ifun.de — Apple News seit 2001. 28 200 Artikel
Auch Pro-Video-Apps aktualisiert

Photoshop für iPad: Druckempfindlichkeit des Apple Pencil einstellbar

Keine Kommentare bisher 0

Das Anwender-Feedback auf die erste Version von Photoshop für iPad Ende vergangenen Jahres vernichtend war vernichtend. Adobe nahm dies zum Anlass, regelmäßige Funktionserweiterungen anzukündigen und hat zuletzt die Auswahlwerkzeuge in der App verbessert und gibt Photoshop-Nutzern die hauseigene Zeichen-App Adobe Fresco mittlerweile als Gratis-Zugabe mit.

Mit der aktuell veröffentlichten Version 1.4.0 bietet Photoshop nun erweiterte Apple-Pencil-Unterstützung und Ebenen für die Gradationskurvenkorrektur auf dem iPad an. Zudem wurden Fehler behoben und die allgemeine App-Leistung optimiert.

Adobe Photoshop Ipad Apple Pencil Druckempfindlichkeit

  • Steuere die Druckempfindlichkeit deines Apple Pencils und damit von Werkzeugen wie Pinseln direkt in Photoshop. Der entsprechende Regler wendet für jede Empfindlichkeitsstufe optimierte Druckkurven an, um ein perfektes Malerlebnis zu gewährleisten. Den Regler findest du in den allgemeinen Einstellungen der App.
  • Mit Ebenen für die Gradationskurvenkorrektur kannst du Punkte im Tonwertbereich eines Bilds anpassen, um deine Bilder mit mehr Präzision zu gestalten oder völlig verlustfrei einen Abwedeln- und Nachbelichten-Effekt anzuwenden. Dieses Feature findest du im Menü für Einstellungsebenen.

Adobe Photoshop Ipad Gradationskurven

Weiterführende Infos zu den neuen Funktionen lassen sich hier im Adobe Blog sowie auch beim Adobe Support abrufen, allerdings bislang nur englischsprachig. Zum Hilfeartikel zur neuen Gradationskurvenkorrektur geht es hier, weiterführende Infos zur den Photoshop-Möglichkeiten im Zusammenhang mit der Druckempfindlichkeit des Apple Pencil findet ihr hier.

Laden im App Store
‎Adobe Photoshop
‎Adobe Photoshop
Entwickler: Adobe Inc.
Preis: Kostenlos+
Laden

Auch Adobe Pro-Video-Apps aktualisiert

Adobe hat darüber hinaus auch Updates für die Creative-Cloud-Video-Apps, darunter Premiere Pro, After Effects und Audition veröffentlicht. Ausführliche Infos dazu gibt es hier im Adobe Blog.

Dienstag, 19. Mai 2020, 15:32 Uhr — Chris
Keine Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!

Redet mit. Seid nett zueinander!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 28200 Artikel in den vergangenen 6802 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven