ifun.de — Apple News seit 2001. 30 432 Artikel

Countdown bereits am Vortag

Prime Day 2017: 30 Stunden ab dem 10. Juli

12 Kommentare 12

Der Online-Händler Amazon hat die Eckdaten zum jährlicher Prime Day bekanntgegeben, der in diesem Jahr bereits zum dritten Mal stattfindet.

Primeday

Der „längste Shopping-Tag des Jahres“ fällt in diesem Jahr auf den 11. Juli, startet aber bereits am Vortag. Erstmals verlängert Amazon den Aktionstag von 24 auf 30 Stunden: Prime-Mitglieder haben bereits am 10. Juli ab 18:00 Uhr Zugriff auf Angebote aus nahezu allen Kategorien.

Gleichzeitig weitet Amazon den Prime Day auf 13 Länder aus: Die Konsum-Schlacht richtet sich in diesem Jahr an neue und bestehende Prime-Mitglieder in Deutschland, Österreich, den USA, Großbritannien, Spanien, Frankreich, Belgien, Italien, Kanada, Mexiko, Japan, Indien und China.

Millionen preisreduzierter Artikel werden für Kunden am Prime Day auf Lager sein, darunter auch Angebote tausender Unternehmen und Händler. Wie sich Amazon auf den Prime Day vorbereitet, zeigt ein Blick hinter die Kulissen. Wer beim Prime Day dabei sein möchte, aber noch kein Prime-Mitglied ist, kann sich jederzeit auf amazon.de/primeday anmelden und den Service 30 Tage lang kostenlos testen.

Aktionen bis zum Prime Day

  • Amazon Music Unlimited – Prime-Mitglieder, die Amazon Music Unlimited noch nicht ausprobiert haben, profitieren vom besten Angebot in der Geschichte von Amazon Music. Sie können den Service mit Zugang zu über 40 Millionen Songs vier Monate lang für nur 0,99 Euro testen. Dieses Angebot gilt bereits ab dem 29. Juni – ifun.de berichtete.
  • Amazon Video – Prime-Mitglieder haben die Chance auf einen Gewinn in Höhe von 100.000 Euro, wenn sie in der Zeit vom 7. bis 11. Juli Amazon Video auf ihrem Fernseher via Fire TV, Fire TV Stick oder mit der Amazon Video App, die auf vielen Smart TVs und Spielekonsolen verfügbar ist, streamen.
  • Bücher – Am 9. Juli bietet Amazon exklusiv für Prime-Mitglieder ausgewählte englischsprachige Titel bis zu 15 Prozent günstiger an.
  • Audible – Prime-Mitglieder, die in eines von neun Audible-Originals Hörspielen reinhören, nehmen an der Verlosung von 100 Amazon Echos teil.
  • Prime Now – Dank des ultraschnellen Lieferservice Prime Now erhalten Prime-Mitglieder in Berlin und München ihre Bestellungen besonders schnell. Sie können sich zwischen einer Lieferung innerhalb einer Stunde für 6,99 Euro oder der kostenlosen Lieferung innerhalb eines frei wählbaren 2-Stunden-Zeitfensters entscheiden. Prime Now wird schon ab dem 5. Juli exklusive Angebote für Prime-Mitglieder bieten. Bestellungen sind über www.primenow.de sowie über die Prime Now App möglich. Neukunden in Berlin und München erhalten auf ihre erste Bestellung einmalig 10 Euro Rabatt sowie einen weiteren Rabatt von 10 Euro auf eine weitere Bestellung. Ausgeliefert wird in beiden Städten unter anderem mit elektrischen Lastenfahrrädern.
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
30. Jun 2017 um 10:34 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    12 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    Tim
    3 Jahre zuvor

    Die Mitarbeiter bei Amazon tun mir jetzt schein leid :)

    Tim
    3 Jahre zuvor

    *schon

    Tim
    3 Jahre zuvor

    Immer schön werktags, damit Leute mit Jobs ohne freies Internet und ohne privates Mobiltelefon am Arbeitsplatz das Nachsehen haben. Als ob man das nicht an nem Samstag machen könnte, ist doch kein zusätzlicher Aufwand. :-/

    Doug1980
    3 Jahre zuvor
    Reply to  Tim

    Es gibt auch Leute die Samstag und Sonntag arbeiten müssen. Man kann es also nie allen recht machen.

    ROP
    3 Jahre zuvor
    Reply to  Tim

    Es soll Leute geben, die morgens vor der Arbeit Zeit haben, im Internet zu surfen. Dann gibt es auch Leute, die eine Mittagspause haben. Und Feierabend haben auch manche im Laufe des Tages.

    Hayoken
    3 Jahre zuvor
    Reply to  Tim

    Du meinst wohl, damit die Leute die keinen Job haben, in jedem Fall ihr Geld, dass sie vom Amt für Low bekommen, gleich wieder verpulvern.

    derek
    3 Jahre zuvor
    Reply to  Tim

    Inhaltlich will ich mich dazu nicht äußern.
    Aber es heißt „für lau“!

    MikeCGN
    3 Jahre zuvor

    Na Super. NUR Berlin und München. Und wann kommt Köln dazu?

    Kraine
    3 Jahre zuvor

    Ich war im letzten Jahr ziemlich enttäuscht. Mit einer Hand voll Ausnahmen, gab es kein Produkt günstiger, als durch andere Angebote im Verlauf der umliegenden Wochen.
    Viel Marketing Tam-Tam um nichts.

    Hasä
    3 Jahre zuvor

    Wär ich in der katholischen Kirche, dann wär ich glaube ich entsetzt :)

    Qualle
    3 Jahre zuvor

    Ein 30-Stunden Tag … klingt wie in meiner Job-Beschreibung ;)

    Melvin
    3 Jahre zuvor

    Der Prime Day läuft doch den ganzen Tag. Du kannst die Einkäufe auf Amazon doch am Abend nachholen. Wahrscheinlich arbeiten samstags bei Amazon nicht so viele Leute.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30432 Artikel in den vergangenen 7144 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven