ifun.de — Apple News seit 2001. 31 263 Artikel

Noch 1 Tag:

iPhone 6, iWatch, HomeKit und mehr?

121 Kommentare 121

Einen Tag vor dem Apple-Event scheint mit Blick auf die nächste iPhone-Generation so gut wie alles klar. Darüber, was Apple sonst noch in der Wundertüte hat, liegen jedoch allenfalls vage Details vor. Immerhin zweifelt mittlerweile kaum mehr jemand daran, dass Apple gemeinsam mit dem iPhone 6 eine begleitendes „Wearable Device“ vorstellt.

apple-event-500

Auch wenn dieses Gerät im Vorfeld gemeinhin als „iWatch“ bezeichnet, wird ist keinesfalls sicher, dass Apple morgen tatsächlich eine mit technischen Feinheiten versehene Armbanduhr präsentiert. Genauso gut können wir ein „intelligentes“ Armband oder sonstiges tragbares Gerät sehen, das iPhone-Nachrichten anzeigt, sich für die Spracheingabe nutzen lässt („Wish we could say more“) und wohl auch mit Bezahlfunktionen ausgestattet ist.

Mit Blick auf das letztgenannte Thema scheint es, als würde Apple in diesem Jahr tatsächlich klein beigeben und NFC-Chips in eigene Geräte integrieren. Zuvor war die Haltung Cupertinos gegenüber dem mittlerweile sehr verbreiteten Kommunikationsstandard ja eher ablehnend. Nun sollen erste Verträge mit amerikanischen Handelsketten und Kreditkartenfirmen unter Dach und Fach sein.

Wearable Device wohl nicht vor 2015

Während davon auszugehen ist, dass das iPhone 6 zumindest mit 4,7“ Bildschirmgröße bereits am 19. September in den Handel kommt, wird Apples „Wearable Device“ voraussichtlich erst im Frühjahr 2015 folgen. Die Tatsache, dass Apple am morgigen Dienstag wohl lediglich eine Vorpräsentation mit Blick auf einen in der Zukunft liegenden Starttermin macht könnte auch erklären, warum wir mit Blick auf dieses Gerät aus den üblichen asiatischen Kanälen noch keinerlei konkrete Vorabinformationen oder gar Fotos geliefert bekamen.

Auch ein zweites iPhone-Modell mit 5,5″-Bildschirmgröße ist nicht vom Tisch. Allerdings wird hier für morgen zwar eine Ankündigung erwartet, gleichzeitig auch aber der Hinweis, dass der Verkaufsstart für dieses Modell sich noch um ein bis zwei Monate verzögert.

iphone-vergleich-groesse

Was kommt noch?

Lassen wir uns also von einer „iWatch“ überraschen und blicken weiter auf die mit iOS 8 kommenden neuen Standards HomeKit und HealthKit. In beiden Bereichen hat Apple bereits namhafte Partner an Bord, allerdings ist insbesondere die Heimautomatisierungszentrale HomeKit noch ein Buch mit sieben Siegeln. Apple verbietet seinen Partnern im Vorfeld strikt über dieses Thema zu sprechen geschweige denn damit zu werben. Somit ist bis heute weder bekannt, welche Firmen Apple gleich von Beginn an mit im Boot hat, noch wie das Ganze konkret umgesetzt ist. Spannend bleibt für uns, wie Apple den Zugriff von außerhalb des Hauses realisiert. Dafür wäre nämlich wie bei den bereits existierenden Einzellösungen eine Bridge als Bindeglied zwischen den im Haus aktiven Komponenten und der iCloud als Datenschnittstelle nach außen notwendig. Nachdem wir nicht davon ausgehen, dass Apple uns dazu zwingen will, ständig einen Mac am Laufen zu haben, wäre vorstellbar, dass eine neue Generation der AirPort-WLAN-Stationen oder auch ein neues Apple TV diesen Job übernimmt.

Apropos Apple TV: Bezüglich einer Neuvorstellung der Apple-Set-Top-Box am morgigen Dienstag gibt es bislang keinerlei konkrete Informationen. Die Gerüchte dahingehend wurden jedoch unter anderem durch eine aktuelle Rabattaktion angeheizt, in deren Rahmen man beim Kauf der kleinen schwarzen Kiste derzeit 25 Euro iTunes-Guthaben hinzu bekommt. Auch die überraschende und aggressive Markteinführung des Amazon-Konkurrenten Fire TV animiert mit Blick auf den gewählten Zeitpunkt so manchen Zeitgenossen zu Spekulationen. Hier ist zumindest die Vermutung legitim, dass Amazon einer Apple-TV-Neuvorstellung am morgigen Dienstag zuvor kommen will.

Morgen um 21 Uhr wissen wir mehr. Das Apple-Event wird über Apple TV und Safari von 19 Uhr an live übertragen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
08. Sep 2014 um 07:09 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    121 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    121 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31263 Artikel in den vergangenen 7278 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven