ifun.de — Apple News seit 2001. 20 631 Artikel
   

Sky Go iOS-App wird hübscher und besser bedienbar

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Die Sky Go App sieht in der neu veröffentlichten Version 5.0.0 ein ganzes Stück besser aus als zuvor. Neben grafischen Anpassungen wurde nun auch die behäbige „Coverflow“-Navigation durch ein übersichtlicheres und schnelleres Menü ersetzt. Abonnenten finden in den Rubriken Film, Sport, Bundesliga und Welt schnell eine Übersicht der aktuellen Sendungen und können von hier aus direkt zu den einzelnen Beiträgen springen.

500

Ursprünglich wollte sich der Bezahlsender das Fernsehen per App ja separat bezahlen lassen. Vermutlich hat mangelnde Bereitschaft zu dieser zusätzlichen Investition die Sky-Verantwortlichen schon vor einiger Zeit dazu bewegt. die Premium-Gebühren abzuschaffen und allen Abonnenten die von ihnen am TV-Gerät bezahlten Kanäle auch auf dem iPad oder iPhone bereit zu stellen. Wer kein Sky-Abo besitzt, kann die App zwar ebenfalls laden, aber nur sehr eingeschränkt benutzen. Sky bietet hier eine Reihe Gratis-Trailer, Sportclips und Sportnachrichten sowie zudem das Datencenter von Sky Sport News HD kostenlos an.

Die Sky Go App ist 42 MB groß und für iPhone, iPod touch und das iPad optimiert. Der Download ist kostenlos, für die Nutzung der Premiumoptionen ist allerdings eine Sky-Kundennummer in Verbindung mit der passenden PIN erforderlich.

700

IMG_0347

App Icon
Sky Go
Sky Deutschland AG
Gratis
100.44MB
Dienstag, 17. Jun 2014, 15:31 Uhr — Chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was fuer ein haessliches
    App symbol. Kotz

  • Kann man in der neuen Version endlich auch per Airplay streamen????

    • Nein, aus „lizenzrechtlichen Gründen“ weiterhin nicht

    • Wenn ich während der Videowiedergabe per Kontrollcenter die Bildschrimsynchronisation starte, dann läuft es auf meinem ATV2. Vielleicht ein bug?

    • Mit Amazon Prime kann ich ohne Probleme den Inhalt auf Apple TV streamen. Ich hab mal aus Spass meinen Laptop per HDMI angeschlossen, die Qualität von SkyGo ist unter aller Kanone. Nicht zu gebrauchen auch wenn Streamen gehen würde.

      Habe gehört mit iPad is die Quali etwas besser, hilft mir nur nicht wenn man es bspw. im Urlaub wo es Sinne machen würde nirgends anschließen kann.

      Ich bin es leid dies ganz Gängelung mit Sky und HD+. Auch wenn Amazon Prime weniger bietet (noch), kostet es aber nur 1/6. Also wenn mein Sky Abo ausläuft, dann tschüss. Da helfen auch die „Sonderangebote“ von Sky auch nicht mehr.

      • Na dann… Tschüss

      • Im Urlaub könntest du es eh knicken weil Sky neben dem verkrüppelten Airplay, kein Stream per 3G/UMTS auch nicht im Ausland funktioniert. Kein Wunder das bei den Restriktionen keine Sau dafür extra bezahlen will. So ist Sky Go einfach nur ne nette Dazugabe um im Bett mal eben in Formel 1 reinzugucken. Für mehr taugt es einfach nicht und wäre mir auch keinen Cent wert

      • Na dann viel Spass mit Amazon Prime und der Bundesliga (3 Monate später als Saisonzusammenfassung). Ich weiß nicht, warum hier immer auf Sky herumgehackt wird – finde die machen einen guten Job. Das das Streamen über Airplay nicht funktioniert ist ja wohl so gewollt, denn sonst würden sich viel zu viele Leute ein Abo teilen. Also erstmal nachdenken und dann meckern.

  • Also bei mir funktioniert Airplay/Bildschirmsync auf AppleTV von MacbookPro und iPhone5 seit jeher problemlos. Auch nach aktuellem SkyGo 5.0 Update…

  • Das Design ist schon ok, aber weiterhin keine Favoriten?
    Das ist echt nervig sich immer durch alle Sender zu scrollen…

  • Funzt der jailbreak noch? (Um es auf den TV zu streamen)

  • Fände es noch besser, wenn man im Guide die Sender sortieren könnte.
    Oder noch besser wäre, wenn der Sky Guide eine separate App wäre.
    Den Rest brauch ich nicht!

  • Und wieder hat einer der Programmierer gepennt und die App nicht selbst ausprobiert.
    Man kann Filme zwar pausieren, man muss sich aber komplett einloggen wenn der iPad im Standby geschaltet wird. Der Film fängt dann von vorne an. Die App speichert auch die Login-Namen und das Passwort nicht. Lame !

  • Die Info hier ist so nicht ganz richtig.
    Für Sky Go gab es keinen Aufpreis.
    Sky Go war bis (Januar?) 2014 in jedem Abo zum Standardpreis enthalten.
    Ausgenommen waren somit nur Angebots-Preise.
    Neu ist also seitdem, dass man Sky Go auch nutzen darf, wenn man ein rabattiertes Neukunden-Angebot wahrnimmt.

    • Guten Morgen.
      So „neu“ ist das gar nicht. Das gabs eigentlich immer. Nur irgendwann 2013 wurden einige Restriktionen für Rabatt-Kunden eingeführt, zu denen auch das Streichen von Sky Go gehörte.
      Das wurde nun aber zum Glück endlich wieder aufgehoben und wird seitdem ganz groß beworben…

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20631 Artikel in den vergangenen 5722 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven