ifun.de — Apple News seit 2001. 38 162 Artikel

Neuer Event-Kanal via Astra-Satellit

ProSiebenSat.1: Neuer UHD-Kanal startet am 13. August

Artikel auf Mastodon teilen.
60 Kommentare 60

Das Medienunternehmen ProSiebenSat.1 hat angekündigt die eigenen UHD-Inhalte fortan auf dem neuen Event-Kanal ProSiebenSat.1 UHD bündeln zu wollen. Dieser startet mit dem Auftaktspiel der Fußball-Bundesliga am 13. August via Astra-Satellit bei HD+.

Pro7uhd

Neben Live-Sport werden auf dem Kanal zukünftig ausgewählte Sender-Highlights parallel zur Ausstrahlung in SD und HD auch in der höchsten Bildqualität UHD mit HDR zu sehen sein.

HD+ Kunden können ProSiebenSat.1 UHD ohne zusätzliche Kosten empfangen. Zudem verfügen viele neue Fernsehgeräte über eine Hinweisfunktion, die erfolgt, wenn eine Sendung auch in UHD läuft.

Das erste Format auf ProSiebenSat.1 UHD wird am 13. August ab 19:00 Uhr ‚ran SAT.1 Bundesliga‘ mit dem Live-Auftaktspiel der Fußball-Bundesliga Borussia Mönchengladbach – FC Bayern München sein. In den folgenden Wochen und Monaten sind weitere UHD-Highlights geplant. Beispielsweise folgt am 17. August der Supercup 2021 zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München. Die Zuschauer:innen können sich außerdem auf ausgewählte Show- Highlights, Spielfilme, Serien und Dokumentationen im ultrahochauflösenden Format freuen.

Weitere Informationen zum Empfang von ProSiebenSat.1 UHD lassen sich unter prosiebensat1.de/uhd und hd-plus.de einsehen.

Die Empfangsparameter von ProSiebenSat.1 UHD

  • Satellit: ASTRA 19,2° Ost
  • Transponder: 1.035
  • Frequenz: 10.993,75 MHz (Horizontal)
  • Modulation: DVB-S2, 8PSK
  • Symbolrate: 22.000 Ms/s
  • FEC: 5/6
Laden im App Store
‎HD+ TV-Programm Guide
‎HD+ TV-Programm Guide
Entwickler: HD PLUS GmbH
Preis: Kostenlos
Laden
04. Aug 2021 um 12:58 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    60 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • :O endlich zahlt sich der Kauf meines UHD TV’s von vor 6 Jahren aus

  • Das ich das noch erleben darf! Endlich Werbung in UHD Qualität und dafür noch zahlen. Endlich!

  • Die privaten sind einfach frech für HD extra Geld zu verlangen weil sie ja mit Dauerwerbung nicht genug verdienen. Zum Glück verpasst man nichts, wenn man den Kanal nicht sieht.

  • Darauf hab ich schon immer gewartet….Matthias „Schleimi“ Killing in UHD erleben ;)

  • Ich hatte mal Pro 7 angeschrieben, nachdem der hinweis in der Laufleiste war das ich noch kein hochauflösend schaue, das sie doch einfach das hochauflösende TV freischalten sollen, da ich nicht dafür Nezahlen werde. Leider kam keine Antwort!

  • Juhu Unterschichten TV in UHD…da kommt dann das Niveau noch klarer rüber :-)

  • Hohe Anschaffungskosten für CI-Module plus monatliche Kosten. Alles pro Gerät. Und das nur um Werbung in HD anschauen zu können? Eigentlich müssten die Privatsender bei dem aktuellen Druck durch Streaminganbieter HD Qualität umsonst anbieten. Sonst wandern noch mehr Leute ab.

    • Oder eine dreambox die es für die ganze Wohnung entschlüsselt. Benötigt nur ein CI+ modul und ein abo

      • CI Modul? ;)

      • Ja das offizielle HD+ CI+ modul um die karte zu aktivieren durch rtl schauen. Danach kann man mit GBox die smartcard in internen SmartCard slot auslesen. Dann können auch mehrere sender zeitgleich entschlüsselt werden und man hat keine begrenzung was aufgenommen wird und wie lange man es ansehen kann.
        Bis auf die HD04H (handelskarte) gehen alle HD+ karten wovon HD05 am schnellsten mit entschlüsseln ist.
        Das eine solche verwendung die AGB von HD+ nicht vorsieht muss ich bestimmt nicht nochmal extra erwähnen;-)

    • Wir haben das Thema Fernsehen in diesem Jahr beendet- diesen Monat kommt die Sat Antenne noch ab.
      Stattdessen Prime+Netflix+YouTube Premium.
      Das Streaming der ÖR erweitert das ganze.
      Schade, dass es kein F1 mehr gibt …

      • Viel Spaß wenn dann mal das DSL ausfällt.
        Stört denn die satschüssel oder warum wollt ihr die nicht als fallback dranlassen?

      • Dito. Gucke auch schon ewig nix mehr, was nicht auch gestreamt werden kann..
        sat Schüssel ist noch dran, ebenso ein passender Empfänger
        DSL fällt heutzutage sonderten aus.. da kann man mal was Anderes machen oder einfach das Nötige via LTE..
        als ob es nix anderes gäbe..

  • @Redaktion: Danke, dass ihr „in der höchsten Bildqualität UHD mit HDR zu sehen“ geschrieben habt und nicht von höchster Qualität sprecht! Kein Sarkasmus.

  • Dauerwerbung und Klum in UHD. Davon träumte ich schon immer. Ganz großes Kino.

  • Was irgendwie immer untergeht ist der höhere Stromverbrauch bei UHD.
    Ich selbst habe einen 65′ Oled LG .
    Bei Sky Fußball in HD z.B. liegt der Verbrauch bei 100-150 Watt. Bei UHD nie unter 300-400 Watt. Das finde ich schon extrem. Hatte ich vorher nie was von gehört. Gerade in der heutigen Zeit Grenzwerten.

  • Ich sehe mit der guten alten SD-Auflösung fern, weil ich bei den meisten HD-Übertragungen nicht mal den Unterschied bemerke. Gut, ich sitze auch nicht einen Meter vor einer 65″ Glotze, aber mit UHD ködern funktioniert bei mir leider auch nicht.

      • Ohne scheiss, ich hab demletzt nach 34 Jahren eine Brille bekommen. Wusste nicht, dass man tatsächlich einen Unterschied zwischen SD und HD bzw. sogar 4K sieht wenn man nicht direkt vor dem Fernseher sitzt.
        Aber doch, die Verbesserung der Auflösungen sieht man auch bei 4m Entfernung. ;-)

      • Das ist aber auch nicht ganz korrekt, weil man entsprechend nah an entsprechend großen Bildschirmen sitzen muss, um überhaupt einen Unterschied zu sehen.

        Unsere Augen haben nämlich auch nur eine begrenzte Auflösung. 4m von einem 50″ Fernseher entfernt kann man keinen Unterschied zwischen 1080p und 4K sehen.

      • Brille hab ich seit meinem 14 Lebensjahr – daran kann’s nicht liegen ;-)

        Von der Fotografie her kenne ich das Thema Betrachtungsabstand. Größe – Auflösung – Entfernung stehen in einem sinnvollen Verhältnis, bei dem man nicht notwendigerweise HD und erst Recht kein UHD braucht. Um neue Geräte zu verkaufen, Abo’s anzubieten oder mehr Geld für höhere Bandbreiten aufzurufen ist das Ganze aber wunderbar geeignet.

  • Dieser Müll geht mir sowas von am Ar… vorbei. Einfach nur abschalten oder Sender wechsen. Aber für die, die da gucken bleibt wahrscheinlich nur RTL2 über ;)

  • Läuft das wie bisher auf UHD1 oder kommt da tatsächlich ein Pro7UHD Kanal? Weil bisher kam ja auch schon pro7 UHD auf UHD1.

  • So, und nun bei allen Sendern und das auch noch im Kabel-TV.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38162 Artikel in den vergangenen 8244 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven