ifun.de — Apple News seit 2001. 22 087 Artikel
Schnelle Freigabe per Rechtsklick

OneDrive für Mac erhält Finder-Erweiterung

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Mit der aktuellen Version von OneDrive für Mac fügt Microsoft eine Finder-Erweiterung für das lokale OneDrive-Verzeichnis hinzu. Verschiedene Aktionen lassen sich nun schnell auch per Rechtsklick oder den Aufruf des Kontextmenüs über CTRL-Klick durchführen.

Onedrive Mac Finder Erweiterung

Um die erweiterten Optionen angezeigt zu bekommen, müsst ihr die OneDrive-Erweiterung zunächst über die Systemeinstellungen -> Erweiterungen aktivieren. Anschließend ist es erforderlich, den Finder neu zu starten. Dies erledigt ihr entweder durch schnelles Ab- und wieder Anmelden oder mithilfe der Funktion „Programme sofort beenden“. Im Anschluss stehen euch dann über das Kontextmenü erweiterte Möglichkeiten zur Verfügung, beispielsweise die Option, bei OneDrive gespeicherte Dateien schnell freizugeben.

Weitere Verbesserungen mit der aktuellen Version 17.3.6916 von OneDrive erweitern die im Aktivitätszentrum angezeigten Informationen und sollen für eine zuverlässigere Synchronisierung sorgen.

Laden im App Store
OneDrive
OneDrive
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
Laden
Freitag, 23. Jun 2017, 10:14 Uhr — Chris
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hurra. Zeit wirds! Das war schon sehr lästig dass man für einen link immer in die weboberfläche gehen musste

  • Find ich gut. Allerdings ist der Nachteil der OneDrive App auf dem Mac, dass die Dateien vom Onedrive immer auf den Mac synchronisiert werden. Bei 1TB Onedrive-Daten und einer 256 GB SSD auf dem MacBook ist das schlecht. Ich kann zwar Ordner von der Synchronisierung ausschließen, aber dann seh ich sie nicht mehr im Finder. Eine Online Ansicht im Finder wäre klasse.

  • Ist das Update auch für die Business Version. Bekomme es nicht hin, meinen Firmen Account über den Mac zu synchronisieren.

  • Die OneDrive app unterstützt in der aktuellen Version auch Onedrive for Business. Man kann sogar beides parallel nutzen das private OD neben dem ODB

  • Dein Kommentar Ich habe die Erweiterung aktiviert, den Finder neu gestartet und trotzdem sehe ich im Kontextmenü die OneDrive-Aktionen nicht. Hat jemand von euch das gleiche Problem? Bei mir läuft High Sierra, aber ich denke nicht, dass es daran liegt. Für Lösungsvorschläge wäre ich euch sehr dankbar, da die neuen Funktionen ja wirklich nützlich sind.

  • Hat bei mir weitestgehend funktioniert, nur „…link freigeben“ erscheint nicht, nur „Freigabeoptionen, Online anzeigen und „zu synchronisierende…“.

    Jemand ‘ne Idee?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22087 Artikel in den vergangenen 5838 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven