ifun.de — Apple News seit 2001. 23 819 Artikel
Update kommt im Herbst

Sicherheitskameras von Netatmo bekommen HomeKit-Update

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Die Netamo-Sicherheitskameras Welcome und Presence werden mit Apple HomeKit kompatibel. Netatmo will die Funktionserweiterung im Herbst per Firmware-Update für alle Geräte bereitstellen, auch für die bereits verkaufen Modelle.

Netatmo Presence

Das Update für bereits ausgelieferte Geräte ist möglich, weil Apple die Regeln für die HomeKit-Zertifizierung geändert hat. Drei Jahre hat es gedauert bis Apple eingesehen hat, dass die Regelung, neue HomeKit-Geräte nur mit speziell zertifizierter Hardware zuzulassen, nicht nur teuer ist, sondern auch das Wachstum der Plattform massiv behindert. Seit wenigen Wochen besteht nun die Möglichkeit, vorhandene Geräte lediglich durch ein Software-Update mit HomeKit kompatibel zu machen. Die Neuerung freut Hersteller und Kunden gleichermaßen, der Zulassungsprozess wird deutlich beschleunigt und es sind zudem wie in diesem Fall kostenlose Updates möglich. Diese Entwicklung dürften wir dem Druck der Konkurrenz zu verdanken haben, Apple versucht so, mit der stark wachsenden Popularität von sprachgesteuerten Heimzentralen wie Alexa oder Google Home mitzuhalten.

Die Netatmo-Kameras können nach dem Update in HomeKit-Setups eingebunden und mit Siri kontrolliert werden, beispielsweise um das Kamerabild anzuzeigen oder auch das Licht der Presence-Außenkamera zu steuern.

Netatmo Heizungsthermostate in Deutschland

Netatmo gibt zudem die Verfügbarkeit der ebenfalls mit HomeKit kompatiblen Heizkörperthermostate in Deutschland bekannt. Das Unternehmen stellt sich damit der Konkurrenz von Tado und Elgato, die schon seit einiger Zeit mit per HomeKit steuerbaren Heizungsreglern auf dem Markt sind.

Die neu erhältlichen Netatmo-Thermostate können einzeln zum Preis von 79 Euro erworben werden. Für die Nutzung ist allerdings eine WLAN-Bridge erforderlich, die im für 199 Euro erhältlichen Starter-Paket mit zwei Thermostaten enthalten ist.

Freitag, 01. Sep 2017, 7:32 Uhr — Chris
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann ich das alles auf dem eigenen Heimserver speichern, abrufen und steuern?

  • Top, auf die Heizkörperthermostate habe ich gewartet. Habe Tado und Eve getestet, welche nicht soo gut waren, wie gedacht. Hoffe das die jetzt endlich alles richtig machen!

    • Was war denn nicht so gut? Habe die von Elgato.

      • Bei Eve stört mich, dass man es nicht manuell regeln kann, sowie dass die Statistiken nur übertragen werden, wenn man die App öffnet. Dann kann es gerne mal ein paar Minuten dauern, bis einige Tage und deren Messwerte übertragen sind.

      • Das manuelle Regeln der Temperatur ist ja dann ab Herbst mit den neuen Eve Thermostaten möglich.

  • Hach was wäre es für ein Traum wenn auch die Bridges untereinander kompatibel wären. ZB Philips Hue Bridge mit den Netatmo Thermostaten. Ich hätte durchaus Interesse an der Neuvorstellung von Netatmo, aber dafür eine weitere Bridge kaufen zu müssen und ins Netzwerk hängen, nein danke.

  • Hoffentlich kommt dann die Netatmo Wetterstation auch bald ins HK.

  • Für mich einer der besten Hersteller im Smarthome. Sehr erfreulich das die ihre Geräte HomeKit fähig machen.

  • Die Lockerung ist ja an sich eine Tolle Sache aber damit verbunden ist ja auch ein Einschnitt in Sachen Sicherheit. Zumindest hieß es ja immer das die HomeKit Plattform sicherer sei als andere Systeme weil hier sowohl bei Hard- und Software strenge Regeln gelten. Ich finde es auch toll das es immer mehr Geräte gibt und alte ein Update erfahren, mache mir aber ein bisschen Sorgen ob darunter nicht doch die Sicherheit leidet…

  • Hat übrigens jemand von euch mal den Fehler gehabt, dass nur die grüne LED der Welcome leuchtet, die Kamera aber ansonsten nicht mehr ansprechbar ist? Hard-Reset hat die Welcome ja leider auch nicht…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23819 Artikel in den vergangenen 6111 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven