ifun.de — Apple News seit 2001. 27 082 Artikel
"Hey Siri, wechsle zum Deutschlandfunk"

Siri auf dem HomePod: Nachrichtenquelle ändern

22 Kommentare 22

Auf dem HomePod kann Siri unter anderem aktuelle Nachrichten vorlesen. Um die Wiedergabe zu starten, nutzt man ein Sprachkommando wie „Hey Siri, was gibt es heute in den Nachrichten?“ oder einfacher „Hey Siri, was gibt es Neues?“

In Deutschland sehen dafür derzeit vier Nachrichtenquellen zur Auswahl: Tagesschau in 100 Sekunden, Deutschlandfunk Nachrichten, ZDF Heute Express und der Welt News Check. Diese lassen sich auch gezielt aufrufen, in dem ihr etwas sagt wie „Hey Siri, spiele die Tagesschau in 100 Sekunden“.

Homepod

Wenn euch die aktuell beim HomePod hinterlegte Standard-Nachrichtenquelle nicht passt, könnt ihr diese auch dauerhaft per Sprachbefehl ändern. Nehmt dazu ein Kommando wie „Hey Siri, wechsle die Nachrichtenquelle zu Deutschlandfunk Nachrichten. In der Folge wird diese Auswahl bevorzugt, wenn ihr nicht explizit die Wiedergabe einer anderen Nachrichtenquelle fordert.

Nebenbei nochmal die Erinnerung, dass auch für den HomePod mittlerweile iOS 12.2 zur Verfügung steht. Ob die aktuelle Software installiert ist, könnt ihr über die Home-App prüfen. Haltet dort das HomePod-Symbol gedrückt und öffnet die Einstellungen.

Donnerstag, 28. Mrz 2019, 17:12 Uhr — Chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das Update für den HomePod gab es übrigens zeitgleich mit dem Erscheinen von iOS und tvOS. Nur watchOS kam erst Tage später.

  • Das Update brachte halt irgendwie keine Veränderung. Der HomePod könnte so viele Möglichkeiten bieten. Aber Apple verhunzt das Teil leider total.

  • Geht mit dem HomePod mittlerweile eigentlich:

    -Wecker mit Radio xyz
    -Musikstreams
    -spiel Radio xyz
    ?

    • Nein, immer noch nicht. Ich frag mich, wie Apple Funktionen, die gerade für so ein Gerät eigentlich fundamental sein sollten, einfach weglassen kann.

      Also fairerweise muss ich noch sagen, dass „Spiele Radio xyz“ funktioniert, aber nur wenn der entsprechende Radiosender eine App anbietet, über die man ihn hören kann und das Wiedergabe-Shortcut zur Verfügung stellt. Aber bisher schaffen das nicht mal Spotify oder TuneIn.

      • du hättest ihn garnicht antworten müssen. Er weiss das auch so und wollte nur ein bissl bashen.

      • Genau! Ich weis alles! Ich stelle nur fragen um andere zu testen oder ärgern.

  • Ist es möglich ein 4.0 System aufzubauen? Suche eine Möglichkeit mein 5.1 System zu ersetzen was aktuell unschlagbar gegen 2 HomePods nur in Stereo. Grade jetzt wenn Apple in TV Bereich will wäre es sehr nützlich.

  • Ich glaub nicht. Wäre sofort dabei wenn ich online-radios anwählen könnte, ohne vorher Handy in die Hand zu nehmen. Aber nur AppleMusic nope!!!

    • Also das klappt indirekt mit der App Receiver. Ich habe dabei Hey Siri am iPhone ausgestellt und zuvor damit per Kurzbefehle meine Lieblingssender mit der App gespeichert. Das klappt wunderbar mit dem iPhone. Da die Pötte gleich nebenan standen, habe ich einfach mal getestet und Ihnen den Wunschsender wie beim Kurzbefehl zugerufen.

      Und siehe da, es klappt. Dabei „schauen“ die Pötte auf meinem iPhone nach und starten per Airplay automatisch den gewünschten Sender… verrückt… aber geht.

  • Ich wäre auch froh, von meinem Mac mein HomePod Paar ansteuern zu können, nicht nur aus iTunes!!! Verstehe nicht, was da so schwer ist? Aus iOS funzt es ja, nur MacOS schafft es irgendwie nicht. Oder hat jemand noch einen Trick?

  • Hallo
    Warum wird beim Apple TV
    Nur ein HomePod angesteuert und nicht wie beim Musikstream beide in Stereo Betrieb???

  • HutchinsonHatch

    Cool wäre wenn der HomePod wie Echo als Haussprechanlage verwendet werden könnte. Oder wenn er eigenständig per FaceTime angerufen werden könnte.
    Spiele Radio XY vermisse ich auch sehr.

  • Es tut mir in der Seele weh, aktuell auf Alexa statt auf ein vergleichbares Apple Produkt setzen zu müssen. Amazon ist für mich dabei nur das kleinere Übel gegen den noch sammelwütigeren Data Collector Google. Der Vorteil einer Prämisse in Sachen Datenschutz kehrt sich bei der Spracherkennung leider in einen Entwicklungsnavhteil um. Apple gerät hier zunehmend in Rückstand, während die Mitbewerber bereits neue Devices erobern.

  • …und weiter bleibt mal uralter iPod G3 mein Wecker … unglaublich was Apple schon 2005 konnte: Man konnte sich wecken lassen, zu einer einstellbaren Uhrzeit und statt Klingelton konnte man eine eigene Wiedergabe ZUFÄLLIG abspielen lassen …. Das schafft ein iPhone nicht mal mit iOS12 mit Bordmitteln :D und ein HomePod offenbar auch nicht – aber wir habe ja erst 2019 m)

  • Geht es nur mir so oder kann noch jemand seit dem Update auf 12.2 Musik auf dem HomePod nicht mehr stoppen indem man „Hey Siri, Stopp“ sagt? Ich muss jetzt Stopp die Musik oder Pause rufen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27082 Artikel in den vergangenen 6627 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven