ifun.de — Apple News seit 2001. 21 682 Artikel
   

Shady Puzzles nach Weihnachts-Update für kurze Zeit kostenlos

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Für alle die „in da staadn Zeit“ in eine ruhige vorweihnachtliche Stimmung kommen wollen – ohne Baller-, Krawall- und Killerspiele – für die sind die „Shady Puzzles: Christmas!“ eine Alternative (iPhone/Touch | iPad). Mit dem Update vom 16.12 ist eine komplett überarbeitete Version mit 36 neuen Puzzles in 2 neuen Ausführungen herausgekommen. Die sehr guten Graphiken sind teilweise animiert.

Die iPhone-Applikation kommt nun mit Game-Center-Integration in 25 Leistungsstufen. Der Game-eigene Ton kann abgeschaltet werden, so dass man sich durch seine eigene Musik inspirieren lassen kann. Wer Rätselaufgaben und Sudoku mag, findet hier viele Möglichkeiten.

Für das iPad gibt es eine separate 50 MB grosse HD-Ausführung mit spezieller, auf das iPad zugeschnittener Graphik. 201 „mind-blasting“ Puzzles im einzigartigen Doodle-Style mit Animation und progressiven Levels lassen keine Langweile aufkommen.

Momentan sind beide Ausführungen für iPhone und iPad mit speziellen weihnachtlichen Themen-Packs für 24 Stunden kostenlos zu laden – sonst fallen 2,39 Euro für die HD Ausführung und 1,59 Euro für die iPhone-Variante an.

Zum ausprobieren und um sich einen Überblick über die enorm vielfältigen Spielvariationen zu verschaffen, gibt es beide Ausführungen auch in einer Lite-Ausführung.

Freitag, 17. Dez 2010, 11:47 Uhr — katrin
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Danke für den Tip werde es gleich mal laden und testen

  • Irgendiwe verstehe ich das Spielprinzip nich. Irgendwlche Zahlen an den Seiten und keine Erklärung ausser das man das so anklicken soll das es passt.

    Kann mir das wer erklären? Gooogle kann es nich.

  • Schon toll, wenn man über die ganzen Schnäppchen informiert und sich selber nicht zu mühen brauch. Danke!!

  • Ich versteh das Spiel nicht :( kann es mir jemand erklären?

  • Ist gar nicht so schwer: die Zahlen geben an wieviele „Schatten“ (das sind deine Markierungen) man in der jeweiligen Reihe setzen muss – ist ein Komma dazwischen steht dieses für Abstände, die man zwischen den Schatten machen muss. Jetzt die Schatten „nur“ noch so verteilen, dass es waagrecht und senkrecht passt. Ich hoffe, das hilft weiter. LG

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21682 Artikel in den vergangenen 5777 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven