ifun.de — Apple News seit 2001. 34 937 Artikel
   

Safe Mode: Wenn der Mac Probleme macht ohne Erweiterungen starten

10 Kommentare 10

Wie alle auf Unix aufbauenden Betriebsysteme verfügt auch OS X über einen sogenannten „Safe Mode“. Bei Apple heißt das Kind mit „Safe Boot“ nur ein wenig anders, hat ansonsten aber den selben Hintergrund: Der sichere Modus unterstützt bei der Systemdiagnose und Fehlersuche.

Spätestens wenn euer Mac sich ungewöhnlich verhält und ihr nicht hinter die Ursache dafür kommt, solltet ihr einmal einen Systemstart mit gehaltener Shift-Taste durchführen. Ihr drückt die Umschalttaste dafür direkt nach dem Startklang des Mac und lasst erst dann los, wenn ihr das Apple-Logo auf dem Bildschirm seht.

Der Mac analysiert dann beim Startvorgang zunächst eure Festplatte und versucht – sofern nötig – fehlerhafte Verzeichnispfade zu korrigieren. Zudem werden nur die Erweiterungen geladen, die für den Betrieb des Basis-Systems nötig sind. Ihr könnt auf diese Weise also feststellen, ob vorliegende Probleme mit irgendwelchen Systemerweiterungen oder – was auch immer mal wieder vorkommt – mit defekten, selbst installierten Schriften zusammenhängen. OS X löscht beim Booten in den Safe Mode auch automatisch den Font Cache und mitunter genügt dies bereits, um Darstellungs- oder Stabilitätsprobleme zu beseitigen.

Das Safe Mode ist allerdings nicht mit einem Diagnosewerkzeug wie TechTool Pro zu vergleichen, sondern hilft abgesehen von den beim Start durchgeführten Basis-Checks vor allem dabei, sämtliche nachträglich installierten Fehlerquellen auszuschließen. Ob der Safe Boot geklappt hat, könnt ihr mit einem Blick auf den Systembericht feststellen. Ihr ruft dazu die Option „Über diesen Mac“ im Apfelmenü auf.

safe-boot

Beim Anmelden Systemerweiterungen deaktivieren

Ein wenig verwandt mit dem Safe Mode ist die Möglichkeit, nach dem Anmelden über das Login-Fenster zu verhindern, dass Anmeldeobjekte gestartet und zuvor offene Finder-Fenster erneut geöffnet werden. Hierzu drückt und haltet ihr die Umschalttaste (Shift-Taste) direkt nachdem ihr im Anmeldefenster die Login-Eingabe bestätigt habt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
21. Jan 2015 um 15:33 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    10 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34937 Artikel in den vergangenen 7708 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven