ifun.de — Apple News seit 2001. 38 195 Artikel

Kostenloses Update verfügbar

Pixelmator Pro: Neue Funktionen erleichtern PDF-Bearbeitung

Artikel auf Mastodon teilen.
4 Kommentare 4

Mit dem jüngsten Update auf Version 3.5.8 bietet die Bildbearbeitung Pixelmator Pro nun auch die Möglichkeit, Texte innerhalb von PDF-Dateien zu bearbeiten und geht mit diesen wie mit regulären Textebenen um. Nach Angaben der Entwickler soll dies insbesondere die Weiterverarbeitung von Dokumenten erleichtern, die aus Anwendungen wie Safari, Keynote oder Pages exportiert wurden.

Pixelmator Pro

Neue PDF-Werkzeuge

In der Vergangenheit waren Textinhalte in PDFs oft nur schwer veränderbar, da diese als Vektorformen gespeichert wurden, um ein einheitliches Erscheinungsbild über verschiedene Plattformen und Anwendungen hinweg zu gewährleisten.

Pixelmator Pro greift auf die im PDF eingebetteten Daten zurück, um den ursprünglichen Textinhalt samt Schriftarten und Formatierung wiederherzustellen. Dies ermöglicht es Nutzern, Texte nicht nur zu ersetzen, sondern auch neu zu formatieren. Dies soll auch dann funktionieren, wenn die Original-Schriftart auf dem eigenen System nicht vorhanden ist.

Das Update verbessert auch die Integration mit von Apple erstellten PDFs, indem es einen nahtlosen Übergang zwischen dem PDF-Export in iWork-Apps und der Weiterbearbeitung in Pixelmator Pro sicherstellt. Alle Texte bleiben vollständig editierbar und behalten ihre ursprünglichen Schriftarten bei.

Neue Bento-Vorlagen

Zusätzlich führt das Update eine neue Sammlung von Bento Grid-Vorlagen ein. Die zwölf Vorlagen, die vom japanischen Bento-Box-Design inspiriert sind (dessen erneute Popularität wir Apple zu verdanken haben) eignen sich besonders für die Präsentation von Produktaktualisierungen oder neuen App-Funktionen. Jede Vorlage bietet zudem eine Auswahl an Farbpaletten, die auf das jeweilige Produkt oder ein bestimmtes Thema abgestimmt werden können.

Pixelmator Pro Bento

Für bestehende Nutzer von Pixelmator Pro ist das Update kostenlos im Mac App Store verfügbar. Neukunden zahlen einmalig 59,99 Euro.

Laden im App Store
‎Pixelmator Pro
‎Pixelmator Pro
Entwickler: Pixelmator Team
Preis: 59,99 €
Laden

12. Apr 2024 um 06:40 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Nice!
    Auf jeden Fall das Geld wert! Erst recht, wenn man es im Sale für 50% Off holt.
    Hat bisher alles abgedeckt was ich gebraucht habe.

  • Wäre schön, wenn die Entwickler das „einfache“ Pixelmator für die Apple M-Chips portieren würden. Finde das immer noch ganz gut. Läuft zwar mit Rosetta, aber arbeitet, zumindest bei mir, nicht mehr mit der Foto App zusammen (stürzt ab).

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38195 Artikel in den vergangenen 8252 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven