ifun.de — Apple News seit 2001. 27 763 Artikel
Neu bei Amazon

Ring Indoor Cam geht in den Verkauf – Echo Dot wieder günstiger erhältlich

24 Kommentare 24

Amazon hat mit dem Verkauf der im Herbst angekündigten Ring Indoor Cam begonnen. Das kompakte Gerät ist für günstige 59 Euro erhältlich und lässt sich mit Alexa-Geräten koppeln sowie im Verbund mit anderen Ring-Produkten einsetzen.

Ring Indoor Cam

Anders als bei den ebenfalls von Amazon angebotenen Blink-Kameras ist die Speicherung aufgezeichneter Videos jedoch nicht kostenlos. Ihr könnt mit den Ring-Cams einen Livestream sowie automatisch aufgezeichnete Standbilder abrufen, für eine längere Speicherung von Videoaufzeichnungen ist allerdings ein Abo zum Monatspreis von 3 Euro nötig.

Ring Indoor Cam App Und Echo

Ring Indoor Cam – Funktionsübersicht:

  • Kompakte Plug-in-Kamera für den Innenbereich, mit der Sie über Ihr Mobiltelefon, Tablet oder Echo-Gerät Personen und Haustiere sehen, hören und mit ihnen sprechen können.
  • Kontrollieren Sie Ihr gesamtes Zuhause, indem Sie eine oder mehrere Indoor Cams in der Ring App mit Ihren Ring-Geräten verbinden.
  • Konfigurieren Sie die Einstellungen für die Bewegungserfassung und erhalten Sie eine Benachrichtigung, sobald eine Bewegung erfasst wird.
  • Behalten Sie Ihr Zuhause jederzeit im Blick mit Live-Video und der Ring App.
  • Installieren Sie Ihre Indoor Cam in nur wenigen Minuten.
  • Platzieren Sie sie auf einer ebenen Fläche oder befestigen Sie sie mit der vielseitigen Montagehalterung an einer Wand.
  • Mit durchgehender Stromversorgung, damit Sie sich nie wieder Gedanken machen müssen über das Aufladen eines Akkus.
Produkthinweis
Wir stellen vor: Ring Indoor Cam, eine kompakte Plug-in-HD-Sicherheitskamera mit Gegensprechfunktion, Weiß,... 59,00 EUR

Echo Dot aktuell wieder günstiger erhältlich

An dieser Stelle wollen wir noch einen Hinweis auf den aktuell wieder mit Preisnachlass erhältlichen Echo Dot einstreuen. Falls ihr euch vor Weihnachten nicht schon entsprechend eingedeckt habt, könnt ihr den kleinen Alexa-Lautsprecher jetzt für 44,99 Euro statt 55,99 Euro bestellen. Die Version mit integrierter Uhranzeige ist für 54,99 Euro erhältlich.

Die Erweiterung um eine Zeitanzeige wertet das Gerät meines Erachtens deutlich auf. Verwendet man das Gerät als Wecker, so hat man jederzeit auch ohne Sprachabfrage die aktuelle Uhrzeit im Blick. In der Küche und andernorts profitiert man hier zudem auch von dem bei aktivierten Timern angezeigten, deutlich sichtbaren Countdown.

Echo Dot Uhr

Produkthinweis
Der neue Echo Dot (3. Gen.) – smarter Lautsprecher mit Uhr und Alexa, Sandstein Stoff 54,99 EUR 69,99 EUR
Mittwoch, 15. Jan 2020, 12:59 Uhr — Chris
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Neee, mehr als 20 € würde ich für einen aktuellen Dot 3 nicht mehr ausgeben. Impft genug war diese ein längerer Aktionspreis, sodass der aktuelle Rabatt nicht lohnt. Besser warten, ist bald Ostern. ;-)

    • 20€ ist der günstigste Preis für einen Echo Dot ohne Uhr. Für mindestens 25€ gibt es den Dot mit Uhr.

      • Nein 20€ ist nicht der bisher günstigste Preis gewesen. Es gab kürzlich eine Aktion Echo Dot + 3 Monate Music Unlimited für 9€.

      • Das sind beides die regulären Tiefstpreise, die u.a. am Black Friday erzielt werden. Solche Sonderaktionen sind nicht planbar, der Black Friday schon.

  • Zur Cam:
    Nach 30 Tagen gab ich ohne Abo nur noch die Liveansicht, richtig?
    Keine SD Karte oder der gleichen nutzbar.
    Hmm das erledigt sich dann damit wohl für meinen Zweck…. schade

    • Richtig! Und wenn die Cam genauso lange braucht für einen Verbindungsaufbau wie die Ring Doorbell dann prost Mahlzeit! Eigentlich nicht wirklich zu gebrauchen-besonders weil die Live Ansicht auch super unzuverlässig-trotz 2m entfernten Repeater-zum Großteil nicht klappt!

      • Die Doorbell braucht halt mit normaler App 2-3 Sekunden zum Aufbau und mit Rapid Ring max 1 Sekunde !

        Notification – Klick – Livebild. (Fast Instant max 1 Sekunde)
        Wenn das bei dir nicht so ist sorg für besseren WLAN Empfang…

      • Mein wlan an der Ring ist hervorragend, trotzdem schlechte Reaktionszeit. Wohne in Deutschland wo es m.W. „Rapid-Ring“ noch nicht gibt.

      • Dann installier dir die App halt aus dem anderen App Store?
        Auch die normale Ring App hat keine schlechte Reaktionszeit (2-3 Sekunden max)
        Rapid Ring ist halt lächerlich schnell aber die normale App ist NICHT langsam. Wenn Sie bei dir langsam ist, liegts an dir. Und zu 99% ist der WLAN Empfang schlecht auch wenn du glaubst er sei gut..

      • Okay, dann scheint das Produkt wenig anwenderfreundlich zu sein, wenn der Router 1 Meter entfernt ist und es trotzdem am Anwender liegen sollte. Evtl. ist mein Router (AVM 7590) auch zu exotisch oder meine 100er Leitung zu langsam ;-)

      • Gibt es die Möglichkeit die Videos direkt auf einem NAS zu speichern?

      • @Pete: Nein. Auch eine API wird nicht angeboten.

    • 3€ im Monat würde ich sogar noch überlegen. Das deckt aber nur eine Cam ab, will man mehrere nutzen kostets 10€ im Monat, damit für mich zu teuer.

  • Aufgrund eigener Erfahrung und einem Bericht hier bei ifun rate ich von Ring -Produkten ab. Zumindest solange bis auf der Ring-Seite nicht aufgeführt wird, dass endlich ein PMF-Schutz integriert ist.

  • Wo habt ihr denn den Preis für die Cam her? Bei Amazon aktuell 99€.

  • Thema Cam: wer kann eine gute bzw. die günstigste HomeKit-kompatible Cam empfehlen?
    Ich habe 2 Omnas im Einsatz und bräuchte eigentlich noch eine Dritte, würde aber gerne mal „das Billigste“ ausprobieren. :-)
    Jemand Tips?

  • Ich möchte doch einfach nur eine Kamera, die ihr Zeug nicht in irgendeiner Cloud speichert, und der ich sagen kann, dass Sie entweder auf eine SD Karte, oder auf ein nas speichern soll. Gibt es da sowas?

    • Für 30€ bei eBay gibt es robuste Netzwerk Kameras die sich über onvif und rtsp ansprechen lassen. Die sollte man dann aber auch nur im lokalen Netzwerk nutzen und nicht ins Internet hängen. (upnp aus)
      Hab Installationen mit Zoneminder oder Motioneye Servern. Die HomeKit Anbindung geht mit ioBroker.

    • Falls Du auch Homekit willst…. Ich hab die Netatmo Welcome, die kann all das gewünschte, kostet aber auch heftig. Spart man ab dann innerhalb eines Jahres n den fehlenden Abo Gebühren ein ;-)

  • Kauft man günstig (um nicht zu sagen billig), dann zahlt man entweder nachträglich durch Abos oder wie bei WhatsApp durch Übermittlung persönlicher Daten und Nutzerverhaltensweisen. Hier ist mir ein zuverlässiges Produkt, welches sich bestmöglich an die Datenschutzbestimmungen hält wichtiger, als mir gegen Geld eine Laus in den Pelz zu setzen. Oft sind euch die Preise in Bezug auf die Kameraqualität zu hoch, ihr vergesst aber dann, dass man gleichzeitig aber auch den Preis für Datenschutz, Sicherheit usw. bedenken sollte. Diese Leistungen sind nicht umsonst.

  • Wann kommt endlich das ring Security System nach Europa?

  • Rapid Ring gibt’s jetzt im deutschen App Store…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27763 Artikel in den vergangenen 6733 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven