ifun.de — Apple News seit 2001. 20 623 Artikel
   

Pixelmator: Update auf 3.2 bringt neues Reparaturwerkzeug

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Ab sofort ist die neue Version 3.2. Sandstone von Pixelmator im App-Store verfügbar. Das Update ist für alle Vorbesitzer kostenlos, natürlich auch für Käufer, die das letzte Angebot genutzt haben. Seit dem Update ist Pixelmator wieder zum alten Preis von 26,99 € im App-Store gelistet.

Pixelmator bietet in der aktuellen Version neben diverse Verbesserungen und Fehlerbereinigungen vor allem drei neue Optionen beziehungsweise Werkzeuge. Am auffälligsten sind die Änderungen am völlig neu gestalteten Reparaturwerkzeug. Diese bietet drei Varianten für unterschiedliche Aufgaben. Mit der Schnell-Reparatur beseitigt ihr kleine Fehler in Fotos, wie Flecken oder Kratzer oder aber auch Pickel oder Haare bei Portraits. Mit der Standard-Reparatur lassen sich größere Objekte entfernen, die vor einem möglichst gleichmäßigen Hintergrund liegen. Die erweiterte Reparatur hilft euch auch bei komplexeren Bildern und Hintergründen unerwünschte Objekte möglichst unauffällig zu entfernen.

repair

Eine Erweiterung hat die RAW-Verarbeitung erhalten, diese arbeitet nun mit 16-Bit pro Kanal und bietet damit noch mehr Spielraum für Bearbeitungen, ohne dass unschöne Artefakte auftreten.

Als dritte Erweiterung hat das Ebenen-Werkzeug nun eine Sperrfunktion erhalten, mit der Ebenen vor versehentlicher Bearbeitung geschützt werden können.

Pixelmator Tutorials – Overview from Pixelmator Team on Vimeo.

Freitag, 23. Mai 2014, 11:24 Uhr — Andreas
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • toll! bin mal gespannt, obs klappt

  • Kann Pixelmator zur Bearbeitung der Urlaubsfotos mit Photoshop mithalten? D.h. gibt es spürbare Unterschiede in der Qualität“ der Werkzeuge, wie z.B. dem Reparaturwerkzeug?

  • Bei mir stürzt Pixelmator gelegentlich ab! Verwende neueste Hardware und Mac OS 10.9.3
    Es stürzte auch schon früher auf einem G5 Rechner gelegentlich ab.
    Ist mir mit Adobe Photoshop noch nie passiert.

  • Wenn man Urlaubsfotos bearbeiten will bietet pixelmator weitaus mehr als ein nacktes Photoshop – ich würde auch soweit gegen zu behaupten das pixelmator Photoshop bei den meisten Funktionen ebenbürtig ist

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20623 Artikel in den vergangenen 5721 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven