ifun.de — Apple News seit 2001. 21 682 Artikel
   

Apple vs. Samsung: Galaxy Tab verschwindet von der IFA

Artikel auf Google Plus teilen.
77 Kommentare 77

Der Patentstreit zwischen Apple und Samsung setzt sich auf der Elektronikmesse IFA fort. Samsung hat dort kurzfristig sämtliche Geräte und Werbematerialien für das Galaxy Tab 7.7 vom Stand entfernt. Eine Pressesprecherin umschifft das Thema mit der Auskunft „man wolle lieber nur Produkte zeigen, die auch in Deutschland erhältlich sind“. Konkret ist wohl eher der zwischen Apple und Samsung laufende Rechtsstreit um Ideenklau die Ursache für die Umgestaltung der Samsung-Halle. Ein Gericht in Düsseldorf hatte Samsung zuletzt den Vertrieb des größeren Galaxy Tab 10.1 in Deutschland untersagt.

Montag, 05. Sep 2011, 8:42 Uhr — Chris
77 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Apple wird mir immer unsympathischer. Das 7.7er Tab hat nichtmal mehr einen Knopf vorne. Es ist halt viereckig mit runden Ecken und flach. Apple hat weder das Tablet an sich erfunden, noch abgerundete Ecken.

    • Dann schau dir doch mal das Newton Messagepad an. Ich glaube Apple hatte schon solch Visionen da haben wir noch im Sandkasten gebuddelt. Es ist nicht schlecht, dass die Koreaner auch mal was aufm Deckelbekommen und nicht denken können, dass sie im Asiatischenraum machen können was sie wollen zumindest was Europäische Grenzen angeht. Apple besitzt solch Patente und wenn ein Gericht dem Statt gibt dann wollen hier iwelche Leute solch motivierte Aktionen Apples auch noch schlecht machen oder anzweifeln obwohl sie keine Ahnung haben von Marktwirtschaft oder Rechtssystem und obwohl es offensichtlich ist , dass Apple im Recht ist? Klar hat Samsung den Knopp weggelassen aber sie haben ihr Tablet Design auch kurzfristig geändert als Apple das iPad releast hat… Wenn ihr mich fragt kann man diese ganze Situation mit nem schönem schmunzeln beobachten ohne , sich aufregen zu müssen da das ja wohl die zwei Parteien schon genug tuen.

      • Signed!

      • Bin ganzdeiner Meinung !!!

      • Wenn es doch so einfach wäre, wie du es hier beschreibst. Ich würde dir raten mal über die Fassaden hinaus zu denken. Apple sitzt am längernen Hebel. Apple hat die absolute Macht und noch mehr Geld und deswegen funktioniert dieser Feldzug gegen Samsung einfach so gut. Ich meine wäre das Nokia und nicht Apple würde die Sache ganz anders aussehen. Es würde sich über eine lange Zeit ziehen.

        Nicht falsch verstehen ich bin auf der Seite von Apple ich wollte nur mal klar machen, dass es nicht so ist wie es die Medien versuchen uns vor zu gaukeln. Jeder der was anders glaubt ist einfach nur naiv oder noch nicht so weit.

      • @ david.k
        Zitat: „Apple hat die absolute Macht und noch mehr Geld“

        Ja Apple hat sich einen schwachen wehrlosen Gegner gesucht und nur deswegen geht das.

        Apple
        Umsatz: 65,225 Mrd. USD
        Mitarbeiter: 46.600

        Samsung
        Umsatz: 181,4 Mrd. USD
        Mitarbeiter: 290.000

        Man sollte mit so einem kleinen Konzern wie Samsung Nachsicht haben. Die können sich ja noch nicht einmal einen Anwalt leisten.

        „Ironie off“

      • @ georg

        ich weiss jetzt nicht wie ich deinen Kommentar deuten soll. Stimmst du mir zu oder versucht du so zu tun als hättest du Ahnung. Zahlen auflisten kann ich auch, nachdem ich sie gegoogelt habe. Also nicht wirklich aussagekräftig.

      • Wollen wir jetzt auch auf kartoffeln ein Patent?

        Echt schwachsinn

    • Doch, Apple hat Design und Funktion aller modernen Tablets erfunden. Schauen sie sich mal Tablets (sofern sie überhaupt eines finden) von vor 2010 an ! Samsung wie nahezu alle Hersteller hatten gar keines und nun auf wundersame Weise haben alle eines im Angebot das auf noch wundersamerer Weise genauso aussieht.

      Für mich ist Samsung pnur noch einlich, in trauriger asiatischer Tradition wird alles geklaut.

      • Noch so ein iVerblendeter. Apple hat das Tablet(Design) nicht erfunden, sie haben es nur marktfähig gemacht.
        Nehmen wir mal das HP Slate; bis auf den Punkt „dünn“ (wobei, wo hört dünn beim Tablet auf?) entspricht es exakt Apples „Klagepunkten“. Und das Slate wurde Monate vor dem iPad1 präsentiert:
        http://www.stereopoly.de/wp-co.....-slate.jpg

        Und die Funktion, ich bitte dich. Tablets sind große Smartphones ohne Telefonfunktion mit angepassten Apps. Und Smartphones gab es schon lange vor Apple. Man kann hier Apple lediglich zu Design und Bedienkonzept gratulieren.

    • Krass das es soweit geht. Ich hoffe mal das Samsung Recht bekommt. Das Galaxy Tab sieht zwar natürlich aus wie das iPad, weil es eben auch rechteckig ist. Wieso soll mann das Rad neu erfinden. Außerdem gab es eine Art iPad schon in den 60er Jahren. Dann kann man auch sagen Apple kopiert die Notebooks, weil sie einen Klappbarren Bildschirm mit Tastatur haben. Sollte Apple Recht bekommen gebe ich das iPad und iPhone ab und wechsel zur Samsung.

      • Eins noch, die Leute die sagen Apple wäre im Recht und Samsung würde nur klauen, haben wirklich keine Ahnung von der Materie und sind für mich einfach nur Apple Fanboys.
        Mir liegt die Klageschrift vom Anwalt vor, wo das Design mit dem Samsung verglichen wurde. Die Bilder sehen 1:1 Identisch aus, aber auch nur deshalb, weil Apple die Bilder manipuliert hat. Wenn man wirklich sowas schützen kann, weiß ich auch nicht mehr weiter.

      • Ich gebe deinen zwei Kommentaren Recht aber dass du dein iPhone und iPad abgeben willst ist doch nur kindisches gelaber und einfach nur lächerlich. Das liest man oft aber was wollt ihr damit bezwecken? Denkst du Apple juckt es das du dein iphone oder ipad abgibst?

      • Was ich Kindisch finde ist, das sehr viele Apple Fans nur Apple Recht geben, weil es eben Apple ist. Natürlich juckt es denen nicht. Naja wenn es aber alle machen würden, würde Apple vielleicht mal einsehen, das sie die Konkurrenz leben lassen. Apple befürcht aber, das sich mehr Nutzer fürs Galaxy entscheiden. Deswegen Klagen die. Ich entwickel jetzt ein Gerät das es bis jetzt noch nicht gibt und lasse es mir schützen. Alle die das dann auch bauen, werden automatisch verklagt. Ob ich wirklich mein iPad und iPhone zurückgebe ist eine andere sache.

      • ich bin apple fan und nutze nur Apple Geräte, gebe apple dennoch nicht immer recht ich sehe auch einiges kritisch. Das sie so hart gegen Samsung vorgehen heisse ich auch nicht für gut.

        Muss aber dazu sagen die Leute die Apple immer Recht geben bzw. verteildigen, wissen es wieso sie es tun. Einige Apple Geräte sind einfach besser als die Konkurenz bsp. Macintoshs.

        Mir stellt sich nur die frage was diese Leute motiviert zu sagen, dass sie ihre Geräte abgeben? Wenn das und das passiert… Was will man damit bezwecken? Wenn es sowieso drauf hinaus läuft das es Apple nicht jucken wird. Die paar Kunden sind scheissegal. Und dennoch werden es die meisten nicht tun also ihre Geräte nicht abgeben.

      • Genau, Apple hat die Bilder manipuliert und trotz das es von jedem im Internet nachgelesen werden kann, ignoriert das Gericht diese Gerüchte und geht ihnen nicht nach. Für wie dumm hältst du das Gericht? Aber wahrscheinlich kommt jetzt als Antwort das die Richter und alle Beteiligten mit iPads und Aktienoptionen bestochen wurden.

      • Das Gericht in Düsseldorf hat zwar vorab verhängt, dass das Galaxy Tab 10.1 nicht in Deutschland verkauft werden darf, die Verhandlung ist aber so glaube ich am 9. September. Also noch keine beschlossene Sache und Urteil. Das Gericht das Anliegen noch nicht geprüft. Das Apple die Bilder manipuliert hat kommt nicht von mir, sondern von zahlreichen Medien. Ich habe nur festgestellt das sich das Galaxy dem iPad sehr nahe kommt. Aber auch nur, weil die Bilder auf die größe des iPads skalliert

      • Worden sind. In Wahrheit ist das Galaxy Tab etwas kleiner von der Bauform als das iPad.

      • Achja ich möchte keine Geräte von einem Unternehmen haben, was versucht die Konkurrenz auszustehen und sich so ein Monopol aufbaut. Ich finde das iPhone und iPad wirklich klasse und sieht zudem für Präsentationen noch schick aus. Aber warten wir mal ab, was die anderen Gerichte dazu sagen und ob es wirklich abgekupfert wurde. Ich meine zwar nicht, aber bin ja kein Experte darin und kenne mich nicht mit Patenten von Apple aus.

    • Was würdet ihr machen wenn ihr angenommen den „Fernseher“ erfindet, ein Patent darauf macht und viel Geld damit verdient. Dann kommt jemand an und macht auch nen „Fernseher“ obwohl du ein Patent darauf hast. Würdest du jetzt nicht klagen und dir einfach denken ach ich hab nur Patent gemacht weil es sich cool anhört! Wärste ja schön blöd. :P

      MFG

  • In der Vergangenheit hat Apple die Konkurrenz dadurch aus dem Weg geräumt, dass die Apple Produkte einfach besser waren. Jetzt braucht Apple dafür die Gerichte. Der alte Weg war besser!

    • oder die Konkurrenz weiß sich nicht zu helfen und macht einiges nach…wäre auch eine Option

      • Tja…das wäre dann der freie Markt nach dem unser System funktionieren sollte. Aber leider Hebeln diese Art Patente => Geschmacksmuster dieses System vollkommen aus…das Äußere eines Tablett wude doch (wie schon so oft erwähnt) bereits in den 60er vorgeführt (flach, abgerundete Ecken, flacher Bildschirm ohne Abstufung)…und dort haben m.E. ALLE abgeschaut.

      • Wieso willst du das Auto neu erfinden, wenn es schon genutzt wird? Apple hat das Tablet nicht erfunden. Sie haben es nur modernisiert bzw. das iPhone vergrößert.

  • Schade, ich denke Konkurrenz belebt das Geschäft …

  • Hahaha…. Schön das gleich am Morgen was zu lachen gibt!

  • Ich schließe mich zu der spontanen Lachaktion an ha ha ha ha:-))))) Patent ist Patent!!!! Man meldet als Firma (Apple) doch keine Patente an die dann Offiziel als Patent akzeptiert werden, und dann kommen irgendwelche Firmen (Samsung, Nokia……usw) die keine eigenen Ideen haben, verstoßen gegen diese Patente und Apple soll dann wegschauen?!? Was ist das denn für ne Denkweise????

    • Quatsch…die Idee hatte nicht Apple, die haben das nur als Geschmacksmuster angemeldet und der Behördenmitarbeiter hat es aus Mangel an Fachwissen leider angenommen. Und nun reitet Apple darauf rum.

      Forms followed function…und daher hätte man dieses niemals als Geschmacksmuster durchgehen lassen dürfen.

  • Also laut einem APA Bericht von gestern liegt das daran , dass auch gegen das Galaxy Tab 7.7 seit gestern eine einstweilige Verfügung erwirkt hat.

  • Um Patente geht es ja nicht, eher um die Gestaltung. Und da darf man schon zweifeln.

    • Es geht um ein eingetragenes Geschmacksmuster, was fast mit einem patent gleich zu setzen ist.
      Der einzige Unterschied dabei ist, dass es meistens schon solche Dinge gibt, das „neue Gerät“ aber eine so überarbeitete Form hat, dass man sich das halt mit einem Geschmacksmuster schützt.
      Hierbei hat Apple alles richtig gemacht, ich bin eher der Meinung man sollte so Leute feuern die solche Dinge durchgehen lassen (ist ja ein freifahrtsschein) und Apple hätte sich hierbei, wie sonnst auch, eher außergerichtlich einigen. Von wegen „du benutzt meins dann will ich deins haben“

  • Apple beschreitet mit dieser Aktion eindeutig den falschen Weg. Mit dem Nachbarn, der ständig über andere herzieht, redet zum Schluss auch keiner mehr. Ich habe kürzlich 2 Produkte von dieser neuerdings sehr streitlustigen Firma gekauft. Wenn das so weitergeht waren das wohl die letzten, unabhängig davon, ob es bessere Produkte sind oder nicht.

  • ich finde es lustig 

    solch ein Stress wegen einer ähnlichen Form zu machen … es gibt echt wichtigere dinge im leben und etwas Toleranz macht allen das leben leichter ! naja Apple halt schämt euch 

    • Jungchen, hier geht es um millionen umsätze die man sich sichern will. Wärst du in der position, würdest du es nicht mehr lustig finden

      • Richtig. Millionen Umsetze die Apple alleine machen will. Apple ist nicht besonders schlau. Anstatt Firmen zu verklagen, sollte vielleicht mal Nachforschungen machen, was die Nutzer wirklich wollen. Einige wollen gerne z.B. einfach Drucker installieren oder auf alle Webseiten surfen, oder schnell ein USB-Gerät anschließen, das muss Apple doch verstehen und akzeptieren. Wollen Nutzern aber im Vorfeld einschränken.

    • Da hat heute aber jemand seine rosarote Brille an… Es gibt natürlich immer wichtigere Sachen für ein Unternehmen als Umsatz zu machen und den Gewinn zu maximieren…!
      Schwachsinn, Apple ist kein Wohlfahrtsverein…! Hier geht es um viel Geld…! Völlig sinnfreies Kommentar!!!

      • Die Frage ist doch, geht es hier wirklich ums Design, oder versucht Apple, Android ans Bein zu pinkeln?
        Ich habe mein iPad zumindest nicht gekauft, weil es abgerundete Ecken hat…

    • @
      Wenn du etliche Summen an Geld dafür ausgegeben hast um Patente anzumelden findest du es sicherlich auch nich mehr lustig wenn diese einfach rücksichtslos gebrochen werden oder?

  • Wer selber keine ideen hat klaut halt andere… Typische Asia zum Glieck gibt es Gesetze und Patente … im übrigen ist Samsung genauso wenn es um eigene Patente geht .. siehe aktuell gegen Osram hahaha

  • Also lustig finde ich das nicht, das Wort, das mir dabei eher einfällt ist „schockierend“!
    Das ist ja echt der Wahnsinn! Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass sowas in Deutschland möglich ist…

  • du hast absolut recht.
    es war schon dreist genug von apple überhaupt was für ihre geräte zu verlangen. die sollten das gratis verschenken.
    das überleben der eigenen firma ist ja eh nicht so wichtig.

    • Von was träumst du nachts. Firmen müssen leben und Gewinne machen, aber bitte fair. Samsung hat zwei alte Filme gefunden, wo eine Art Tablet-PC zum Einsatz kommt. Die Idee kann nicht von Apple kommen. Dann können die jetzt Apple verklagen, weil auch ihr Tablet rechteckig ist. Man muss mal die Kirsche im Dorf lassen.

  • Selbst Schuld wenn Samsung es nicht schafft, ein eigenes Design zu entwickeln. Beim Sony Tablet hat man gesehen dass es geht – eigenständiges Design, sowohl in der Hardware als auch Software, wieso kann es dann Samsung nicht?!

    • Als Hersteller hast du die Wahl:
      1. Baue ich etwas „Eigenes“?
      2. kopiere ich den Marktführer?
      1 kostet viel Geld und der Erfolg ist fraglich.
      2 kostet viel weniger und man kann schon mal sicher sein nicht so weit vom Geschmack der User entfernt zu sein.
      Samsung versucht’s erst mal mit 2.

  • Man merkt an solchen Aktionen dann eben doch mal wieder sehr schön, wie hart der Wettbewerb in diesem Bereich gefahren wird.
    Denn schließlich ist die IFA wahrscheinlich für die meisten dort vertretenen Unternehmen eine wichtige Plattform, sich und neue Produkte zu präsentieren. Und während die halbe Welt noch ungeduldig auf das iPhone 5 wartet, schüttelt Samsung eben schon jetzt ein Upgrade des S II aus dem Ärmel, welches einen noch größeren Bildschirm, NFC und LTE aufweisen kann. Und ganz nebenbei macht man auch die noch so kleine Lücke zum Tablet zu, indem man so ein Mischgerät wie das GalaxyTab 7.7 rausbringt.
    Das alles ist, da mag man Apple noch so gut finden, natürlich nicht nur uninteressant. Und ich kann mir schon vorstellen, dass sich Apple da ungern die Show stehlen lassen möchte, kann man doch derzeit nicht mit eigenen Neuerungen punkten.
    Ob das nun moralisch zu beanstanden ist oder nicht, rechtlich scheint Apple ja durchaus Zustimmung zu finden. Und letzten Endes geht es für ein Unternehmen eben eher darum, Gewinn zu erwirtschaften als Menschen glücklich zu machen. Und den macht man nicht, wenn man tatenlos zusieht, wie der Wettbewerb einen Schritt voraus ist.

  • Sehr fragwürdig! Man schaue sich doch mal bitte aktuelle LCD TV Bildschirme von verschiedenen Herstellern an. Die gleichen sich in Gestaltung und Bedienung wie ein Ei dem anderen. Vor ca. 6-7 Jahren war dabei die Fa. Sharp Innovator und Marktführer – waren die damals schlicht zu blöd die passenden Patente anzumelden, so dass sie bis heute der einzige Flachbildschirm-Hersteller geblieben wären? Unverständlich auch warum die Fa. von Rudolf Benz als Erfinder des Automobils nicht nach wie vor der einzige PKW Hersteller in der Welt ist – hatten die nur nicht die richtigen Patentanwälte?

    • Wer ist Rudolf Benz?
      Es gibt einen Rolf Benz (Polstermöbel) und Carl Benz, dass ist die Person welche Du meinst. Und auch schon damals gab es es Patente: Bsp.: Reichspatentamt Nummer 37435. Dieses Patent schütze Carl Benz vor weiteren Personen welche, einen Verbrennungsmotor bauten bzw. öffentlich vertreiben konnten. Auch hier gab es mit Sicherheit Einschränkungen. Ob es sich nun Verbrennungsmotoren allgemein beschränkte oder nur auf 4 Takt bzw. 2 Takt Motoren weiß ich leider nicht.
      Jedoch wäre Carl Benz ohne dieses Patent mit Sicherheit nicht so berühmt und reich geworden.

    • Doch CARL Benz hat seine Autoerfindung mit Patenten zugenagelt (deshalb auch der Name seines Produktes). Noch heute müssen wegen sämtlichen Kleinigkeiten im Automobilsektor Patente gezahlt werden… es interessiert nur niemanden weil es eigentlich das Normalste ist. Was würde denn passieren wenn der neue 7er BMW zufällig genau wie die neue S-Klasse aussieht? Dagegen ist eine Verfügung noch harmlos – die Presse würde dafür das Image von BMW auf das Niveau von KIA stutzen. Mercedes hat sogar eine dran bekommen weil sie ihre SUVs mal „M“ Klasse nannten. Leider gab es schon etwas mit viel Prestige von BMW was auch M hieß. Jetzt heißen die eben ML und gut ist. Sogar Buchstaben sind im KFZ Sektor geschützt…

    • In der Autokranbranche gibt sowas vergleichbares wie bei Apple und Samsung. Ein Spezielles Anbauteil in der Fachwelt heißt Teleskopauslegerabspannung und spannt den Ausleger bei großen Autokranen ab damit sie mehr heben können. Nur zwei Firmen dürfen in Deutschland so was an Autokranen entwickeln, wobei die zweite Firma Gebühren zahlen muss. Eine Dritte Firma musste noch auf der Messe den Kran abbauen und umbauen. Die haben jetzt eine andere Bauform entwickelt.

  • Sorry wie kann man sich darüber fruen ? Wollt ihr Monopole haben ?Dann verlangt Apple bald was sie wollen.
    Gibts im Pharmasektor schon lange, meine Medis gegen Leukämie kosten ACHTUNG 200 Euro pro TAG ! In USA wäre ich Tod dank Patentrechten wie diesen.
    Sicher ist nen Tablet nicht notwenig, aber ich denke die Entwicklung sollte man eher bedenklich verfolgen anstatt Apple Beifall zu klatschen !

    • Und ohne die „Patent-Rechte“ in der Medizin wärst Du erst recht schon lange tot. Oder glaubst Du irgend ein Unternehmen würde Millionen/Milliarden in die Forschung eines Medikaments stecken, wenn kurz darauf Ratiopharm und Co kommt, das Produkt mal mir nichts dir nichts kopieren dürfte und zu einem geringeren Preis anbietet???
      Es hat alles seine positiven und negativen Seiten.
      Mal davon abgesehen dass es im Grunde keine bessere Werbung als negativ Werbung gibt. Sobald Samsung seine Tabletts vermarkten darf werden die Leute drauf springen. Vorfreude ist doch bekanntlich die größte Freude. Dadurch erlebt doch Apple seit ein paar Jahren den großen Aufschwung.
      Dies ist zumindest meine Meinung

  • Apple hat kein Patent auf vier Ecken aber auf ein Design, dass sich aus dem Gesamteindruck ergibt. Samsung verstieg hier eindeutig gegen, da die Produkte zu sehr dem iPad vom Gesamteindruck her ähneln (wie wir das ja auch von Samsungs Smartphones im Vergleich zum iPhone schon kennen). Samsung ist eine Copycat.

    LCD Fernseher sehen, wenn man diese sich auch mal anschaut, zum größten Teil unterschiedlich aus. So kann man auf Anhieb einen LCD von Samsung und einen von Sony unterscheiden! Designanpassungen sind also sehr wohl möglich!

    Zudem möchte ich mal von den Pro-Samsung Leuten erfahren, ob sie es okay finden, dass die Chinesen deutsche Premiumautos imitieren. Konkurrenz belebt das Geschäft…..?

  • Das Ganze ist lächerlich, genauso wie der eine oder andere Kommentar hier. Patent ist eben nicht gleich Patent. Schon gar nicht greifen irgendwelche U.S. Patente im Ausland oder umgekehrt. Und das mit der Form finde ich sowieso sehr zweifelhaft. Warum hatte den z.B.Lego seinen Patentstreit wegen der Bauform verloren? Weil es eben nicht möglich ist eine andere Bauform als diese für so etwas zu verwenden! Ein Fernseher wird immer aussehen wie ein Fernseher und ein Auto sieht nun einmal wie ein Auto aus. Ganz gleich ob das Ding runde Ecken hat, drei Räder oder vier besitzt oder Runde Ecken hat. Wie bitte schön soll den sonst ein Tablet aussehen, wenn die Natur der Sache keine andere Bauform ermöglicht?

  • So wie sich Apple in letzter Zeit benimmt, war mein iPod Nano das letzte Apple Produkt das ich je gekauft habe. Ich hab mir jedenfalls gerade ein Galaxy Tab 10.1 bestellt.

  • Es geht Apple nicht ums Aussehen, Apple hat einfach etwas gegen Konkurenz. Und Samsung ist im Handy und Tablett Bereich der größte Konkurent für Apple. Apple wartet mit dem iPhone 5 und Samsung hat bereits die neuen Modelle vorgestellt. Niemand weiß wie das iPhone 5 oder wie es auch heiden wird aussehen wird, was es für Hardware besitzt und so weiter. Apple mag das mit der Geheimniskrämerei sicher gut finden und vielleicht macht das für einige auch den Reiz an Apple Produkten aus. Allerdings ist die Zeit vorbei wo alle auf Apple geschaut haben. Android ist zur sehr großen Gefahr für Apple geworden und damit auch Samsung. das S2 ist um einiges besser als das iPhone 4 und das Galaxy Tab 10.1 kann es locker mit dem iPad 2 aufnehmen.

    Im übrigen klaut Apple ja auch bei Android, siehe die Statusleiste!

    Apple meint sie könnten alle bevormunden, beim Verbraucher klappt das hervorragend wie man den Verkaufszahlen von iPhone und Co sehen kann. Ich persönlich lasse mir ungern vorschreiben wie und ob ich meinen Handystartbildschirm gestalte und deshalb verzichte ich gerne auf ein iPhone mit dem jedes Kind rumläuft!

    Apple scheut die Konkurenz und merkt nicht wie lächerlich sie sich machen.

    • Samsung scheut die Konkurrenz und macht daher Apple einfach nach und haben auch noch Erfolg damit. Ist schon erstaunlich wie ihr Droidbois euch alles schönredet.

    • Ein Apple Fanboy kann man dies nie erklären und sie wollen es nicht wahrhaben. Apple kann nicht akzeptieren, dass das Galaxy Tab genausogut läuft wie das iPad. Ich kaufe mir bestimmt nicht ein Apple Gerät weil es von Apple ist, sondern weil die Technik sehr ausgereift ist und es spaß macht, mit dem iPad und iPhone zu arbeiten. Von mir aus kann die Firma auch Wurst heißen. Die Welt ist nicht genug.

  • Mal an die Fanboys. Apple kopiert auch, reichlich. Zum beispiel der Name iCloud ist von iCloud Communications geschützt und hat Apple verklagt. Auch die Funktion Wi-Fi Sync hat Apple von einem Appentwickler kopiert. Die Widges hatte auch Android eingeführt. Laut Samsung Hat Apple noch was kopiert, die wollen dies jetzt zur Klage bringen. Genau an dem Tag, wo die Verhandlung ist. Ich bin Gespannt.

    • Siehe hier: http://www.tuaw.com/2011/06/14.....al-expert/

      Aus dem Bericht: It’s an interesting lawsuit from a legal standpoint. Apple has filed 11 applications for the iCloud trademark and purchased the right to an existing trademark as well as the domain iCloud.com from Xcerion.

      A USPTO database search suggests iCloud Communications has not registered for the iCloud trademark. It also uses geticloud.com for its domain. The Arizona company will have to argue that it has a common law right to use the trademark.

  • Alle Tablets sehen sich natürlich zwangsläufig ähnlich.
    Aber nur Samsung versucht den Dockanschluss eines Ipads zu kopieren. Ob dieser nur genau so aussieht, wie der Apple-Dock oder sogar wirklich kompatibel ist, konnte ich nirgendwo herrausfinden.
    Jedenfalls vermittelt er den Eindruck, man könnte die zahlreichen Hardwareerweiterungen für Applegeräte nutzen.
    Deshalb geht für mich das Gerichtsurteil in Ordnung.

  • nur komisch, dass vor der Veröffentlichung des Ipad alle Tablets ein total anderes Design hatten.
    Kaum kommt Apple mit dem Flachen und schichten Design schon sehen alle anderen Hersteller auch so aus.. Ist bei den Handy das gleiche. Früher hieß es „ein Handy ohne Tastatur“ so ein Schrott wird sich nicht durchsetzen“ und jetzt sieht jedes Handy aus wie ein Iphone. sogar die Ions werden direkt mitkopiert. Also Sorry Jungs, aber was Apple da macht ist absolut richtig!!! Wenn der Rest der Industrie ja nicht kopiert, dann frage ich mich warum jetzt alles so aussieht als käme es aus dem Hause Apple.

    Früher ist auch noch keiner auf die Idee gekommen ein Handy mit Apps auszustatten, mittlerweile gibt es den Android Markt, Cyndia Shop etc. und alle kommen mit Apps. um die Ecke… also noch offensichtlicher geht es ja nicht…

    Und nicht vergessen, In Fernost ticken die Uhren ganz anders. In Fernost ist es eine Ehre wenn man kopiert wird. Man hat ein so gutes Produkt, dass die sich sagen „och dat machen wir jetzt auch, verkauft sich ja wie warme Semmel, du darfst dich geehrt fühlen“

    Ist ja schon schlimm genug, dass es Leute gibt die auf diesen China Taiwan scheiß stehen, würden alle so über die deutschen Autobauer denken, wie über Apple, dann würdet ihr bestimmt auch ne Reisschüssel fahren… aber das tuen hier ja bestimmt genug Leute… mit HTC & Samsung Interface :-)

  • Meine Güte seit ihr peinlich. Wie kreischende Mädchen, die sich um eine Schaufel streiten. Da schämt man sich als IPAD Besitzer.

  • Ich finde das Geschäftsgebaren von Apple einfach unsäglich. „Beweise“ gegen Samsung aus Photoshop., die jährliche „uns ist ein Prototyp gestohlen worden“-Show, Hausdurchsuchungen bei denen sich Apple Mitarbeiter als Polizisten ausgeben.

    Nicht zuletzt ist die einst ausgezeichnete Hardwarequalität Vergangenheit: von meinem 3GS ist die Lautstärkewippe abgefallen. Ganz offensichtlich eine Sollbruchstelle um die Lebensdauer des Gerätes einzuschränken. Wieviel glaubt ihr wollte Apple für die Reparatur? €220 für den Austausch auf ein anderes, auch nur repariertes Gerät. Eine Reparatur meines eigenen Geräte wurde abgelehnt.
    Ein neues Samsung Nexus S kostet bei Ditech in Wien gerade mal €239. Da fällt die Entscheidung sehr leicht.

  • Apple handelt absolut richtig. Ich war auf der IFA, und habe mir mal selber die Tabletts von Samsung angesehen, auch 7.7. Ich verstehe es nicht wie Man Samsung nur verteidigen kann, die Tabletts sind reinster Schrott. Es ruckelt an allen Enden und Ecken. Die Touch Oberfläche reagiert ungenau und mit Verzögerung. Sorry wenn das kein schlechtes Licht auf alle Tabletts wirft. Gegen Samsung musste Apple vorgehen. Die kopieren nicht nur, sondern machen auch ziemlich schlecht. Ich habe etwa eine halbe Stunde bei den Tabletts von Samsung verbracht, und hatte das Gefühl WM 6.1 vor mir zu haben.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21682 Artikel in den vergangenen 5778 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven