ifun.de — Apple News seit 2001. 31 455 Artikel
   

Nicht verwechseln: Apple-SIM im iPad Pro ist keine eSIM

19 Kommentare 19

Im neuen iPad Pro verbaut Apple ja erstmals zusätzlich zum klassischen SIM-Karten-Fach eine integrierte Apple-SIM. Wie berichtet handelt es sich dabei um die vorkonfigurierte Option, Pre-Paid-Datentarife mit ausgewählten Mobilfunkpartnern rund um den Globus abzuschließen. In Deutschland ist die Telekom hier offizieller Apple-Partner.

Wenngleich von der Funktionalität her ähnlich, darf die Apple-SIM allerdings nicht mit der standardisierten eSIM („embedded SIM“) verwechselt werden. Diese elektronische Version der SIM-Karte soll in naher Zukunft die SIM-Karte aus Plastik ablösen und dem Anwender deutlich mehr Flexibilität bieten. So können künftig beispielsweise mehrere mit eSIMs ausgestattete Geräte in einem Mobilfunkvertrag zusammengefasst und umfangreich konfiguriert werden.

Als erster deutscher Netzbetreiber hat Vodafone letzten Monat mit der Samsung-Smartwatch Gear S2 classic 3G ein eSIM-Angebot gestartet. Der Anbieter macht uns nun auch auf den Umstand aufmerksam, dass die von Apple im iPad verbaute elektronische SIM-Karte nicht dem offiziellen eSIM-Standard entspricht.

Im neuen iPad Pro 9.7 ist ein Apple-eigenes embedded SIM Element enthalten, das nicht dem weltweit anerkannten GSMS eSIM Standard entspricht und daher nicht von Vodafone unterstützt wird. Vodafone Kunden können in das iPad Pro 9.7 aber wie üblich eine Vodafone SIM Karte einsetzen und die Geräte in vollem Umfang nutzen.

Dieser Umstand ist mit Blick auf die aktuellen Mobilfunkangebote kein Beinbruch, macht aber klar, dass alle Geräteanbieter, auch Apple, noch technisch vorlegen müssen, bevor die eSIM ihr sicherlich vorhandenes Potenzial ausschöpfen kann.

Apple-SIM im iPad Pro verwenden

Die im Cellular-Modell des kleinen iPad Pro verbaute Apple-SIM ermöglicht die spontane Internetnutzung unterwegs. Eine Registrierung bei einem der unterstützten Anbieter genügt, um einen Pre-Paid-Datentarif zu aktivieren. Ihr müsst also nicht zuvor erst eine SIM-Karte besorgen und einlegen. Die Option zum Aktivieren der Apple-SIM findet ihr in den Einstellungen im Bereich „Mobile Daten“.

apple-sim-einstellungen

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
01. Apr 2016 um 14:04 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    19 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31455 Artikel in den vergangenen 7307 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven