ifun.de — Apple News seit 2001. 20 416 Artikel
Einfach reproduzierbar

Safari-Webinhalt wurde unerwartet beendet: Fehlermeldungen nehmen zu

Artikel auf Google Plus teilen.
63 Kommentare 63

Apples Safari-Browser hat ein Problem. Ein Problem, das seit über einem Jahr bekannt ist, vorwiegend auf dem Desktop (und eher selten auf iPhone und iPad) auftritt und in den vergangenen Tagen an Intensität zugenommen hat.

Safari Fehler

Dies geht aus mehreren Leser-Zuschriften hervor, die ifun.de vorliegen. So liefert Safari auf vielen Webseiten die Fehlermeldung „Safari-Webinhalt wurde unerwartet beendet“ aus und ergänzt das angezeigte Popup mit dem zusätzlichen Hinweis, dass der aktuelle Seiteninhalt aufgrund des Fehlers erneut geladen wurde.

Eine Macke, die auch in Apples offiziellem Support-Forum für zahlreiche Wortmeldungen verantwortlich zeichnet. Unabhängig von den von euch installierten Erweiterungen, scheint sich Safari an manchen Webseiten einfach zu verschlucken.

Fehler auf Duden.de reproduzierbar

Besucher, der offiziellen Duden.de-Seite können den Fehler etwa mit einem Abstecher in die Rechtschreibprüfung reproduzieren. Öffnet diese Seite, wählt den roten Knopf „Text bearbeiten“ und klickt anschließend auf „Text korrigieren“. Spätestens jetzt sollte die beschriebene Fehlermeldung angezeigt werden.

Problem Safari Webseite

Die Suche nach dem verantwortlichen Auslöser hat bislang leider noch keine brauchbaren Ergebnisse zutage gefördert. Solltet ihr mit dem Safari-Problem konfrontiert sein, könnt ihr folgendes Vorgehen versuchen:

  • Website-Daten aus Safari löschen: Öffnet die Safari-Einstellungen, wählt den Menüpunkt „Datenschutz“ und hier die Option „Websitedaten verwalten…“. Entscheidet euch im jetzt offenen Fenster für die Option „Alle entfernen“.
  • Safaris Cache-Datenbank löschen: Öffnet ein Finder-Fenster und blendet mit der Tastenkombination CMD+Shift+G das Menü „Den folgenden Ordner öffnen…“ ein. Kopiert diesen Verzeichnispfad in die Eingabebox und bestätigt mit der Enter-Taste: ~/Library/Caches/com.apple.Safari/
    Löscht im angezeigten Verzeichnis alle angezeigten Cache-Dateien (Cache.db, Cache.db-shm und Cache.db-wal), leer euren Papierkorb und startet Safari erneut.

Cache Safari

Zwei Eingriffe, die stellenweise für Abhilfe sorgen sollen, das beschriebene Problem jedoch nicht komplett aus der Welt räumen. Wir halten die Augen auf und melden uns erneut, sobald uns die Fehlerursache bzw. eine hundertprozentige Fehlerbehebung bekannt ist.

Montag, 05. Dez 2016, 15:29 Uhr — Nicolas
63 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ja, auch bei mir seit einigen Tagen. Ich klicke immer gleich auf „Bericht an Apple senden“ und das bis jetzt mindestens schon 10mal. Bei mir war es meistens auf der Amazon Seite, dachte es lag an der Cyber-Woche, aber heute hatte ich es auch schon wieder.

  • Ich beobachte genau dieses Verhalten aktuell oft am iPhone/iPad.

  • Passiert mir beim iPad ständig, dass die Seite aufgrund eines Problems neu geladen werden muss (zB bei Tumblr)…

  • ist bei mir auch auf Amazon.de reproduzierbar…

  • Gut zu wissen, dass es ein allgemeines Problem ist… Habe seit gut einer Woche die unerwarteten Beendungen.

  • Der Fehler nervt hier schon seit einigen Tagen. Wäre toll, wenn’s dafür bald eine Lösung gibt.

  • ich habe den Fehler auf meinem iPhone in letzter Zeit sehr häufig. Am iMac/MacBook ist es mir noch nicht aufgefallen.

  • Den Fehler auf Duden.de kann ich nicht reproduzieren. MacBook Pro 13,3″ late 2016 mit Touch Bar.

  • Hi,

    den Fehler habe ich seit ein paar Wochen mit iOs 10 sehr häufig. Das nervt schon!
    Bei Apple funktionieren derzeit wieder einige Basics nicht! Safari / Akku der Geräte … die haben viel zu tun!

    • … und TimeMachine über Netzwerk … mein frisch von Null installierter iMac stellt sein 1. Backup bereits seit 2 Wochen fertig … andere meiner Mac machen hingegen gar keine Probleme …

  • Also bei mir ist das nur auf jeder Zeiten Seite von golem.de auf dem Mac. Auch schon seit über einer Woche. Beim iPad geht’s jetzt erst los, wobei ich auch gestern erst das letzte Update installiert habe.

  • Hallo Zusammen,
    ich habe einen ähnlichen Fehler bei Fotos… wenn ich neue Fotos in die Photomediathek importieren möchte, verabschiedet sich das Programm…
    Habt Ihr auch solche Erfahrungen?

    MacBookPro 15″ (late2016) mit TouchBar

  • Spätestens als ich gesehen habe, dass im Applestore alle Geräte, die ich getestet habe, davon betroffen waren, war mir klar, dass es nicht an meinem Mac liegt ;-)

    Kein gutes Aushängeschild im Store. Ich habe einfach mal auf allen Geräten die Fehlermeldung so stehen lassen.

  • Bei mir unter macOS immer wenn ich süddeutsche.de benutze :/

  • Diesen Fehler hatte ich in letzter Zeit auch vermehrt. Ich vermute, dass es etwas mit Scripts zu tun hat. Ob Java oder eine andere Sprache. Keine Ahnung.

    Offtopic: Auf der Arbeit haben wir kein Flash. Schon seit geraumer Zeit, aber ich finde es erstaunlich wie viel es noch in Verwendung ist. Ich frage mich, wann Safari besser in Bezug auf HTML5 wird. Chrome schöpft da bei vielen Webanwendungen aus dem vollen.

    • Wo ist denn Flash zum Beispiel noch in Verwendung?
      Wo muss Safari denn besser werden mit HTML5?

      Mir würde spontant keine einzige Seite einfallen, die ich besuche, welche noch Flash-Inhalte bietet. Und andersherum keine bei der mir Safari-probleme mit HTML5 aufgefallen wären.

  • Der Safari Browser ist richtig schlecht geworden, Chrome wesentlich besser/kompatibler – schade.

  • Dieses Problem hat enorm zugenommen! Auf meinem iMac extrem. Jedoch scheint es unser der aktuellen Beta 10.12.2 behoben zu sein, den bei meinem MacBook Air tritt das Problem nicht auf.

  • Mit dem Safari Cache gibt es öfter Probleme, ich habe den im Entwickler Menü einfach abgeschaltet.

  • „Da fragt man sich immer öfter was die da machen?“ Hieß es in eurem Artikel vor nicht zu langer Zeit!

  • Hatte ich früher oft, aktuell garnicht… Verwende aber auch nen Adblocker unter iOS und macOS (Ghostery)

  • Ich hab das gefühlt Seit iOS 10 und der letzten grossen MacOS EL Capitan Update. Mehrmals am Tag auf beiden Geräten. Ich lese auch immer wieder die gleichen News Seiten.
    Retina 15″ mitte 2012
    iPhone SE

    Am meisten fällt es mir bei dieser Seite auf (News zu eMobilität).
    http://ecomento.tv

  • Bei mir ist es auch recht häufig auf dem ipad.

  • Ich habe das Problem auch immer wieder am iPhone und iPad

  • Auf dem iPad hab ich das seit iOS 9 ständig (seit über einem Jahr!!!)… Und auf dem Mac seit gut 2 Wochen.
    Auf dem Mac nehme ich inzwischen nur noch Chrome… Auf dem iPad basieren ja auch die alternativen Browser auf Safari, da hilft das leider nichts.
    Leider ist Apples Software einfach nur noch zum davon laufen

  • Und ich dachte schon ich wäre der einzige mit dem Problem

  • Mir ist es bei Golem.de aufgefallen, haben ABP Adblock Plus installiert und bei Golem.de die Werbung deaktiviert , schon hatte ich keine Probleme mehr!

  • Jep kommt seit paar Wochen auf mein iphone5s auch vor. Besonders bei der Seite winfuture.de

  • habe das Problem nicht.
    Kein Flash und Java installiert, dafür 1Blocker im Einsatz.

  • Habe ich auch seit ein paar Wochen – allerdings nicht nur unter mac OS, sondern auch iOS. Die duden-Seite ging aber problemlos

  • MacbookPro 2016, MacbookPro2015, Imac 2015… überall der Fehler.
    Dachte erst an kaputte oder doppelte Schriften, aber das 2016 MacB ist nagelneu und es würden noch keine neuen Schriften installier…

  • Ich hatte den Fehler auf iOS auch ständig und nach ein wenig Recherche kam ich darauf AdBlock zu deaktivieren. Seitdem habe ich die Meldung nicht ein einziges Mal wiedergesehen.

    • Okay, Bein einigen half es anscheinend AdBlock zu aktivieren. Ich habe auf Speedfari gewechselt. Ich tippe also darauf, dass eine bestimmte Art der Werbung dieses Problem auslöst. Eines, welches bei mir von AdBlock anscheinend nicht, dafür aber von Speedfari geblockt wird.

  • Sehr häufig auf ipad min und air, nie auf dem iphone. Wird offensichtlich in JavaScript verusacht. Ist das deaktiviert taucht der Fehler nicht auf. Natürlich sind dann einige Seiten nicht voll Funktionfähig. Keine Probleme mir FireFox oder mercury.

  • Oh ja, habe auch diese Probleme auf mehren Macs. Hauptsächlich Amazon, aber auch ifun.

  • Dieses Thema nervt schon über 3 Woche – alles schon probiert – Stunden mit Google verbracht um Abhilfe zu schaffen. Fing am MacMini an und dann auch auf dem iPhone. Mindestens 30x am Tag. Habe auch alle Seiten, die ich sonst ansurfe ignoriert. Keine Chance, es kommt auf jeder Seite irgendwann. Sehr nervig. Was hat sich denn an den Scripts geändert? Meine Geräte hatten auch kein Update. Es muss von der anderen Richtung kommen. Jetzt schicke ich jeden Bericht an Apple.

    • Genau wie bei mir. Habe noch 10.10.5 drauf (Yosemite) und beim Powerbook 10.4. Kann auch nicht updaten, wegen meiner Programme (Adobe CS 6). Ohne dass ich ein Update gefahren habe, ist seit 3 Wochen auf allen Computern das gleiche Spiel. Egal ob auf amazon, ebay..oder sonstwas. Bete jetzt auch, dass ich noch ein Update bekomme und nicht den Rest meines Lebens mit dem Fehler leben muss. Dass Apple JAVA 6 nicht mehr updatet/ modifiziert und sich deshalb meine CS auf moderenerem OSX nicht mehr nutzen kann, ist schlimm genug. :-(

  • Danke, dass ihr das Thema aufgreift. Bei mir am MBA 2011 ständig auf Amazon und eBay. Seit ca 2 Wochen. Euer „Workaround“ hat bei mir keine Besserung gebracht.

  • Ein weiterer Grund Adblocker zu nutzen. Keine Probleme mit iOS (Adguard) und MacOS (uBlock).

  • Habe das Problem sehr oft auf meinem Macbook Pro meist bei Ebay. Auf dem Iphone hatte ich das Problem auch schon mal. Klicke auch immer „An Apple senden“.

  • iPhone 7 iOS 10.1.1 -> Problem weder aufgefallen noch reproduzierbar
    iPad 2 iOS 9.3.5 -> Problem weder aufgefallen noch reproduzierbar
    MacBook Pro 15″ Mid 2014 MacOS 10.11.6 -> Problem weder aufgefallen noch reproduzierbar

    Ich nutze auf allen Systemen Safari. Gibt es einen Weg, den Fehler zuverlässig zu provozieren? Der Weg von iFun funktioniert bei mir auf keinem der Geräte…

  • bei mir tritt es ebenso auf dem MacBook Air vor allem auch immer auf eurer Seite auf!

  • das vorgeschlagene Vorgehen wie im Artikel beschrieben, bringt beim Macbook leider nichts

  • Das Problem hat definitiv mit Werbung zu tun, Adblock & Co. hilft reproduzierbar. Einfach mal die besagte Duden-Seite mit und ohne Adblocker besuchen und die Schritte durchführen. Ohne Werbung kein Problem.

  • Leider bringen die erwähnten Tipps keine Besserung, da bereits 2 Seiten weiter geklickt, die selbe Fehlermeldung hochhopst. Das geht jetzt seit 6-8 Wochen bei mir und ein Update oder Fehlerbehebung seitens Apple gibt es nicht. Der Browser fliegt raus. Alles wird im Bereich Software schlechter. Zum Beispiel bei Punkt Privatfreigabe iTunes zwischen Mac und Apple TV gibt es auch jede Menge Probleme. Auch runtergeladene Filme auf dem Mac werden nicht angezeigt und können somit nicht auf dem AppleTV/TV abgespielt werden. Fehlermeldung Aktivieren sie die Privatfreigabe. Hab ich. Log mich sogar noch mit meinen Zugangsdaten auf beiden Geräten neu ein. Neustart, Reset etc. . Zum KOtzen einfach, wenn nichts funktioniert. Wie sollen nicht so bewunderte Computerleute so ein Problem überhaupt lösen. Plug and Play. Haha. Alles super ärgerlich. Geräte müssen ständig neu gestartet werden und ich lauf ständig zw. den Geräten hin und her, dass ich mir jetzt ein Amazonstick gekauft habe. Jetzt leihe ich mir die Filme bei Amazon. Wie DOOF kann man eigentlich sein, solche Fehler nicht sofort zu beheben. Ist der Kunde mit der Software unzufrieden, wechselt er. Bietet die Hardware keine Alternative an, wechselt er auch die Hardware. Jetzt nutze ich nur noch Firefox als Browser und Amazon für Filme. Wenn es so weitergeht, wechsel ich womöglich auch nach über. 8 Jahren wieder zu Windows. Nur noch den Hinweis. Hatte noch El Capitan genutzt und gehofft mit Update auch Sierra ist das Problem behoben. Irrtum!

  • Ergänzung: Hab alle möglichen Erweiterungen von Apple/Externe aber bekannte Hersteller runtergeworfen, wegen der Problematik Werbung Trojaner Viren etc. …keine Ahnung, ob es damit auch zsm.hängen könnte. Kann aber dier Fehlermeldungen und meiner Säuberung nicht mehr zeitlich einordnen.

  • Scheint nach dem heutigen Safari Update wieder verschwunden zu sein. Ist auf dem MBpro und iMac nicht mehr aufgetreten.

    Munter bleiben!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20416 Artikel in den vergangenen 5691 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven