ifun.de — Apple News seit 2001. 31 399 Artikel

«Grab the update before the app is removed»

Panic: Entwicklung von „Status Board“ wird eingestellt

11 Kommentare 11

Das Software-Studio Panic wird die Multifunktionsanzeige Status Board nicht mehr weiterentwickeln und hat angekündigt die iPad-Anwendung in den kommenden Tages aus Apples Software-Kaufhaus zu entfernen. Eine letzte Aktualisierung soll die App nun für die reibungslose Zusammenarbeit mit iOS 10 optimieren.

Panic Status Board

Die Macher der FTP-App Transmit und des Text- bzw. Code-Editors Coda veröffentlichten „Status Board“ vor rund drei Jahren und präsentierten erst im vergangenen Jahr eine umfassend überarbeitet Version ihrer Online-Anzeigetafel. Damals stellte Panic auch ein neues Preismodell vor. Der Preis von 10 Euro wurde gestrichen, die App lies sich in beschränktem Umfang kostenlos nutzen.

Die gratis mitgelieferten Panels erlaubten die Anzeige von Uhrzeit, Wetterbericht, Kalender, E-Mails sowie Twitter- und RSS-Feeds. Wer zusätzliche Funktionen nutzen wollte, konnte zum Preis von 9,99 Euro ein Erweiterungspaket erwerben. Hier waren dann beispielsweise grafische Auswertungen und die Anzeige von Tabellen möglich.

Doch auch das neue Monetarisierungsmodell erwirtschaftet so wenig Gewinn, dass sich die Weiterentwicklung der Anwendung nicht mehr rentiert. So schreiben die Panic-Macher jetzt in ihrem Hausblog:

First, we had hoped to find a sweet spot between consumer and pro users, but the market for Status Board turned out to be almost entirely pro, which limits potential sales on iOS — as we’ve learned the hard way over the past couple of years, there’s not a lot of overlap right now between “pro” and “iOS”. Second, pro users are more likely to want a larger number of integrations with new services and data sources, something that’s hard to provide with limited revenue, which left the app “close but not quite” for many users. Finally, in the pro/corporate universe, we were simply on the wrong end of the overall “want a status board” budget: companies would buy a $3,000 display for our $10 app.

Anwender, die „Status Board“ zur Anzeige wichtiger Informationen, vielleicht sogar auf einem verbundenen Fernseher nutzen, sind dazu aufgerufen die aktuelle Version der App zu laden. In wenigen Wochen soll der Download dann aus dem App Store verschwinden.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
29. Nov 2016 um 14:13 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    11 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31399 Artikel in den vergangenen 7298 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven