ifun.de — Apple News seit 2001. 38 229 Artikel

SSDs mit 1 TB Speicher

Schnelle Backup-Platten: Samsung T7 Shield und SanDisk Portable im Angebot

Artikel auf Mastodon teilen.
34 Kommentare 34

Falls sich der Punkt „regelmäßig Backups erstellen“ auf der Liste mit euren guten Vorsätzen für das neue Jahr befindet, könnten die aktuellen Speicherangebote bei Amazon von Interesse sein. Mit der Samsung Portable SSD T7 Shield und der SanDisk Portable SSD gibt es aktuell zwei robuste externe Festplatten mit ordentlich Preisnachlass.

Wenn wir von Datensicherungen sprechen, sei auch nochmal darauf hingewiesen, dass es hier nicht ausreicht, ab und an mal einem Backup auf ein externes Laufwerk zu ziehen. Vielmehr sollte man weiterhin die etwa im Artikel 3-2-1: Optimales Konzept für verlässliche Backups von uns genannten Vorgaben befolgen, um sich möglichst umfassend gegen alle Eventualitäten abzusichern. Die Grundregel ist hierbei, dass die regelmäßigen Datensicherungen sowohl auf unterschiedlichen Medien als auch an verschiedenen Orten gelagert werden sollen.

Samsung Sandisk Ssds

Daten stets an drei Orten speichern

Zusammengefasst lautet die Empfehlung, dass ihr eure Daten jeweils in dreifacher Ausführung vorliegen habt: Das Original auf eurem Computer, eine regelmäßig aktualisierte, beispielsweise mit Hilfe von Apples Time Machine angefertigte Datensicherung auf einem externen Laufwerk oder einem Netzwerkspeicher im Haus und zusätzlich zu diesen beiden in der Regel zuhause aufbewahrten Kopien noch eine externe Sicherung, auf die ihr auch dann noch Zugriff habt, wenn beispielsweise das komplette Haus in Flammen aufgegangen ist.

Am komfortabelsten lässt sich diese externe Datensicherung natürlich über einen Cloud-Dienst realisieren. Wer allerdings darauf verzichten will, seine Daten auf externen Servern zu speichern, kann sich hier auch mit einer externen Festplatte behelfen, die allerdings regelmäßig aktualisiert werden muss, und dann beispielsweise bei Freunden, den Eltern oder in einem Bankschließfach gelagert wird.

Bei den beiden aktuellen Sonderangeboten handelt es sich um sehr gute Preise für die genannten Laufwerke. Die Samsung Portable SSD T7 Shield gibt es mit 1 TB Speicher gerade für 99 Euro und die SanDisk Portable SSD ist mit 1 TB Speicher schon ab 80 Euro erhältlich.

Produkthinweis
Samsung Portable SSD T7 Shield, 1 TB, USB 3.2 Gen.2, 1.050 MB/s Lesen, 1.000 MB/s Schreiben, Robuste externe Festplatte... Aktionspreis 124,90 EUR
Produkthinweis
SanDisk Portable SSD 1 TB (externe Festplatte mit SSD Technologie 2,5 Zoll, 520 MB/s Übertragungsraten, robustes... Aktionspreis
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Jan 2023 um 07:55 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich habe mehrere T7 beim Black Friday gekauft und bin außerordentlich zufrieden. Sowohl mit der 1TB, als auch mit der 2TB.

  • Ist ssd für regelmäßiges Backup geeignet? Reduziert sich die Haltbarkeit dadurch nicht massiv?

    • Mache das schon seit Jahren mit Ssd´s – bisher ist keine kaputt gegangen…

    • Für langfristige Backups wird von SSD m.E. auch eher abgeraten.

    • Danke euch. Inkrementell mache ich ebenso. Aber dann bräuchte man noch eine Strategie für langfristiges verschieben

      • Ich wechsel zwei SSD monatlich durch. Also für Januar SSD 1, Februar SSD 2, März SSD 1, uswusf. Man könnte zusätzlich am Ende des Monats noch eine Sicherung mit einer oder zwei (dann ebenfalls im Wechsel) HD machen. Die (verschlüsselte) HD würde ich bei Eltern, guten Freunden oder sonstigen Personen lagern denen ich vertraue. Somit besteht immer ein ausser Haus Backup, das vielleicht nicht top aktuell ist aber den Datenverlust in Grenzen hält.

    • Ich las mal einen Artikel (frag mich nicht wo), in dem von SSDs für Langzeitbackups abgeraten wurde. Auch HDs müssen regelmässig an den Strom, aber sind da weniger heikel.

      Bei mir werkeln normale 3.5″ HDs, die über ein Icy Dock angeschlossen werden.
      Die HDs kosten kaum noch was, können bei Defekt problemlos ausgetauscht werden und falls mal das Dock nicht mehr will, kann es ebenso einfach ersetzt werden.

      Via CCC sind verschiedene Backups möglich, je nach dem, welche HD angeschlossen ist. Bei 2er Docks sind noch flexiblere Backuppläne möglich.

      Und alles ist Betriebssystem unabhängig.
      Einzig die Lagerung verlangt halt etwas mehr Aufwand, da die HD zumindest in eine nichtstatische Plastiktasche kommt. Und wenn du dann alles in eine wasserdichte Plastikdose packst (ein Stück Kreide nicht vergessen, damit es trocken bleibt), dann kann auch Hochwasser im Keller oder Feuerwehrschaum ;) nix mehr.

      • Und für ganz langfristige Sachen, sind halt CDs und DVDs nicht zu verachten. Sie zersetzen sich über die Jahre zwar auch, aber halten bei mir doch 10 Jahre durch.
        Meist sind aber nur fertige Projekte drauf.

        Für Video vielleicht noch Blueray. Aber bei denen hab ich keine Erfahrung.

  • Wie sichert man am besten das iPhone.? Klar Backup über iTunes oder iMazing. Geht es nicht bequemer? Ober the air geht ja glaube nur iCloud und die ist ja recht teuer und auch „zu viel“ da ich ja bereits eine Cloud von Strato nutze.

  • Vorsicht, die verlinkten SSDs haben unterschiedliche Geschwindigkeiten. Wenn man die 1050Mb/s Varianten vergleicht ist Sandisk bei 1TB um 20€ teurer, bei der 2TB wiederum um 20€ günstiger. Augen auf :-)

  • Na toll und wie lriege ich aufm iPhone 10k fps bei fortnite hin?!? ;)

  • Achtung, wer einen Mac mit neuen Apple Prozessoren hat. Mit USB 3.2 erreicht man da ansatzweise nicht die beworbenen Geschwindigkeiten, falls man bei dem Standard Format der Festplatte bleibt. Wollt ihr die volle Geschwindigkeit, erreicht ihr das nur mit dem Apple eigenen Festplatten Formatierungen. Entweder mehr Geld hinlegen und Thunderbolt Platten kaufen, oder den Kompromiss mit der Formatierung in Kauf nehmen.

  • Mal eine Frage am Rande. Kennt jemand neben Acronis True Image und Time Machine noch ein zuverlässiges Backup Tool?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38229 Artikel in den vergangenen 8255 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven