ifun.de — Apple News seit 2001. 22 338 Artikel
Zum Foto-Transfer

SD-Karten am MacBook Pro: Erste USB-C-Adapter für unter 5 Euro

Artikel auf Google Plus teilen.
40 Kommentare 40

MacBook Pro-Nutzer, die sich über den Wegfall des SD-Karten-Slots in Apples aktuellen Maschinen geärgert haben, bislang jedoch vor einer 50€-Investition in eines der kombinierten Erweiterungs-Docks abgesehen haben, können sich die 3-in-1 Kartenleser des Zubehör-Anbieters HXINH anschauen.

Sd Karte Usb C

Jetzt als Plus-Produkt bei Amazon verfügbar – sogenannten Plus-Produkte lassen sich nur ordern, wenn die Bestellung mindestens einen Gesamtwert von 20 Euro aufweist – kombiniert der Feuerzeug-große Adapter einen SD-Karten-Leser mit drei USB-Standards. So kann der 5 Euro-Adapter sowohl an USB-C als auch mit Mikro-USB und herkömmlichen USB-A-Buchsen betrieben werden.

Der Stecker, der im Produktfoto an einem „interessanten“ MacBook Air-Nachbau mit schlechter macOS-Kopie betrieben wird, unterstützt den On-The-Go-Standard und wird sowohl in einer weißen als auch in einer schwarzen Variante angeboten. Alternativ bieten Aukey und KiWiBiRD vergleichbare Produkte an, sind mit ihren Verkaufspreisen von 8 Euro bzw. 13 Euro einen ganzen Zacken teurer.

Produkthinweis
HXINH 3-in-1 Kartenleser OTG Adapter mit Type-C, USB 2.0, Micro USB DFP, UFP Unterstützen TF SD Karte, Schwarz 6,99 EUR
Produkthinweis
HXINH 3-in-1 Kartenleser OTG Adapter mit Type-C, USB 2.0, Micro USB DFP, UFP Unterstützen TF SD Karte, Weiß 6,99 EUR
Produkthinweis
AUKEY USB C Kartenleser 2 Steckplätze SD Karte , Micro SD / TF Kartenlesegerät USB Typ C 3.0 Unterstützt Google Pixel... 6,99 EUR
Produkthinweis
KiWiBiRD® USB Type C SD/Micro SD/TF Kartenleser USB & Micro USB, Micro USB OTG & USB-A zu USB-C Adapter für Apple... 12,99 EUR
Montag, 16. Jan 2017, 10:30 Uhr — Nicolas
40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Warum nicht einen SD Card Slot und eine USB A/B Buchse im Gerät? Apple hat großen Mist gebaut. Sollen die Rechner erst in 2-3 Jahren vernünftig nutzbar sein?

    • Bei dem Laufwerk war erst auch so viel Gegenwind. Nutzt alles nichts. Dann kauf dir halt ein anderes Gerät oder anderes MacBook.

      • Ich warte die nächste Generation MacBook Pro ab. Wenn die Preise weiterhin so hoch sind und alles verlötet und verklebt ist, dann werde ich wohl nach langer langer Mac Zeit mich Windows zuwenden, ca 2000-2500€ sparen und die PCIe SSD tauschen können. HP Spectre x360 zB ist ein feiner Rechner.

      • @Punisher: Beim Wegfall des Laufwerks waren bereits etablierte Alternativen vorhanden. Das ist bei der SD-Karte aber nicht der Fall. Wenn du doch eine kennst: Erleuchte mich!

      • Äpfel und Birnen…

      • @Scotti Damals gab es als Alternative USB und WiFi. Jetzt gibt es USB und WiFi.

    • Warum immer soviel MIMIMI, scheiß auf usb a und sd karten slots, warum immer an alten standards festhalten? Es gibt doch nix schlimmeres, kauf dir einen adapter und ein hub für zuhause. Es gibt doch nix geileres als nur ein kabel anschließen zu müssen und alles funktioniert.

    • Adapterits! Apple ist too awsome, um auf Kunden zu hören.

  • der adapter von aukey wurde von mir schon bestellt/getestet! leider haben die meines erachtens eine erhebliche schwankung im fertigungsprozess.. mein adapter ging überhaupt nicht (laut bewertungen auf amazon ist das öfter der fall) andere hingegen scheinen ohne probleme zu funktionieren!

  • Zur Not ok aber wenn ich 2000€ für ein Top Notebook ausgebe möchte ich so ein Teil bestimmt nicht anstecken müssen. Ich weiß das es diese Diskussion schon zu oft gab aber ein SD Slot ist bei den lahmen WLAN zur Zeit nich nicht zu ersetzen.

  • Komisch, dass man auch bei dem Nur-USB-C-Adapter die SD-Karte seitlich stecken muss. Das ist doch ein ziemliches Gefummel. Einfach ein USB-C-Stecker, an dessen anderem Ende man die SD-Karte einsteckt, wäre viel praktischer.

  • Schon traurig, dass man bei den MacBook-Preisen noch einen Sack voll Adapter dabei haben muss, um unterwegs womöglich nicht völlig aufgeschmissen zu sein. Die Antwort, wie der Nutzer die Kopfhörer seines iPhone 7 am neuen MacBook nutzen kann bleibt Apple auch weiterhin schuldig …

    • Konsequent kann für Apple somit nur USB-C anstatt Lightning für iPhone und iPad sein,dass mit’m Lightning ist nach der Präsentation der neuen MacBooks keinesfalls mehr stimmig.
      Aber (verbendete )-User können sich alles was Apple entscheidet schön reden.

    • manche verstehen es nicht.
      EIN Adapter reicht.
      Man muss nur den richtigen für seinen Bedarf kaufen.

      • Die meisten wollen es gar nicht verstehen, sondern nur motzen… Traurig Welt…

      • Welchen meinst Du jetzt? Den
        – USB-C auf USB-A?
        – USB-C auf RJ45?
        – USB-C auf SD-Card?
        – USB-C auf Lightning?
        – USB-C auf HDMI?
        – USB-C auf MagSafe2?
        Falls Du mit EIN irgendein ein Dock meinst, ist das absolut lächerlich, angesichts des Preises des MacBook Pro. Es ist einfach ärgerlich, wenn man unterwegs ist und einem jemand einen USB-A USB-Stick oder eine SD-Karte in die Hand drückt. Wenn man sich die Hose nicht mit den passenden Adaptern ausbeult, steht man wie ein Nappel da … ich fürchte Du verstehst was nicht ….

      • Natürlich FloFlo … wir wollen alle nur motzen. Aber es gibt durchaus Anwender, die Ihr MacBook beruflich und auch wirklich mobil einsetzten wollen und müssen. Auf dem heimischen Daddle-Sofa kann jeder … und klar: ohne Adapter

      • Also bei 4 Ports kann nicht nur einer reichen, wenn man nicht zufällig seine gesamte Peripherie per USB-C parat hat.

      • Mensch Fischi,
        ein Diskettenlaufwerk fehlt auch
        und ein CD/DVD Laufwerk fehlt
        und ein PCM-CIA Slot fehlt
        und ein RS232 Port fehlt
        und ein PS/2 Port fehlt
        und ein CF Karten-Slot
        ….
        …..
        …….

      • @HelgeHelge du arbeitest seit kurzem bei Apple, oder? Die nehmen ja die Kritik der Kunden in letzter Zeit in etwa genauso ernst ;)

      • einmal den usc auf magsafe und ein owc dock reicht.

      • @Robert Du meinst das OWC Thunderbolt-3-Dock? Mal abgesehen vom ‚attraktiven‘ Preis ist das Teil ja wohl kaum für den mobilen Einsatz geeignet … nicht nur wegen der riesigen Beule im Laptop-Case sondern auch, weil das Dock eine separate Stromversorgung benötigt … und wenn ich ich eh so ein Dock brauche, hätte das MacBook auch einfach, 1-2 Millimeter dicker, mit mehr Anschlüssen ausgestattet werden können

  • Der SD-Slot fehlt mir am neuen MacBook pro nicht, habe ihn bereits am alten MBP nicht benutzt. Die Fotos schicke ich in voller Auflösung via WLAN!

  • Da Apple das Gejammer hier eh nicht liest, macht doch mal was, was Apple garantiert mitbekommt und ordentlich Geld kostet:
    Das hirnrissige Macbook Pro bestellen, sich 2 Wochen darüber ärgern und dann das begrabbelte Teil wieder retournieren mit nem Zettel kurzer Kritikpunkte.
    Kostet absolut nichts und nur hohe Retourquoten lassen die Erbsenzähler bei Apple aufhorchen und eventuell umdenken.

  • Das sieht alles so lächerlich aus. Also wer das noch unterstützt bei Apple der tut mir leid. Die Firmen können ja echt alles mit den Kunden machen.

  • Noch ein Brikett das man zum heizen in den Design-Ofen reinstecken kann…
    Passt gut, es ist grad kalt draussen :->

  • einmal den usc auf magsafe und ein owc dock reicht.

    • @Robert auch wenn du es mehrfach postest wird es davon nicht ehrlicher: Du meinst das OWC Thunderbolt-3-Dock? Mal abgesehen vom ‚attraktiven‘ Preis ist das Teil ja wohl kaum für den mobilen Einsatz geeignet … nicht nur wegen der riesigen Beule im Laptop-Case sondern auch, weil das Dock eine separate Stromversorgung benötigt … und wenn ich dann eh so ein Dock brauche, hätte das MacBook auch einfach, 1-2 Millimeter dicker, mit mehr Anschlüssen ausgestattet werden können

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22338 Artikel in den vergangenen 5877 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven