ifun.de — Apple News seit 2001. 31 399 Artikel

Inklusive Hybrid-Option

Speedport Pro Plus: Premium-Router der Telekom unterstützt Wi-Fi 6

29 Kommentare 29

Mit dem Speedport Pro Plus hat die Telekom jetzt ihren ersten WLAN-Router mit Unterstützung für den Standard Wi-Fi 6 vorgestellt. Das Gerät ist mit zwölf Antennen ausgestattet und dem Hersteller zufolge besonders für Umgebungen mit vielen Netzwerkgeräten geeignet. Die Telekom hat zudem ihre Heimautomatisierungslösung Magenta SmartHome bereits integriert.

Dank optimaler Auslastung der Funkkanäle soll die neue Plus-Version des Speedport Pro Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 9.700 MBit/s ermöglichen. Mit einer Ausstattung von zwölf Antennen im inneren des kleinen Tower-Gehäuses will die Telekom zudem für exzellente Netzabdeckung sorgen.

Speedport Pro Plus Router Telekom

Der Produktbeschreibung zufolge kommt der Router mit einer hohen Dichte an WLAN-Netzen ebenso klar wie mit vielen Geräten, die parallel im drahtlosen Netzwerk funken. Dabei seien Online-Games und datenintensiven VR-Anwendungen ebenso wenig ein Problem wie die Nutzung von MagentaTV mit mehreren parallelen Streams in hochauflösendem 4K/UHD.

Der neue Speedport Pro Plus eignet sich auch zur Verwendung als Hybrid-Router. Die Telekom bietet die Möglichkeit zur Kombination von Festnetz- und Mobilfunk-Technologie gegen Aufpreis an. Die Zusätzliche Anbindung an das LTE-Netz kann die Bandbreite erhöhen und für erhöhte Ausfallsicherheit sorgen.

Bezüglich der technischen Daten warten wir noch auf die Bereitstellung der Produktinformationen, die Ausstattung dürfte aber ähnlich wie beim Speedport Pro sein, also drei Gigabit-Ethernet-Anschlüsse, einmal WAN/Ethernet und zweimal USB.

Die Telekom will den Speedport Pro Plus von Donnerstag an zum Kaufpreis von 389,92 Euro oder für monatlich 9,70 Euro anbieten. Die Nutzung von Magenta SmartHome Pro ist dabei ohne Aufpreis inbegriffen. Der Router agiert dann zusätzlich als Zentrale für die per App steuerbare Smarthome-Lösung der Telekom. Lampen, Heizung und Sicherheitskameras können damit über die Funkstandards WLAN, DECT ULE und ZigBee gesteuert werden, optional kann der Funktionsumfang per USB-Stick auch auf die Geräte der Anbieter HomeMatic IP und Schellenberg erweitert werden.

Update für das Vorgänger-Modell Speedport Pro

Die Möglichkeit zur Smarthome-Steuerung über Magenta SmartHome Pro wird laut Telekom vom 15. Oktober an auch für alle Kunden mit dem älteren Speedport Pro und Endgeräte-Servicepaket verfügbar sein. Zudem verspricht der Hersteller auch für diese Nutzer die Möglichkeit zum schnellen Gerätetausch bei Defekten.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
13. Okt 2020 um 11:05 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    29 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31399 Artikel in den vergangenen 7299 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven