ifun.de — Apple News seit 2001. 38 522 Artikel

Für iPad und iPhone

ÖPNV Navigator: Jetzt mit Siri-Kurzbefehlen und neuem Icon

Artikel auf Mastodon teilen.
22 Kommentare 22

Die spendenfinanzierte, für iPhone und iPad erhältliche Nahverkehrs-Applikation ÖPNV Navigator gehört zu den durch und durch empfehlenswerten Ausnahmeprojekten des deutschen App Stores.

Abfahrten

Die App des Entwicklers Alexander Albers unterstützt etliche Nahverkehrs-Anbieter und informiert ihre Anwender hier nicht nur über die beste Verbindung von A nach B, sondern auch über naheliegende Haltestellen, Netzpläne, Ticket-Preise und Verbindungen.

Oder, um es mit den Worten des Entwicklers zu sagen:

Der ÖPNV Navigator ist Dein perfekter Begleiter für den Öffentlichen Nah- und Fernverkehr. Egal ob mit Bus oder Bahn, der ÖPNV Navigator zeigt dir die ideale Route zu deinem gewünschten Zielort an. Dank der Integration von zahlreichen regionalen und überregionalen Verkehrsbetrieben gelangst Du zuverlässig an jeden gewünschten Ort. Und mit der intuitiven Routen-Übersicht ist es einfacher denn je, die perfekte Verbindung von A nach B zu finden. Und das allerbeste: die App ist kostenlos und enthält keine nervige In-App-Werbung!

Der ÖPNV Navigator, der fast keinen Monat ohne Update verstreichen lässt, hat jetzt zwei Siri-Kurzbefehle eingeführt, mit deren Hilfe sich schnell alle Abfahren bzw. alle Haltestellen in der Nähe anzeigen lassen. Ein neues Icon hebt lässt den ÖPNV Navigator zudem nicht mehr so altbacken wie bislang daherkommen.

Laden im App Store
‎ÖPNV Navigator
‎ÖPNV Navigator
Entwickler: Alexander Albers
Preis: Kostenlos+
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
21. Sep 2018 um 11:23 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Alles in einer App klingt gut. Leider fehlt noch der MDV (Mitteldeutscher Verkehrsverbund) für den Großraum Leipzig-Halle

  • App icon kann in den app Einstellungen geändert werden … 6 verschiedene inkl. dem bisher bekannten

  • Kann jemand, der mit dieser App Erfahrung hat, berichten, ob sie irgendwelche Vorteile gegenüber GoogleMaps hat? Bislang benutze ich immer letztere App wenn ich irgendwo fremd bin und schauen muss wie ich mit den Öffis von A nach B komme. Funktioniert nämlich bislang auch einwandfrei.

    • Google Maps hat eine sehr rudimentäre und unvollständige Abdeckung. ÖPNV-Navigator ist eine echte Verbindungsauskunft für sehr viele Regionen mit Echtzeit-Daten (also auch Straßenbahn-Verspätung etc.).

  • so einen Vogel hatte ich letzthin am Bahnsteig. es gab eine kurzfristige Gleisänderung, die die Fa Alphabet nicht mitbekommen hatte. er bestand darauf, daß sein Zug vom (falschen) Gleis abfährt. der ging hat dummerweise in die entgegengesetzte Richtung.

  • Ich werde DB Navigator nutzen bis es Apple Maps ÖPNV hier gibt.

  • Super APP und schneller Support.
    Übersichtlich & einfache Bedienung
    …… ist mir 4,99 Euro Wert (schon gespendet)

  • Hervorragender Support zudem.
    Mein Highlight ist das Widget, welches mir die Möglichkeit verschafft, nur Abfahrten von denjenigen Linien anzeigen zu lassen, die mich interessieren. Und DAS ist ein riesen Vorteil, wenn man täglich z.B. von Berlin Hbf oder öhnlichen Knotenpunkten fährt! Kann keine andere App, die ich kenne.

  • Man konnte schon länger das App-Icon in der App manuell ändern. Das H ist halt dem neuen Standard gewichen..

  • Ich liebe Apps, die sich ganz schlicht an den Designrichtlinien des iOS orientieren. — Danke für den Tipp! — Aber: Warum wird keine meiner favorisierten Verbindungen bei den Favoriten/Verbindungen angezeigt? Was mache ich falsch?

    • Sobald die *Details* (Titel in der Navbar) der Verbindung angezeigt werden, rechts oben die drei Punkte antippen und aus den Optionen „Verbindung speichern“ wählen. So funktioniert’s bei mir. :)

      • Hey UranDieb, besten Dank! Klasse! :)

      • Das heißt offenbar aber auch, dass unter Verbindungen nur feste Uhrzeiten gespeichert werden können. Möchte ich meine favorisierte Verbindung zwischen zwei Punkten speichern (unabhängig von Datum und Uhrzeit), bleibt dafür nur der Verlauf, der irgendwann unübersichtlich wird. Ich verstehe auch nicht warum ich eine Verbindung speichern soll. Was bringt mir eine am 5. September um 9:40 Uhr gespeicherte Verbindung, die ich am 7. September aufrufe…? Seltsam…

      • Meinen anderen Kommentar kann ich hier nicht finden, daher nochmals: Danke UranDieb, dachte das mit dem Sternchen versehen sei für die Verbindungen vorgesehen, nicht nur für den Verlauf.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38522 Artikel in den vergangenen 8303 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven