ifun.de — Apple News seit 2001. 24 431 Artikel
22 Stunden Akkulaufzeit

PX: Bowers & Wilkins stellt neuen Noise-Cancelling-Kopfhörer vor

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Die Audio-Experten von Bowers & Wilkins haben ihre Kopfhörer-Familie um den neuen PX erweitert und stellen damit ihren ersten drahtlosen Noise-Cancelling-Kopfhörer vor.

Px 1000

Ab sofort im Fachhandel erhältlich, wird der PX in den zwei Farben „Space Grey“ und „Soft Gold“ angeboten und geht für 399 Euro über den Tresen. Der PX verfügt über drei Modi, die Nutzer in der neuen Bowers & Wilkins App anpassen können.

Der „City“-Modus soll dafür sorgen, dass Verkehrsgeräusche zur sicheren Fortbewegung in der Stadt durch den Filter gelassen werden. Der „Office“-Modus erlaubt Stimmen und der „Flight“-Modus unterdrückt jegliche Umgebungs- und Motorengeräusche.

Optisch orientiert sich der PX an Design und Gestaltung von P3 und P5 setzt allerdings auf robustere Bügel und verabschiedet sich von den bislang eingesetzten Speichen.

Bowers & Wilkins kommentiert die Neuveröffentlichung:

Neben seiner hochauflösenden Performance im neuen aptX-HD-Standard, welcher bis zu 48kHz 24-bit-Audio-Auflösung bietet, beeindruckt vor allem die neuartige Bedienung. Der PX ist mit Sensoren ausgestattet, die dem Hörer eine intuitive Steuerung der eigenen Musik ermöglichen. Er reagiert damit intelligent auf natürliche Bewegungen. Setzt der Hörer den PX auf, so startet die Musik. Legt er den Kopfhörer um den Nacken oder hebt er eine Hörmuschel nach oben an, pausiert sie umgehend. Wird der PX abgelegt, wechselt er in den Standby-Modus. Er ist damit der bisher smarteste Kopfhörer von Bowers & Wilkins.

Die technischen Spezifikationen, die unterstützten Bluetooth-Profile und die Akkulaufzeiten lassen sich auf der offiziellen Produktseite einsehen. Laut Bowers & Wilkins soll sich der PX 22 Stunden kabellos mit aktiver Geräuschunterdrückung nutzen lassen. Dieser Wert steigt ohne Geräuschunterdrückung auf 29 Stunden.

Mittwoch, 04. Okt 2017, 12:53 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es wäre vielleicht noch erwähnenswert, dass der PX ZUSÄTZLICH auch noch über einen Klinkenanschluss verfügt. Bei Nutzung dieser Schnittstelle verlängert sich die Laufzeit auf 33h MIT und 50h OHNE aktiver Geräuschunterdrückung.

  • Der könnte mir ein bisschen zu „intelligent“ sein. Wenn ich einen Kopfhörer anhebe, will ich nicht zwingend, dass die Musik pausiert. Hoffentlich kann man solche Sachen auch über die App kontrollieren und muss sich nicht bevormunden lassen. Ansonsten klingt das sehr vielversprechend.

  • Werde ich mal mit dem QC von Bose vergleichen. Der ist zwar super in Geräuschunterdrückung, klingt aber nicht wirklich toll.

    • Welchen von denen meinst du? Hab mal schnell geschaut: scheint von böse auch mindestens 3 verschiedene zu geben: qc35, 35 II, QC25

      • Die QC 25 sind nicht drahtlos und die QC 35 II sind nur die Nachfolger von den QC 35. Vom NC und Klang sollten alle drei Versionen gleich gut sein.

      • Stimmt so nicht. QC25 hat eine stärkere NC.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24431 Artikel in den vergangenen 6204 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven