ifun.de — Apple News seit 2001. 38 015 Artikel

Neue Anlaufstelle Mac App Store

Safari-Erweiterungen: Apples „Extensions Gallery“ macht dicht

Artikel auf Mastodon teilen.
26 Kommentare 26

Wenn wir Apple beim Wort nehmen, bleiben der Safari Extensions Gallery nur noch wenige Stunden Zeit, bevor sie final vom Netz genommen wird. In einer E-Mail an Entwickler kündigt der Mac-Hersteller an, dass die Webseite von September an nicht mehr verfügbar ist. Zudem werde dort geladene Erweiterungen vom Typ „safariextz“ unter Safari 13 nicht mehr funktionieren.

Safari Extensions Gallery

Die Änderung kommt allerdings keinesfalls kurzfristig. Apple hat den Schritt bereits vor gut einem Jahr angekündigt und darauf hingewiesen, dass Safari-Erweiterungen ihr neues Zuhause im Mac App Store haben. Dort finden sich die Mini-Apps nun in einem eigens dafür eingerichteten Bereich gelistet.

Die Safari-Erweiterungen werden nun mit vollwertigen Mac-Anwendungen gleich behandelt und unterliegen vergleichbaren Prüfbedingungen. Der Endnutzer darf sich hier ein zusätzliches Plus an Sicherheit erhoffen. Entwickler freuen sich zumindest teilweise über die neue Bühne für ihre Apps und damit verbunden auch die Möglichkeit, die Erweiterungen kostenpflichtig anzubieten.

Auch alte macOS-Versionen stellen Support ein

Ein wichtiger Hinweis noch für Anwender, die nicht auf macOS Catalina umsteigen wollen und sich erhoffen, dann auch ältere Safari-Erweiterungen weiterhin nutzen zu können. Apple wird Safari auch für macOS Mojave und macOS High Sierra in Version 13 veröffentlichen und damit die Unterstützung alter Erweiterungen vom Typ safariextz kappen. Die meisten Entwickler haben mittlerweile jedoch schon aktualisierte und mit Safari 13 kompatible Versionen ihrer Erweiterungen im Mac App Store bereitgestellt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
30. Aug 2019 um 19:03 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Funktioniert ein Ad-Blocker zufriedenstellend, den man über den Store installieren kann?

  • Bei mir funktioniert seit kurzem die 1password extension nicht mehr in Safari, ist einfach nicht mehr da. Noch jemand das gleiche Issue und weiss zufällig Rat? Google konnte mir nicht weiterhelfen

  • Das Angebot wird auch zukünftig mehr als dürftig sein verglichen mit Firefox oder Chrome. Ein neuer Platz wird daran nix ändern, eher im Gegenteil.

  • Schade… ich hatte eine Synology Download Extension, funktioniert leider nicht mehr….
    Hat jemand ne Alternative?

  • Leider ist weder die eBay noch die Amazon Erweiterung dort verfügbar

  • Wie schön… wieder ein Bereich, wo Apple seinen 30%-Share einstreichen kann.

  • Nutzt bitte nicht Adblock – das ist ein Abzockerverein. Einfach mal googeln;)

  • Der einzige Blocker, der unter macOS was taugt, ist Better Blocker. Den Rest kann man nur nutzen, wenn man nebenbei noch bei Google und Facebook angemeldet ist. Alles Tracker.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38015 Artikel in den vergangenen 8217 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven