ifun.de — Apple News seit 2001. 24 627 Artikel
Freigabe voraussichtlich im September

Office 2019 für Mac: Erste Vorschauversion „in den kommenden Monaten“

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Microsoft hat heute nicht nur das „April 2018 Update“ für Windows 10 angekündigt, sondern auch einen Ausblick auf die Planung in Sachen Office 2019 gegeben. Das Unternehmen will „in den kommenden Monaten“ eine erste Vorschauversion von Office 2019 für Mac bereitstellen.

Unternehmenskunden von Microsoft können bereits heute eine Vorschauversion der neuen Versionen von Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Publisher, Access, Project, Visio und OneNote für Windows 10 laden. Nach aktuellem Stand der Dinge wird wohl auch die Vorschau auf die neue Mac-Version zunächst Unternehmenskunden vorbehalten bleiben.

Office 2019

Microsoft hat sich bislang noch nicht dazu geäußert, wann das Programm auf private Nutzer ausgeweitet wird. Die finale Version von Office 2019 wurde als Nachfolger des 2015 veröffentlichten Office 2016 für die zweite Jahreshälfte angekündigt. Gut möglich, dass Microsoft die Freigabe wie beim Vorgänger für den Monat September plant.

Office 2019 wird verglichen mit dem Abo-Angebot Office 365 keine grundlegenden Neuerungen erhalten, sondern in Sachen Leistungsumfang lediglich zu diesem Aufschließen. Microsoft versorgt sein Abo-Programm mit regelmäßige Feature-Updates, während die nur einmal bezahlte Offline-Version nach drei Jahren nun wieder kostenpflichtig nachgerüstet werden muss.

Freitag, 27. Apr 2018, 17:30 Uhr — Chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Diesmal im Mac App Store verfügbar?

    • Hoffentlich wenn nur optional. Keine Lust mehr als die üblichen 13,95€ im HUP zu zahlen.

      • was ist das HUP?

      • Home Use Program. Gerade bei großen Unternehmen mit Volumenlizenzen gibt es oft Vereinbarungen mit MS, dass Mitarbeiter die jeweils aktuelle Office Version für 13,95€ kaufen können. Man muss auf der MS HUP Seite nur mittels Eingabe der geschäftlichen E-Mail-Adresse checken lassen, ob die Domain für das HUP freigeschalten ist.

  • Die sollen mal lieber wieder CalDav integrieren.
    Mega nervig, dass weder Kontakte noch der Kalender mit MacOS/iOS synchronisiert werden können.

  • HUP ist das Home Use Program. Wenn dein Arbeitgeber daran teilnimmt, dann gibts das komplette Office für 13,95€ zur privaten Nutzung. Mac oder Windows kann man sich aussuchen

    • Herr Kaffeetrinken

      Gibt es HUP für Office 365 noch? HUP gab es früher bei uns. Jetzt dürfen wir Office auf bis zu 5 privaten Geräten kostenlos installieren. Kann man lassen.

  • … hab aktuell das Problem bei Office365, dass das auf dem Mac ewig dauert zu starten, sicher 1-2 Minuten bis ich arbeiten kann, find leider das Problem nicht …

  • Was ist das für ein Notebook auf dem Bild?

  • Ja CalDav wäre sehr wünschenswert

  • Vielleicht sogar mit der Möglichkeit seinen Google Kalender zu integrieren. Scheint ja Rocket-Science zu sein…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24627 Artikel in den vergangenen 6235 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven