ifun.de — Apple News seit 2001. 21 733 Artikel
Musikwiedergabe per Echo steuern

Sonos und Alexa machen Fortschritte: Erste Beta-Tests laufen

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Sonos macht offenbar Fortschritte bei der Anbindung seiner drahtlosen Lautsprecher an Amazon Alexa. Einem Bericht zufolge sollen nun erste Nutzer zu Beta-Tests geladen werden.

Sonos Alexa Integration

Sonos hat für die Alexa-Anbindung noch keinen konkreten Termin genannt, sondern Interessenten lediglich auf „Im Laufe des Jahres“ vertröstet. Die Funktion soll wenn es dann soweit ist, per Firmware-Update nachgerüstet werden.

Die Zusammenarbeit zwischen Alexa und Sonos soll deutlich über einen einfachen Skill hinausgehen. Dem Vernehmen nach darf man sich die Integration so vorstellen, dass die Sonos-Lautsprecher als Wiedergabemedium für die Musikfunktion von Alexa bereitstehen. Statt wie bislang nur auf dem von euch angesprochenen Echo können die Inhalte dann über Sonos abgespielt und hier wohl auch zwischen den einzelnen verfügbaren Lautsprechern ausgewählt werden. Entsprechendes wird auch in dem unten eingebetteten, schon länger verfügbaren Video angedeutet.

Donnerstag, 11. Mai 2017, 20:31 Uhr — Chris
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wenigstens mal ein Lebenszeichen. Man ist von Sonos zwar gewöhnt das man sich so viel Zeit nimmt bis es einwandfrei funktioniert, aber ein halbes Jahr so gar nichts mehr zu hören ist auch nicht das Wahre. Wenn man jetzt also langsam in die private Beta geht, dann wird es wohl noch mindestens 3 Monate dauern bis zur Public Beta. Final dann wohl im Herbst. Na ja, muss man halt durch.

  • Auf der Sonos-Website ist gerade folgendes zu lesen:
    „Aufgrund einer firmenweiten Veranstaltung sind unsere Telefonleitungen am Donnerstag dem 11. Mai ab 17:30 geschlossen. “
    Wie sehr würde ich mich freuen, wenn das ganze intern schon die große Ankündigung ist und wir in den nächsten Wochen damit rechnen können ;-D

  • Überleg schon lange mir ne Sonos Box zu holen. Was könnt ihr mir für den Einstieg empfehlen?
    Danke im Voraus.

    • Für den Einstieg klar die Play:1 die macht auch schon ordentlichen Sound und ist kompakt. Eine oder auch zwei. Ich persönlich hab mit zwei Play:1 angefangen und eine in jeden Stockwerk aufgestellt.

    • Ganz einfach: zweimal Play 1 und eine bridge. Da ich schon seit 6 Jahren Sonos habe, bin ich nicht sicher, ob eine bridge noch unabdingbar ist.
      Also mal bei Sonos nachschauen oder im Laden nachfragen. Dort sind für Play 1 immer 10% drin.
      Die wissen dort, dass es niemals nur bei Play 1
      bleiben wird!!

      • Du brauchst keine Bridge mehr. Du kannst die schon seit 2 Jahren einfach abbauen und wegschmeissen;) Ja ich würde immer sagen, welchen Raum willste denn beschallen damit. Ich habe eine 70qm Bude und habe mir eine Play:3 gekauft. Mehr brauch ich nicht, weil ich bei 30% Lautstärke die ganze Bude schon beschallen kann.

  • Sonos soll sich lieber mal um die Standbymodus kümmern. So ein hoher Verbrauch ist nicht normal.

    • Ich habe festgestellt, dass die Hardwareversion meiner neuen Play1 nicht mehr mit 1.8…. beginnt, sondern mit 1.20….
      Des Weiteren habe ich festgestellt dass die Play1 mit der Version 1.20… wesentlich weniger Strom im Stand-by verbraucht.
      Nicht mehr 3,8 W sondern nur noch 2,5W.

  • Hauptsache der connect und connect:AMP werden mit einbezogen.

  • Ich drücke auf meinen Smartphone noch das was ich hören will. Alexa & co. ist doch alles blödsinn was nur ein zusätzlicher Stromfresser ist.

    • Naja nur für Sonos Alexa kaufen ist in der Tat Quatsch, aber ich im Smart Home Bereich schon sehr praktisch. Ich müsste sonst ständig am Handy 5 Apps aufmachen und etwas drücken.
      Ich benutze Alexa ergänzend zu Siri, da ich bei Alexa die Möglichkeit habe, die Antowrten von Alexa in meinem Skill selber setzen kann. So kann sie mir bei einem „Guten morgen“ z.b. automatisch die aktuellen Wetterinfos sagen, mir sagen wer z.b. von meinen FReunden Geburstatg heute und und und.

      • oh wie machst du das nach einem Guten Morgen? Mir erzählt sie da oft nur ne lustige Geschichte zum Tag. Und das mit dem Geburtstag würde mich sehr interessieren

    • Du musst eben gar nichts mehr am Smartphone rumdrücken
      Wenn du zB noch SmartHome hast bietet Alexa einen großen Vorteil.

    • Genau, das braucht man so wenig wie du ein a im Namen.

  • Ich habe PLAY:1, 3 und 5 und finde die 1 zum Musik- oder Radiohören einfach super.

  • Hab mit der 5er angefangen. Damals gab es die 1er noch nicht. Jetzt hab ich 2 x Play5, 2 x3, 3 x1, Sub, Playbase und den Controller (gibt es nicht mehr)! Absolut zufrieden seit Jahren!!

    • Der Controller…hach ja…davon habe ich auch noch zwei. Hardwaretasten für Laut/Leise und Bedienung der Grundfunktionen…rest über Touchscreen.
      Die Dinger schlagen jedes Smartphone. Mir absolut unverständlich warum dieses Konzept nicht weiterverfolgt wird.

  • Schön wäre es, wenn Sonos die Titelsperre von 40000 Songs entfernen würde.

  • brauch ich nicht – freut mich aber für die sonos nutzer – alexa zu haben ist eine wucht.

  • Habe inzwischen 8 Sonos Lautsprecher und bin von dem System echt begeistert. Was mich jedoch echt nervt ist, dass die Teile auf minimalster Lautstärke immer noch viel zu laut sind um z.B. Musik zum Einschlafen zu hören. Zumindest die Play 1.

  • Hoffentlich arbeitet Sonos bald mit Alexa. Wäre doch toll wenn man unter der Dusche steht und per Alexa-Sprachsteuerung seine Sonos-Musik im Griff hat… Also liebe Entwickler gebt Vollgas!
    Ansonsten bin ich mit meiner Sonos Anlage sehr sehr zufrieden. (5xplay 1, 1x Play 3, 4x Play 5, Soundbar und Sub beschallen mein ganzes Haus)

  • Hoffentlich gilt die Steuerung nicht nur der Amazon musik.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21733 Artikel in den vergangenen 5782 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven