ifun.de — Apple News seit 2001. 29 170 Artikel

1TB für 177 statt 230 Euro

Samsung T7 SSD: 1TB Fingerabdruck-Modell heute zum Tiefstpreis

22 Kommentare 22

Samsungs T7, eine externe SSD-Festplatte mit integriertem Fingerabdruckscanner, haben wir zu ihrem Debüt im Januar vorgestellt. Im Rahmen der heutigen Gaming-Angebote bei Amazon gibt es den mit einer UVP von 234 Euro ausgezeichneten Datenträger erstmals für deutlich unter 180 Euro.

Samsung Portable Ssd T7 Schwarz

So kann die schwarze 1TB-Variante heute für nur 177,77 Euro mitgenommen werden. Der bislang günstigste Preis.

Die neue Samsung-SSD setzt auf AES-256-Bit-Hardwareverschlüsselung und bietet als Alternative zur Freigabe per Kennwort die Möglichkeit, bis zu vier verschiedene Fingerabdrücke zu registrieren, mit deren Hilfe dann der Zugang zu den auf der Platte gespeicherten Daten freigegeben werden kann. Der integrierte Fingerabdruckscanner wird durch eine LED-Statusanzeige eingerahmt, die mittels verschiedener Farben über den aktuellen Gerätestatus informiert.

Im Gegensatz zu der auch bei unseren Lesern sehr beliebten portablen Vorgängerserie T5 setzt Samsung in der SSD T7 auf NVMe- statt SATA-Technologie und erreicht so im Vergleich nahezu doppelte Übertragungsraten. Der Hersteller spricht hier von maximalen Lesegeschwindigkeiten von 1.050 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 1.000 MB/s. Dies alles bei mit 85 x 57 x 8 mm extrem kompakten Maßen.

Produkthinweis
Samsung T7 Touch Portable SSD - 1 TB - USB 3.2 Gen.2 Externe SSD Metallic Black (MU-PC1T0K/WW) 177,77 EUR 234,90 EUR

Freitag, 21. Aug 2020, 13:01 Uhr — Nicolas
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hat hier jemand Erfahrung mit dieser Disk? Funktioniert das zuverlässig?

    • tiptop das ding. einzig negativ ist (udn das hört sich ein bisschen blöd an) das die ssd fast zu klein und leicht ist. könnte mehr wiegen damit das kabel diese nicht auf die seite druckt

      • Wie meinen?

      • Ich glaube er meint, dass das Kabel so steif ist, dass es die Festplatte einfach dahin drückt, wo es will. Sie ist so leicht, dass das Kabel „zu stark“ ist. Geht mir mit meiner SSD von SanDisk auch so.

  • Niemals würde ich so etwas kaufen. Wir tauschen derweil haufenweise Samsung SSDs aus, weil die von ein Tag auf den anderen Hops gingen. Auch neuere!

    Dazu kommt, dass die NVMe Platte vermutlich nicht gesteckt ist, sondern der Anschluss direkt daran verlötet. Heißt: Controller defekt = kein Zugriff. Ansonsten könnte man `se wenigstens ausbauen und mittels Adapter Extern auslesen.

    • Hallo kev, welche SSDs sind denn empfehlenswert? Bin gerade auf der Suche nach einer internen mit 1TB Speicher.

    • Da halte ich gegen, dass meine 960 Evo seit fast 4 Jahren reibungslos laufen und das täglich über mehrere Stunden. Sind einfach die besten auf dem Markt.

    • Ich hatte noch nie eine defekte Samsung SSD.
      Allerdings habe ich vor ca. 2 Jahren mal einen ganzen Schwung „defekter“ Samsung SSD (850 EVO und 860 EVO) bei Ebay gekauft.
      Die meisten davon habe ich durch einen einfachen Trick (aus CT-Computer) wieder zum laufen bekommen.
      Einfach die SSD nur mit den Stromkabel, nicht aber mit den Datenkabel an den PC angeschlossen.

      • Hab vergessen zu erwähnen, dass die SSD dann ca. 1 Stunde so angeschlossen bleiben muss. Dies führt zu einer Art Selbstdiagnose.

      • Und sann die Daten wiederhergestellt???

    • Hallo Kev,

      ich benutze fast ausschließlich Samsung SSDs und NVMEs. Aber als Einzelplatte im separaten Gehäuse und die laufen seit 3-4 Jahren trotz Dauerbelastung problemlos.

      Aber ich gene Dir recht, die „externen“ Platten von Samsung leiden alle irgendwie unter Qualitätsmängeln.

      Davon einmal abgesehen sind alle externen Platten mit sensiblen Daten per FileVault und AES-256 Bit verschlüsselt und werden monatlich mit der Platte im Bankschließfach getauscht.

      Der Fingerabdruck Scanner ist sicher ein schönes Nice to have (und läuft sicher auch unter Windows), aber SSD/NVME und Gehäuse separat sind einfach so viel günstiger.

      Aber das trifft auf jeden Hersteller zu.

      Ansonsten sind die SanDisk gut und ich habe jetzt auch gute Erfahrungen mit den Western Digital Blue SSD 1 TB gemacht. Die werkelt zuverlässig in meinem Ninja V.

  • Etwas OT: Kann einer von euch aus Erfahrung berichten wie die Samsung X5 mit TB 3 über den Apple Adapter auf TB2 läuft? Vielleicht sogar mal einer von euch einen Speedtest in der Konfiguration gemacht?

  • „Deutlich unter 180“ sind bei euch also fast 178, spannend ^^

  • Nur in schwarz, wie es da steht und damit ist sie sogar billiger als die ohne Fingerabdruck. Schade, warte auf die 2TB für etwas weniger.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29170 Artikel in den vergangenen 6944 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven