ifun.de — Apple News seit 2001. 38 326 Artikel

1 Jahr 1Passwort Family und mehr

Parallels Desktop 15: Bei Kauf 10 Mac-Anwendungen als Zugabe

Artikel auf Mastodon teilen.
16 Kommentare 16

Jedes Jahr im Februar läuten die Werbeglocken für die aktuelle Version von Parallels Desktop. Auch in diesem Jahr gibt es beim Kauf der Virtualisierungssoftware für begrenzte Zeit teils namhaften Mac-Anwendungen quasi kostenlos dazu. Alle Nutzer, die Parallels Desktop 15 zum regulären Preis von 79,99 Euro kaufen oder zum Preis von 49,99 Euro auf die aktuelle Version upgraden, erhalten ein Paket mit 10 Premium-Mac-Anwendungen als Zugabe. Den Wert dieser Apps geben die Parallels-Entwickler mit 1.058 Euro an.

Parallels 15 Bundle

Wir kopieren euch unten Originalbeschreibung von Parallels ein. Achtet dabei auf die Hinweise zur jeweilige Lizenz und Laufzeit. So handelt es sich etwa bei 1Password, Twist und Intego Mac Internet Security um Jahresabos.

  • Parallels Desktop 15 für Mac: Damit ist es einfach und unkompliziert Windows gleichzeitig auf dem Mac auszuführen, ohne dass ein Neustart erforderlich ist.
  • Parallels Toolbox für Mac und Windows: Egal ob Rechner aufräumen oder Videos herunterladen: Diese Sammlung von mehr als 30 Tools hilft dabei gängige Computeraufgaben schnell und einfach zu erledigen.
  • Parallels Access für iOS, Android und jedes Gerät mit einem HTML5-Browser: Nutzer können von überall auf ihren PC oder Mac und ihre Dateien zugreifen und dabei die vertrauten nativen Touch-Gesten verwenden.
  • MindManager® 12 für Mac: Mit MindManager 12 für Mac lassen sich Informationen organisieren, austauschen und schnell in dynamische visuelle Maps verwandeln.
  • 1Passwort für Familien (Jahresabonnement): 1Password hilft dabei, intelligente Online-Sicherheit zu praktizieren, indem es starke, eindeutige Passwörter für alle Online-Konten generiert und verwaltet.
  • Hype 4.0 Professional: Hype ist ein Tool zur Erstellung reichhaltiger interaktiver Medien, wie Animationen, Infografiken, Präsentationen und vieles mehr.
  • Twist (1-Jahres-Abonnement): Twist ist eine Threat-basierte Slack-Alternative, die die Kommunikation im Team organisiert und leicht durchsuchbar gestaltet.
  • Roxio Toast® 18 Titan: Die bevorzugte CD- und DVD-Brennsoftware für den Mac.
  • Intego Mac Internet Security X9 (1-Jahres-Abonnement): Virenschutz- und Firewall-Software für den Mac.
  • Data Rescue 5: Datenrettungssoftware, die gelöschte oder verlorenen Dateien wiederherstellen kann.
  • PDFpen für Mac: Zuverlässige und umfassende Lösung für die PDF-Bearbeitung unter MacOS.
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
18. Feb 2020 um 07:46 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • Ich bin so froh damals kleinen Lizenzmodell erworben zu haben und 1Password ohne Abo nutzen zu können.

      • @ChuckD: 1PW 6 hab ich auch als Lizenz von „früher“ – wenn du mir sagen kannst, wie man damit (teilweise geteilte) Tresore für alle Familienmitglieder erstellt, plus alle anderen Features vom achso gehassten Abo, können wir vergleichen… ansonsten sind es mal wieder Äpfel und Birnen, welche nicht andauernd verglichen werden müssen, schließlich sind die anderen auch nicht auf den Kopf gefallen… meine Meinung.

    • Nein das geht offiziell nicht.
      Hatte ich bei der letzten Aktion auch gedacht und gekauft. Der Support von 1PW hat mir dann aber dennoch kulanterweise – wenn auch nicht zu 100 % – Guthaben auf mein Konto gebucht.

      Schaut mal auf Parallels. Da sollte eigentlich ein Hinweis stehen, dass es nur für Neukunden ist.
      Wenn nichts ersichtlich ist, dann kauft und wendet euch an den Support von 1PW.
      Parallels führt hier gerne mal in die Irre.

  • Vorsicht bei data rescue, da ist ein kleiner Haken. Damit darf man maximal 5x Daten retten dann ist die Lizenz verwirkt.

    • … und der Rest sind vermutlich Single-Lizenzen- ist nix mit auf iMac UND MacBook installieren.
      Ich kaufe diese Bundles nicht mehr- wg. Lizenzmodell und anderen Aktivierungsmethoden / Serienummern, etc. Damit habe ich schon schlechte Erfahungen gemacht. So habe ich damals in meinem iMac die Festplatte um eine SSD erweitert und daraus ein Fusiondrive gemacht. Danach lief eine App aus einem frührer gekauften Bundle nicht mehr (wollte Neuaktivierung). Die Neuaktivierung hat leider nicht mehr funktioniert (Firma oder Server platt) -> Müll.
      Seitdem kaufe ich nur noch in Ausnahmen (z.B. VMW Fusion, oder CCC) außerhalb des App-Stores.

  • In meinen Augen aufgrund der verschachtelten Lizenzen nahe an einer Mogelpackung.

  • Ich für meinen Teil habe beschlossen, diesen jährlichen Update-Wahnsinn mit den einhergehenden Kosten nicht weiter mitzumachen.
    Ich habe daher meine Parallels-Installation nach VirtualBox migriert(!) und bin mit dieser Lösung sehr zufrieden und Folgekosten gibt’s auch keine mehr!

  • Lockvogelangebote! Güüüüüüüüüüünstige Lockvogelangebote … wer will, wer hat noch nicht?

  • Grenzt für mich nahe an Bauernfängerei….fast alles limitierte Lizenzen oder welche aus dem eigene Hause….brauch kein Mensch….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38326 Artikel in den vergangenen 8271 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven