ifun.de — Apple News seit 2001. 38 163 Artikel

2 Tage Sonderangebote

Prime Deals Days bei Amazon: Die Start-Aktionen im Überblick

Artikel auf Mastodon teilen.
27 Kommentare 27

Bei Amazon sind die Prime Deal Days angelaufen. Zwei Tage lang haben Abonnenten von Amazon Prime exklusiv Zugang zu einer Vielzahl von Sonderangeboten. Die Übersicht aller aktuellen Aktionen findet ihr hier.

Die Preisreduzierungen betreffen gleichermaßen Produkte aus dem Programm von Amazon selbst wie auch die Hardware von zahlreichen namhaften Unternehmen, die Amazon als Vertriebsplattform nutzen. Amazon selbst hat ja schon vor ein paar Tagen damit begonnen, die Preise für Echo-Geräte, Fire TV, Blink, Ring und eero zu senken.

Zum Start der Aktion haben wir ein paar interessante Angebote herausgepickt. Wir halten darüber hinaus weiter die Augen nach attraktiven Deals offen.

Interessante „Prime Deal Days“-Angebote – Überblick:

  • Netatmo Wetterstation und Zubehör – Die HomeKit-Wetterstation ist ein Klassiker bei den Prime-Angeboten. Auch diesmal ist die Station selbst sowie das verschiedene Zubehör deutlich günstiger zu haben. Zudem hat Netatmo auch weitere Produkte aus seinem Smarthome-Programm deutlich im Preis reduziert.
  • Aqara bietet diverse mit HomeKit kompatible Produkte, darunter auch die Video-Türklingel G4 günstiger an.
  • VOCOlinc hat seine HomeKit-Innenkamera auf 39 Euro reduziert.
  • Eve HomeKit – Auf die mit HomeKit kompatiblen Smarthome-Produkte von Eve gibt es bis zu 27 Prozent Rabatt.
  • Bosch bietet einen Teil seiner Smarthome-Produkte deutlich günstiger an, darunter auch die neuem Heizungsregler II.
  • Philips Hue hat verschiedene Lampen und Sets im Preis reduziert.
  • EcoVacs gewährt deutlichen Preisnachlass auf verschiedene Saug- und Wischroboter.
  • Withings bietet seine mit App-Anbindung ausgestatteten Körperwaagen Body+ und Body Cardio günstiger an.
  • Anker, EcoFlow, UGREEN und Jackery haben diverse PowerStations und Solarzubehör mit teils nennenswertem Rabatt ausgestattet.
  • Microsoft 365 – Die Office-Pakete von Microsoft sind als Jahresabo ab 43 Euro zu haben. Mit deutlichem Preisnachlass gibt es zudem verschiedene Adobe-Pakete und WISO Steuer 2023
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
10. Okt 2023 um 06:07 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • 3/4tel der Dinge gibt’s bei aliexpress zu 1/4tel des Preises. Und zwar dauerhaft

  • Weiß jemand wie aufwendig es ist von 365 wieder auf eine lifetime 2021 umzustellen. Benötige ich dann für jeden Benutzter eine Version oder für jeden Mac?
    Werde im netzt nicht wirklich fündig. Mit ist 365 einfach zu teuer für ein paar Worddokument im Jahr und die Kids haben sowieso jeder seinen 365 Account von der Schule.
    Danke für die Hilfe

      • Das war nicht die Frage. Es geht um die berühmte „Rolle rückwärts“. Der Kollege scheint ja die 2021er Version sein Eigen zu nennen.
        Grundsätzlich würde ich Libre Office auch bevorzugen ;)

    • Ja, Du brauchst PRO Mac und Benutzer jeweils 1 Vollversion!
      Hatte die Rechnung auch schon durch – 2-Personen-Haushalt, 2 Macbooks, 2 iPads, 2 iPhones.
      365-Family ist am günstigsten: WENN Du ausschließlich die 50€ Angebote einkaufst. Macht 25€ pro Benutzer im Jahr mit max. jeweils 5 Geräten.
      Volllizenz (orig.!) nicht unter 100€.
      Nach 3 Jahren in der Regel wieder ’ne Neue …

      • iPad-Apps funktionieren eh nur mit 365-Abo, die kannst du aus dem Preisvergleich zu einer standalone-Lizenz rausnehmen.

  • WISO Steuer 2023 für 2022, da muss man schon aufpassen, dass man nicht alte Software kauft ;-)

    • Aber das ist doch wohl die aktuelle Version. Man kann für das Jahr 2023 doch noch keine Steuererklärung machen.

      • Für die 2022er wärst Du aber schon 8 Tage zu spät dran.

      • Ich habe nicht gesagt, dass es nicht die Aktuelle ist. Ich habe nur gesagt dass es die Version 2023 für das Steuerjahr 2022 ist, was bei den meisten wohl schon erledigt ist. Ich hätte auf die Version 2024 für das Steuerjahr 2023 gehofft, wie viele andere vermutlich auch.

      • @Thom, gegen ein paar Tage Verzug sagt kein FA etwas. Davon abgesehen ist eine Fristverlängerung ja auch schnell erledigt und es gibt genug, die nicht verpflichtet sind eine Erklärung abzugeben und somit noch ein paar Jahre Zeit für 2022 hätten.

        @Gandalf, die kommt doch in der Regel erst Anfang November und ist üblich zum Black Friday günstig zu haben.

  • Gibt es empfehlenswerte Powerbanks, nichts großes, einmal iPhone aufladen reicht

  • tado Starterkit mit 3 Heizkörper-Thermostaten für 109€, UVP 249€

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert