ifun.de — Apple News seit 2001. 38 229 Artikel
   

Raspberry Pi 2: 900 Mhz Quadcore, Windows-kompatibel und sofort verfügbar

Artikel auf Mastodon teilen.
51 Kommentare 51

Mit dem Raspberry Pi 2 wurde eine umfassend überarbeitete und deutlich leistungsfähigere Version des beliebten Mini-Computers vorgestellt. Ausgestattet mit einem 900MHz Quadcore-Prozessor und 1 GB RAM soll das Gerät bis zu sechs Mal schneller sein, als sein Vorgänger.

raspberry-pi-2-500

Dem verbauten A7-Prozessor ist es auch zu verdanken, dass der neue Raspberry Pi neben verschiedenen Linux-Distributionen auch unter Windows 10 laufen wird. Trotz der neuen Prozessortechnologie ist der Raspberry Pi 2 mit allen für die erste Generation entwickelten Anwendungen.

Der Raspberry Pi 2 ist ab sofort erhältlich. In Deutschland läuft der offizielle Vertrieb zum Preis von 30,58 Euro über den Elektronikversender RS Components. Das zugehörige Original-Betriebssystem lässt sich kostenlos auf der Webseite der Entwickler laden oder vorinstalliert zum Preis von 10 Euro als SD-Karte bestellen.

Die Einsatzbereiche für die Mini-Computer sind ausgesprochen vielseitig. Zuletzt haben wir hier beispielsweise Lösungen vorgestellt, in denen der Raspberry Pi als AirPlay-Empfänger, AirPrint-Server oder als vorkonfigurierte Cloudspeicher-Lösung verwendet wird.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Feb 2015 um 10:58 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Vernünftige Preis- und Upgradeansage. Den alten konnte man zwar auch mit 900 laufen lassen, wenn man ihn bisschen gekühlt hat, aber dafür diesen dann wahrscheinlich mit 1,1 – wobei bei den Sachen für den ich ihn nutze (pilight, openvpn, p910nd) bisher schon alles ausreichend war. interessant ist diese version sicherlich für Leute, die tvheadend laufen lassen wollen.

    • Man konnte den zwar mit 900 MHz laufen lassen, aber er hatte trotzdem nur einen und nicht vier Kerne ;)

      Sieht doch gut aus und hat nun dann auch endlich Leistung! Nur schade, dass sie immer noch kein GBit-LAN verbaut haben, dann wär’s perfekt gewesen.

  • Was!? Meine ‚ich weiß schon gar nicht mehr wieviele ich habe‘ Pi’s laufen alle mit 1,1 GHz.

    Das ist die geilste Nachricht heute!!!

  • Windows Kombatibel?
    Genial für Einsatzwagen in denen man zB bewusst keine VM nehmen will aber ein Windows OS braucht. ZB als PRTG Remote Probe wunderbar einsetzbar.

    Genial

    • Es ist ein ARM auf dem Raspberry. Daher wohl eine Art Windows RT. Die Intel Programme wird es kaum können und das Microsoft und alle Software Häuser schon FatBinary liefern wäre mir neu.

      • Da die Binary aber auf Basis modularer Long Phase Strings mir angepasster Raster Codierung kompiliert ist, dürfte das kaum eine Rolle spielen. Besonders vor dem Hintergrund der seit 2012 eingeführten Radialverschiebung.

  • Kann mir jemand sagen ob ein Upgrade ohne großen Aufwand möglich ist? Habe hier den Vorgänger mit XBMC drauf: Kann ich die SD-Karte einfach in den neuen einstöpseln und es läuft alles wie bisher?

  • interessant auch für plex server (endlich)… muss halt kompiliert werden oder geht das nun einfach mit der windows version… wo windows 10 ja auch unterstützt wird… interessant!!

  • Wo bleibt der Gigabit-Anschluss? :-(

    Wieder nur Ethernet-Anschluss 10/100 BaseT RJ45

  • wie bekomme ich, dass Teil? Bin kein Händler? Wenn ich es richtig gelesen habe ist bei es components alles netto und nur an Händler.

  • bedeutet windows 10 etwa auch, dass VoD Dienste mit Silverlight und flash gehen würden ? also z.b SkyGo auf dem Raspberry ? oder meinen die mit windows nur so ne mega light version die nix kann ?

  • Bei Pollin ist er mit Bestellnummer:
    702 416 zum Preis von 38,90 € zu haben.
    Grüße Hugo

  • Raspbmc – ne prima Alternative zum AppleTV (steckt es dieses doch locker in die Tasche…), nur um den Bezug zu Apple herzustellen… ;-)

  • Wie ist er im Vergleich zum BananaPi?
    Kann man jetzt problemlos z.b. Cloud+RSS+Website darüber laufen lassen?

    Gibt es überhaupt jmdn, der Windows Raspbian vorzieht? Es gibt ja eigentlich keinen Grund, oder?

  • meine Freundin ist nur a Surfen und nen bisschen Textverarbeitung…
    Ob man den schon gut als Desktop PC laufen lassen könnte, wenn er nicht mehr leisten muss?
    Für sie wär win10 interessant, kommt halt drauf an, ob ich da nen MS Word drauf kriege, ohne dass das Pi in die Knie geht.
    Evtl. Mit dem alten Pi zusammenwirken lassen. Müsste doch auch gehen !?!

    Was meint ihr?

  • Direkt bestellt :). Kodi hat schon angekündigt das bald eine openelec version kommt

    Wer sich fragt wo:
    Pollin.de

  • Bei amazon inkl. Kühlkörper f. 42€, Gehäuse passen die vom B+. Touchdisplay direkt zum Aufstecken gibt es schon für knapp 40€.

  • Und ich hab vor ein paar Tagen den B+ für den gleichen Preis gekauft XD Naja. Ein Grund sich einen zweiten zu holen :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38229 Artikel in den vergangenen 8255 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven