällt unsere Kritik an der Datenbank Records aus. Der Leistungsumfang der ursprünglich für 49,99 Euro in den App Store eingestellten Anwendung war uns für diesen Preis dann doch zu spärlich und auch mit Blick auf den aktuellen Sonderpreis von 29,99 Euro halten wir uns mit einer Empfehlung besser zurück. Nur gut, dass der Entwickler inzwischen eine kostenlose Testversion seiner App anbietet, so könnt ihr prüfen, ob das Programm vielleicht doch genau das ist, was ihr zur Verwaltung eurer Bierdeckelsammlung gesucht habt.

records-700

Records bietet die Möglichkeit, schnell und wirklich einfach auf die persönlichen Anforderungen zugeschnittene Datenbank zu erstellen. Allerdings hätten wir uns vielleicht noch ein paar mehr Feldtypen und Designoptionen gewünscht, zudem sollte auch eine Exportmöglichkeit in ein Standardformat vorhanden sein.

Es herrscht also noch Luft nach oben, aber das ist ja auch das Schöne bei Software. Der Entwickler kann sich Kritik und Vorschläge seiner Nutzer zu Herzen nehmen und die Anwendung entsprechen verbessern.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Feb 2015 um 12:56 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    11 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34935 Artikel in den vergangenen 7708 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven