ifun.de — Apple News seit 2001. 37 965 Artikel

Kein Windows erforderlich

Porting Toolkit macht Windows-Spiele auf dem Mac lauffähig

Artikel auf Mastodon teilen.
28 Kommentare 28

Auch wenn der Mac dank der mittlerweile in allen Modellen integrierten Apple-Prozessoren deutliche Fortschritte im Gaming-Bereich gemacht hat, mit Windows kann macOS allein schon aufgrund der weiterhin stark eingeschränkten Auswahl an Spiele-Apps nicht mithalten. Aus diesem Grund haben Angebote wie Porting Kit weiterhin ohne jeden Zweifel ihre Berechtigung.

Die App setzt auf Wineskin als Basis für die Portierung von Windows-Spielen für den Mac. Aktuell liegt Porting Kit in Version 6.0.21 vor. Die App lässt sich kostenlos laden und findet anschließend im Programme-Ordner des Mac ihren Platz.

Porting Toolkit Vergleich

Porting Toolkit im Vergleich mit anderen Windows-Gaming-Lösungen für den Mac

Nach dem Start kann man über eine integrierte Datenbank nach Spielen suchen, die bereits von Porting Kit unterstützt werden. Ein Teil der hier verfügbaren Titel ist als kostenlos markiert und eignet sich prima zum Ausprobieren der App. Zudem kann man – sofern vorhanden – seine Spiele-Bibliotheken bei GOG und Steam einbinden. Als Quellen für den Kauf von Spielen finden sich GOG, Origin, Steam und Ubisoft Connect mit jeweils einer Übersicht der mithilfe von Porting Kit spielbaren Titel integriert.

Porting Toolkit

In der Detail-Ansicht der in den über Porting Kit abrufbaren Listen verfügbaren Spiele finden sich dann jeweils weiterführende Informationen, die sowohl Einschränkungen bei der Verwendung als auch Hinweise auf die Installation bezogen und vor allem auch die jeweiligen Systemvoraussetzungen enthalten. Die einzelnen Spiele lassen sich dann direkt aus dieser Ansicht heraus installieren.

Wenn ihr Porting Kit intensiver testen wollt, werft vorab einen Blick auf die aktuellen Angebote der unterstützten Spiele-Plattformen. GOG.com hat zum Beispiel gerade eine Sonderaktion für Tomb-Raider-Titel laufen, die zum Teil nur für Windows erhältlich und von Porting Kit unterstützt werden. Beispielsweise sind „Tomb Raider: Anniversary“ und „Tom Raider: Underworld“ hier schon ab 99 Cent erhältlich.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Feb 2024 um 19:35 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Cool dass es da auch beim Mac Fortschritte gibt. Linux ist dank Proton ja schon ne Weile mit nem sehr potenten Tool da unterwegs. Hoffe mal, dass das den Druck auf epic und co erhöht, ihre anti cheat software auch abseits von Windows zu optimieren. Das ist für so manche spiele aktuell noch ein show stopper

  • Funktionieren damit wohl auch alte 32 Bit Spiele?

    Antworten moderated
  • Wie ist das dann mit den RAM Anforderungen ?

    Viele der Spiele brauchen da viel mehr als 8 gb…
    Selbst Baldurs Gate 3 empfiehlt 16GB für den Mac

  • Super. Wird gleich getestet. Bin vor 20 Jahren auf Mac umgestiegen und seitdem vermisse ich Anno, Age of Empires und Siedler. Danke für den Tipp

  • Naja, halbierte Frameraten.

    Zocken = Gaming PC
    Arbeiten = Mac

    • Auch meine Erfahrung, lebe seit vielen Jahren so gut und zufrieden :) Arcade ist eine gute Möglichkeit auf dem Mac, aber eben in einer anderen Qualität und mit anderen Inhalten.

    • Das kommt stark darauf an und lässt sich so allgemein nicht sagen.
      Ich komme am Mac durchaus auf meine Kosten (Citites Skylines, Dirt 4, Total War Warhammer 2 in meinem Fall).
      Aber Hauptsächlich ist es bei mir dann doch die Konsole

    • Kommt auf die Games an… Es gibt viele sehr gute und vor allem auch gut laufende Games.
      Frostpunk, Baldurs Gate3, viele Blizzard Games, viele Indie Games (Vampire Survivor, HAdes, Hacknet, Deadcells etc) und vieles mehr. Hängt natürlich auch etwas an den persönlichen Vorlieben.
      Tripple A Shooter sind eher nicht vertreten.
      Geforce Now gestattet allerdings auch hier einiges an Möglichkeiten (Cyberpunk beispielsweise) und das zu einem ähnlichem Preis den ich auch bei Konsolen für die Premiumabos hinlegen müsste.

  • Geil!! Heute schon Steam deck im Warenkorb gehabt. Jetzt probiere ich es erstmal hiermit. Tausend Dank!!

    Antworten moderated
  • Ich muss bei der Tabelle etwas lachen. „Apps looks native on macOS“. Porting Kit hat als einziger einen haken… Dabei sieht alleine schon die App überhaupt nicht nach macOS aus.

    Antworten moderated
  • Wenn ich auf der Website nach den unterstützten Spielen schaue sind da aber auch nur olle Kamellen bei…
    Oder hat jemand was halbwegs aktuelles gefunden?

    • Gerade diese alten Spiele sind richtig gut. Empire Earth, Age of Empires, Skyrim und viele mehr. Alles Spiele die ich heute noch sehr gerne spiele. Die neuen Spiele sind zwar echt gut aber nach einmal spielen auch wieder uninteressant

      • Ja, ich habe viele Perlen im Katalog gefunden.
        Aber dennoch nichts halbwegs aktuelles.
        Und nein, nicht alle neuen Spiele sind so.

  • moin,
    ich bin in sowas nicht sehr bewandert, für manche wird die folgende Frage blöd sein:
    kann ich mit diesem Tool meine alten Windows-Spiele-CDs auf einem Mac-Studio spielen? Irgendwie kann ich das im Text nicht erkennen. Oder geht es halt nur mit diesen Spieledatenbanken?
    Danke im Voraus für Tips ;-)

  • Ihr könnt ja mal Heroic als Launcher ausprobieren. Das unterstützt Epic und Gog. Aber alles läuft da auch nicht.

    Mit dem kostenlosen Whisky hat man noch mehr Möglichkeiten, selbst Windowsprogramme zu installieren. Darin läuft sogar die CheatEngine, wer’s braucht.

  • Antworten moderated
  • Sehr schön. Ich hatte gerade letztens mal wieder Lust Portal 2 zu spielen und es mit Whisky probiert. Die Installation war recht hakelig und zuletzt lief Portal trotzdem nicht sonderlich gut. Jetzt habe ich den Test nochmals mit dem Porting Toolkit probiert, mit der geführten Instatllation muss man quasi nichts selber machen, und das Spiel läuft hier absolut geschmeidig (M1 Pro, 16GB). Super Tipp :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37965 Artikel in den vergangenen 8208 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven