ifun.de — Apple News seit 2001. 22 317 Artikel
   

OS X 10.9.4 behebt WLAN-Probleme und verbessert Beenden des Ruhezustands

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Ergänzend zum gestern veröffentlichten Update auf iOS 7.1.2 hat Apple auch das Mac-Betriebssystem aktualisiert. OS X 10.9.4 wird für alle Nutzer von OS X Mavericks empfohlen.

os-x-update

Das Update verbessert laut Apple die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit des Mac und korrigiert unter anderem ein Problem mit der Verbindung zu bekannten WLANs. Zudem wird die Zuverlässigkeit beim Beenden des Ruhezustands verbessert. Die mitgelieferte Safari-Version 7.0.5 bringt ebenfalls Optimierungen und Verbesserungen.

OS X Mavericks 10.9.4 kann über die Softwareaktualisierung geladen werden. Alternativ stellt Apple das Update hier und hier als Combo-Updater bereit.

Dienstag, 01. Jul 2014, 6:56 Uhr — Chris
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und bei mir außerdem einen Grafikfehler beim starten, bei dem der graue Hintergrund kurzzeitig auf Cyan und der weiße Apfel auf Magenta sprang.
    Hatte noch jemand den Fehler?

    • Kann ich bestätigen, hatte den Fehler auch

    • Das mit dem Grafikfehler hatte (habe) ich auch. Bei mir sprang der Hintergrund kurz auf Gelb um. Aber hast du auch diesen Fehler? Wenn 2 Fenster etwas überlappt liegen, dann ist der Schatten vom oberen Fenster nicht soft sondern sehr hart, siehe diesen Beitrag: http://www.macfix.de/entries/v.....iew/727213 Mein Rechner geht deswegen in die Reparatur, wäre aber froh, wenn ich mir das ersparen könnte.

      • Nein weder noch. Und habe den bei den 70 weiteren Macs nicht beobachten können.

      • Das mit dem gelben Apfel hatte ich ebenfalls.
        Dachte schon, meine GraKa gibt bald den Geist auf…

      • Das mit dem Schatten ist mir nicht aufgefallen.

        Ich dachte auch erst, dass die Graka hin ist aber denn habe ich mein MacBook gezwungen mit der GeForce zu arbeiten und es erneut getestet. Allerdings trat der Fehler immer noch auf. Also konnte ich dies ausschließen.

    • Der Fehler ist Apple bereits bekannt. Ich hatte auch schon Kontakt zum Support. Er betrifft hauptsächlich die Retinas. Es sind dabei alle Regenbogenfarben möglich. Bei mir ist der Apfel beim Starten pink. Laut Apple ist das ein Softwarebug der sich mit dem nun vorletzten Update eingeschlichen hat. Sie arbeiten an einer Lösung.

      • Sie arbeiten nicht, sie haben gearbeitet. Wie der Poster schon erwähnt wurde dieses gefixt.

    • Denselben Fehler hatte ich auch auf dem iMac late 2013 – ebenfalls Magenta

  • Für das AppleTV ist gestern auch ein Update geliefert worden.

  • Das Pearl Trim Enable Script für nicht Apple SSDs geht nicht mehr.

  • Der WLAN Bug hat auch immer meine Magic Mouse gekillt

    • Klingt seltsam – die wird doch über Bluetooth angebunden?

    • Das gilt dann vermutlich auch für das externe Trackpad.

      Dieses hat sich bei mir auch häufiger verabschiedet.

      Ich habe diese WLAN Verbindungsprobleme nur mit einem iMac aus dem Jahre 2010 sowie dem daran angeschlossenen Trackpad. Alle anderen Systeme mit Mavericks funktionieren problemlos.

      Dann hoffe ich, dass dieses Update die beiden Probleme löst.

  • Friert der Finder mit Samsung SSD damit immer noch ein, oder haben sie das jetzt im Griff?
    Bei der 840 EVO 500 GB im Mac Book Pro keine Chance.
    Weiss jemand was Neues?
    Thx

    • Mike,
      ich hab leider auch das exakt gleiche Problem. Ebenfalls die 840EVO500 drin und der Finder friert immer wieder ein. Nach Beenden und Neustart des Finders funktioniert es wieder für 1-4 Aktionen, dann wieder weg. Neustart erforderlich, dann funktionierts wieder ein paar Tage.
      Hab 10.9.4 drauf.
      Leider nix besseres anzubieten, aber natürlich auch an jeder Info interessiert.
      Gruß, Markus

  • Bei mir funktioniert seit dem Update die Magic Mouse nicht mehr. Batteriewechsel brachte keine Abhilfe. Läuft auf meinem imac Late 2012 instabil.

  • Weiss jemand was vom SMB2 Bug? Haben die das endlich mal in den Griff bekommen? Das ist der Grund warum ich wieder zu ML gegangen bin…

  • Das Update hat mein MacBook Air total zerschossen -.-
    Jetzt bootet es nicht mehr, egal in welchem Modus. Auch nach der Neuinstallation von OS X geht es nicht mehr.
    Im verbose mode ist etwas von einem Fehler mit dem SMC zu lesen -.-

  • Super. Das wlan Problem besteht nach wie vor. Nach Ruhezustand verliert der imac das wlan.

    • Same here. MacBook Pro 13 Mid 2010. Findet WLAN auch nicht besser. Gerade mit zwei (bekannten) probiert. Bin zwar in Reichweite, wenn ich auf den WLAN-Knopf gehe, aber das MacB verbindet nicht automatisch -.- Super job – Apple -.-

  • ich kann mich nicht beschweren – MacBook late 2008 und MacBook Air 2013 hat das Update sehr gut getan – endlich wieder ohne Zicken ins WLAN!

  • seit dem ich mein macbook habe (macbook pro retina, 13 zoll, mitlerste ausstattung, ende 2013)
    habe ich das problem, sobald ich bluetooth aktiviere funktioniert mein wlan nicht mehr gescheit, bzw irgendwie garnicht mehr
    hat da zufällig jemand die selben probleme? oder vielleicht mal gehabt?

    • Selbes Problem hier… Macbook Pro Retina 15″

      Sehr viele Retinas haben dieses Problem. Kann meine Maus eigentlich in die Tonne treten. Hauptsache 2000€ für das Ding wollen. Das Retina ist noch eine komplette Baustelle

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22317 Artikel in den vergangenen 5874 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven