ifun.de — Apple News seit 2001. 20 432 Artikel
   

Parrot AR Drone: High-Tech-Spielzeug für 300 Dollar

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Anfang Januar hat Parrot mit einer ersten Demo des AR Drone viel Wind gemacht. Der rund einen halben Meter große Quadrokopter lässt sich vom iPhone oder iPod touch aus fernsteuern und überträgt während seiner maximal 12 Minuten langen Ausflüge auf Wunsch auch Live-Videobilder in VGA-Größe an die zugehörige iPhone-App.

Doch damit nicht genug, Parrot will nach und nach verschiedene weitere Anwendungen veröffentlichen, die das außergewöhnliche Fluggerät zu einem „Augmented-Reality-Spielzeug“ machen. Angedacht sind Geschicklichkeits- oder Kampfspiele für einen oder mehrere Quadrokopter.

Der Hersteller hat im Rahmen der derzeit stattfindenden Electronic Entertainment Expo nun die Verfügbarkeit der AR Drone für September angekündigt. Das Gerät soll dann zum Preis von 300 zuerst in den USA vertrieben werden, Details zum internationalen Verkauffstart sollten in Kürze folgen.

Ein kleines Demo-Video haben wir unten eingebettet.

Mittwoch, 16. Jun 2010, 7:59 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • vorallem preislich im Rahmen, wenn das Teil nicht aus Styropor besteht :-)
    Hoffen wir mal, daß das Dingens auch zu uns findet..

  • anfangs war ja die Rede von über 1000 Euronen, so ist es I-Phone Typisch teuer, bleibt aber trotzdem bezahlbar

  • Hat jmd ne Ahnung was es kostet (inkl Steuer) das Ding zu importieren?

  • 12 Minuten… Hoffe mal, dass das Aufladen auch schnell gehen wird, sonst lohnt sich das zu dem Preis wohl kaum…

  • wenns das ding hier unter 300? gibt und die qualität stimmt wirds gekauft,freu mich schon auf battles mit nem kumpel der azch heiss auf das teil ist;-)

  • Das ist doch Quatsch, viel zu ungenau. Wenn dann mit ner richtigen Fernsteuerung ala Dx6i oder höher.

  • iSbär-Der Wahre Apple Experte

    Gibt’s die Kamera auch ohne Helikopter?

  • -> iSbär
    Logitech hat glaub eine App mit der sowas in der Art geht, Kamera über WLAN an den Router und dann auf den iPod/iPhone/iPad…
    Mein Onkel hat mir das mal gezeigt.
    Kamera kostet 50? +- oder so…

  • Geilomat, das ist etwas wofür echt mal Geld hinlegen würde! Auch mit dem Risiko das mir meine Frau daraufhin 10000 Kopfnüsse verpasst ;-)

  • irgendwie bringt ihr viele infos (wie das hier) 2 mal… seltsam…

  • wo haben wir das schon mal gebracht? die ankündigung ist von heute.

  • endgeil, man was ein männertraum

  • auf youtube wird vom flieger seit sehr sehr langer zeit gepostet, und videos gibt es auch genügend

  • zwingt dich ja niemand, hier mitzulesen?
    sowohl verfügbarkeitsdatum wie auch preis sind übrigens erst vorgestern bekannt gegeben worden

  • schon auf der cebit in live gesehen schon nett das teil :D

  • Als Modellflieger werde ich mir die Drohne auf jeden Fall holen.

    Kann man die Drohne auch schon in DE kaufen oder gibts nen Shop in UK?

  • Naja, für den Preis kann man sich echt keinen Quadrocopter kaufen, und ich denke das es für die meisten Leute eine Nette Abwechslung sein wird mal etwas echtes im Raum zu bewegen mit dem Handy ;)
    Es SOLL ja ein Spielzeug sein und kein richtiger Quadrocopter ;)

  • Mir bekommen des sogar vor den Amis. Was geht denn hier. Falsche Welt

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20432 Artikel in den vergangenen 5693 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven