ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
"Wie auf Papier"

PaperLike-Folie soll das Schreiben auf dem iPad Pro angenehmer machen

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Der Hamburger iPad-Nutzer Jan Sapper liebt den Apple Pencil, vermisst beim Schreiben und Zeichnen auf dem iPad Pro allerdings die Haptik einer Papieroberfläche. Das „unnatürliche Gefühl mit hartem Gummi auf Glas zu schreiben“ habe ihn lange irritiert und so kam es schließlich zur Entwicklung von PaperLike.

Paperlike Ipad Schutzfolie

Die für beide iPad-Pro-Modelle vorbestellbare Bildschirmschutzfolie soll dafür sorgen, dass die Glasoberfläche weniger rutschig ist und sich das iPad in Verbindung mit dem Apple Pencil „wie ein hochwertiger Schreibblock“ anfühlt. Darüber hinaus entspiegelt die Folie dem Entwickler zufolge auch den Bildschirm und verhindert somit beim Arbeiten oder auch Spielen störende Reflektionen.

PaperLike soll im Sommer zu Preisen ab 20 Euro in den Handel kommen. Im Rahmen der Finanzierungskampagne auf Kickstarter lässt sich die Folie zum Vorzugspreis von 17 bzw. 19 Euro vorbestellen.

Donnerstag, 27. Apr 2017, 14:56 Uhr — Chris
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Yep, Entspiegelung wäre toll und die angesprochene mangelnde Haptik mit dem Appel Pencil kann ich bestätigen. Ich habe aber schon Schutzglas auf all meinen iPads. Das hat schon einiges an iPad – Leben gerettet – im harten Alltag.

  • Das sind doch einfach nur die entspiegelten Folien, die es schon lange für iPhone und Co. zu kaufen gibt. Die raue Oberfläche ist zwar angenehm anzufassen, geht aber zu Lasten des scharfen Retina-Displays, weil das Licht durch die aufgeraute Oberfläche gebrochen wird.
    Auch geschenkt, nein danke!

  • Einfach im Internet nach einer matten Folie gucken und gut ist. Gleiches Kind, nur ein anderer Name denke ich.

  • Also ich finde klassische Matt-Folien haben eine raue papierähnliche oberfläche. Sollte es weit günstiger geben als die hier genannte.

    Man lässt sich jedoch überraschen.

    Matte Folien kann ich jedoch nicht empfehlen. Erstens geht die Schärfe vom Display weg. Alles sieht matschig aus.
    Zweitens ist auf dem Display immer ein Kunterbunter Regenbogen zusehen. Die Farben/Lichter aus dem Display reflektieren an der Folie und streuen das Licht. Sieht echt …. aus.

    Die hier genannte Folie kann natürlich anders sein. War nur so meine Erfahrung mit Matten Folien von Amazon/China.

  • Ja, richtig überzeugend ist es nicht was auf Kickstarter zu sehen ist und vor allem was es von herkömmlichen Mattfolien unterscheidet. Absahner oder Innovation ist hier die Frage!

  • Sieht nicht übel aus. Ich habe Herrn Sapper mal unterstützt und ein Exemplar für mein 9,7″ iPad geordert und bin gespannt, ob die Folie hält was sie verspricht und die Brillanz des Retina-Displays nicht zerstört.

  • Das mit der Folie ist vollkommen unnötig. Das was man braucht ist eine weiche spitze. Wie das geht kann man sich bei Samsung angucken, diese Stifte haben eine weiche spitze. Und es fühlt sich exakt wie auf Papier an. Bei dem Apple Pencil wäre dies noch einfacher, da man die Spitze aufschrauben kann.

    • Nicht wirklich. Um die Papier-ähnliche Haptik richtig zu simulieren muss an der Oberfläche was gemacht werden. Eine weiche Spitze ist wie wenn du auf einem Glas mit einem Radiergummi gleitest. Ja, mehr Haptik aber nicht das richtige Gefühl. Und das sage ich aus eigener Erfahrung. ;-)

  • Mal schauen ob sich diese papierähnliche Oberfläche sich auf die Lebensdauer der Pencilspitzen auswirken.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5780 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven