ifun.de — Apple News seit 2001. 29 949 Artikel

Beta-App verfügbar

Per Firmware-Update: Tedee-Türschloss bekommt HomeKit-Integration

28 Kommentare 28

Im Sommer 2020 startete mit Tedee der mit einer Bauform von 4,5 cm x 5,5 cm bislang kleinste Smart-Lock-Aufsatz in Deutschland. Das Tedee-Türschloss wurde damals mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 279 Euro in den Markt eingeführt, veranschlagte für das Komplett-Set mit Tedee-Bridge und Modularzylinder allerdings 399 Euro.

Smart Lock Tedee

Ein ordentlicher Preis, vor allem da der Anbieter auf die Unterstützung des als teuer bekannten Apple-Standards HomeKit verzichtete. Dass dieser nachgerüstet werden soll, haben die Tedee-Verantwortlichen bereits Mitte Dezember angekündigt, nun steht das Unternehmen kurz vor dem Rollout der offiziellen HomeKit-Anbindung. Diese wird die bereits mögliche Anbindung an Amazon Alexa erweitern und ebenfalls die Tedee-Bridge voraussetzen.

Beta-App per Testflight

Nach Angaben der Entwickler soll die HomeKit-Integration im Rahmen einer mehrwöchigen Beta-Phase getestet werden. Die Beta-App steht dabei über diesen TestFlight-Link zur Verfügung und setzt eine bestehende Tedee-Installation sowie Apples TestFlight-App zur Teilnahme voraus. Über die Neuerungen der Version 1.114.01 beta informieren die Entwickler in diesem Support-Eintrag.

Sobald die Beta-Phase erfolgreich durchlaufen wurde, soll die HomeKit-Integration von Teedee mit Hilfe eines Firmware-Updates erfolgen.

Schon jetzt stehen Nutzern des Tedee-Türschlosses Funktionen wie der automatische Unlock und das automatisches Verriegeln sowie die flexible Vergabe von Zutrittsberechtigungen zur Verfügung.

Das aus Polen stammende Türschloss ist das Ergebnis eines Joint Ventures der beiden Unternehmen GERDA und Predica. Während sich GERDA bei Bauherren als Hersteller für Türen, Tore und Schlösser einen Namen gemacht hat, ist der Softwareentwickler Predica als Spezialist im IoT-Bereich eher unbekannt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
11. Feb 2021 um 11:40 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Schüttelkäfer

    Ich habe das Schloss seit zwei Wochen im Einsatz und bin davon begeistert. Der Mehrpreis ist meiner Meinung nach gerechtfertigt, weil es viele Alleinstellungsmerkmale besitzt:
    Extrem kompaktes Design
    Integrierter Akku mit MagSafe
    Optimales Zusammenspiel von Hard- und Software
    Sehr gute Dokumentation
    Sehr gutes Design und Verarbeitung … und Nein ich habe das Produkt nicht vom Hersteller zur Verfügung gestellt bekommen. Die Integration von HomeKit ohne Mehrkosten finde ich vorbildlich.

    • „Integrierter Akku mit MagSafe“
      Bitte was? Du meinst damit sicher das das Ladekabel sich magnetisch an den Akku dockt, wie das „alte“ Magsafe. Durch die Wiederbelebung in den neuen iPhones ist MagSafe aber in der aktuellen Form mit magnetischem Zubehör rund um das iPhone zu setzen. Da kam mir gerade das Bild das du das Schloss zum an dein iPhone dockst….

    • Das heißt, der Akku ist fest verlötet?

    • Moin Schüttelkäfer!

      Könntest du bitte mal schauen, ob man in der App generell das Verriegeln blockieren kann oder herausfinden, was der Antrieb macht, wenn er auf Widerstand stößt (Tür nicht ganz zu z. B.)? Ich habe eine dänische Tür, bei dem man den Türgriff nach oben drücken muss, damit Schließzapfen ausgefahren werden. Wenn mann dann abschließt, kann man den Griff nicht mehr runterdrücken. Wenn man das mit dem Hochdrücken nicht macht, lässt sich der Zylinder (-> für das Smartlock) auch nicht drehen.

      Ich muss also sicher sein, dass das Smartlock den Schließversuch abbricht, wenn es auf Widerstand stößt oder dass man die Funktion generell sperren kann und das Smartlock nur zum Entriegeln verwendet werden kann.

      Vielen Dank, du hilft mir sehr mit den Informationen.

      Nik

      • Schüttelkäfer

        Ich versuche eine Antwort darauf zu finden. Kann aber ein wenig dauern. Ich muss das Problem erst vollständig verstehen. Ich habe aber eine Ahnung was du meinen könntest.

  • Grüße in die Runde,
    etwas Off Topix:
    ich bin für eine Indoor Tür auf der Suche nach einem smarten Schloss – es muss nicht Einbruchssicher sein, sondern eher eine preiswerte Lösung. Hätte da jemand einen Tipp
    für mich?
    Danke schonmal!

  • Das habe ich auch gedacht xD irgendwie paradox.
    Ohne jetzt die Polen anzugreifen zu wollen, aber ich denke die Statistik wird’s bestätigen.

  • Das Schloss ist wirklich super, total hochwertig verarbeitet und läuft absolut zuverlässig. Hab das schon eine ganze Zeit lang verbaut

  • Fällt bei mir leider raus, muss und möchte den schliesszylinder frei wählen können.

  • Hab ich richtig gesehen, das sich die Schließeinheit einfach mit einer Innensechskantschraube lösen lässt? Also könnte man diese theoretisch entfernen und mit einer Kombizange den Bolzen aufdrehen?

    Weiß da jemand ob es einen Mechanismus gibt der das verhindert?

    • Das Schloss wird innen montiert!
      Das ist genau so sicher wie ein Drehknauf!

    • Schüttelkäfer

      Das Motorschloss ist ein Drehknauf und funktioniert auch als solcher rein mechanisch, sollte der Akku leer sein. Es kann von innen zu jeder Zeit mit dem passenden Inbus demontiert werden. Sicherheitstechnisch sehe ich da keine Probleme.

  • Warum sollte ich 399,- für sowas ausgeben, wenn ich die
    x-fach bewährte Lösung “Nuki” für 269 bekomme?
    Was bietet diese Lösung hier mehr, was den Aufpreis von rd. 130€
    rechtfertigt.

    Autounlock und Autolock möglich wie bei Nuki?

  • Ich bin mit meinem Danalock für 145€ sehr zufrieden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29949 Artikel in den vergangenen 7065 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven