ifun.de — Apple News seit 2001. 21 685 Artikel
Apple Deutschland auf YouTube

Neue Werbevideos für die Apple Watch und Jony Ives Design-Buch

Artikel auf Google Plus teilen.
50 Kommentare 50

Zum Wochenabschluss hat Apple noch drei neue Werbe-Videos als deutsche Fassung veröffentlicht. Zwei davon wollen euch davon überzeugen, dass die neue Apple Watch das perfekte Weihnachtsgeschenk ist und im dritten erzählt Apples Chefdesigner Jony Ive mit deutschen Untertiteln seine Geschichte zu dem von Apple seit kurzem angebotenen Design-Bildband.

Apple Videos

Apple Watch Series 2 – Spielen

„Die Apple Watch hilft dir, gesünder zu leben. Dieses Weihnachten ist sie das Geschenk, das dich bewegt.“

Apple Watch Series 2 – Laufen

„Die Apple Watch macht es einfacher, durchzuhalten. Dieses Weihnachten ist sie das Geschenk, das dich bewegt.“

Apple – Designed by Apple in California

„Designed by Apple in California gibt einen Überblick über 20 Jahre Apple Design mit 450 Fotografien unserer Produkte und ihrer Herstellungsprozesse. Dieses Hardcover Buch spannt einen visuellen Bogen vom iMac bis zum Apple Pencil und ist sowohl Beleg für wie auch Tribut an die einzigartigen Design-, Fertigungs- und Herstellungsprozesse von Apple.“

Freitag, 09. Dez 2016, 19:56 Uhr — Chris
50 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nur wird sie zu Weihnachten nicht mehr ankommen

  • Ich möchte ja schon seit 2 Monaten eine Apple Watch kaufen ,aber gibt es kaum welche in unseren Apple Store im Mediamarkt! Und erst mal ein paar Stunden auf die Autobahn zum nächsten echten Apple Store hab ich auch keine Lust. Zum bestellen bei Apple braucht man eine Kreditkarte, und die habe ich nicht. Ich möchte ja gerne die Nike mit dem Grün Schwarzen Armband. Und davon haben sie vor zwei Wochen mal 2 Stück von Apple bekommen.

  • man mag ich prügeln, aber in dem Video, spüre ich „narzistische“ Züge von Yve….

  • Pfff jetzt gibts einen Werbespot für einen 300€ teuren Werbeprospekt….. das ist doch nur noch peinlich

  • Das Video zum Buch, finde ich super!!

  • Das Bildband kann ich gut für mein Karmin nutzen. Immer einige Seiten rausreißen zusammen mit Zeitungspapier. Holz drauf. Karmin anzünden. Kaminfeuer Designed by Banane in California

  • Das Video zum Buch ist doch schon länger released!?

  • So mache ich das mit meinen Van Gogh Bildern :-)

  • Man, wie viele von diesen blauen Pullovern hat Jonny eigentlich? Oder gibt es nur den einen und der wird nur für diese typischen Apple Videos aus dem Schrank geholt?

  • Den Kamin mit dem Bildband so nach und nach zu füttern hat was. Endlich mal ein Produkt von Apple in letzter Zeit welches ohne Macken zu funktionieren scheint. Und, so viele Werbevideos können die gar nicht produzieren damit ich mir eine Apple Watch 2 kaufe. Die Watch 1 war schon für mich ein Fehlkauf. Und – nicht falsch verstehen bin kein Android-Fan, sondern Apple-Fan. Was Apple aber in letzter Zeit so seinen Kunden zumutet ist schon abenteuerlich und dürfte auch eingefleischte Fans langsam aber sicher vergrätzen.

    • Was war denn mit der Apple Watch 1 nicht gut? Ich habe selber keine, ganz einfach weil ich so was nicht brauche. Aber die Kritiken/Stimmen sind doch eigentlich positiv.

      • Angefangen von den teuren Plastikarmbändern, die wahnsinnig schnell verdrecken, bis hin zum Edelstahlgehäuse welches nach normalem Gebrauch total zerkratzt ist. Der Nutzen der Uhr ist für mich einfach zu gering. Das mag ja bei Anderen nicht so sein,bei mir schon. Auch ist der Wiederverkaufswert im Gegensatz zu anderen Apple-Produkten äußerst gering. Daraus mag jeder selbst seine Schlüsse ziehen….

      • War für ihn. Kann auch nur positives berichten. Spare aber auf der Watch 2.

  • Der Ives Spot ist so hohl, dass es absolut zu den letzten Jahren Apple passt.
    Irgendwie macht der Spot klar: Wir leben in der Zukunft, haben aber keine Ideen dafür.
    Bei den Macbooks sieht dam die Evolution fast am deutlichsten…
    Die Schritte Powerbook, MacBook White zum MacPro… Heute sieht jedes Macbook gleich aus… Die einzigen Desinänderungen seit Jahren: dünner!
    Der iMac: dünner
    Das iPhone der ersten Generation war zwar nett, aber nicht weit entfernt von den Uniblocks von HTC zu der Zeit.
    Das 3G hatte dann ein recht „innovatives“ Design, das iPhone 4 auch… und selbst das iPhone 5 war noch „erkennbar“ als eigenes Design… Dann kam der nächste HTC Klon, dass iPhone 6. Und dabei ist es jetzt geblieben…
    das iPad hatte von Anfang an kein eigenes Design und die Apple Watch ist optisch zwar alleine, aber ein Glanzstück ist das auch nicht.

    Und in Sachen Software hätte das Designteam von Ives am besten komplett die Finger von der UI gelassen.

    Letztenendes fehlt eben doch ein Jobs… nicht weil er ein großer Ideengeber gewesen ist, sondern eher, weil er die Designs der letzten Jahre in der Form wohl nicht akzeptiert hätte…
    Es hat alles den Anschein von „eigentlich hab ich keinen Bock, aber ich bekomme ordentlich Kohle und bin eh unantastbar“.

    • +1

      Wenn man es genau nimmt, war es weniger Apples Stärke, etwas neues zu erfinden, als viel mehr vorhandene Produkte zu perfektionieren. Bestes Beispiel: Das iPhone. Smartphones gab es schon vorher, aber erst das iPhone hat gezeigt wie man dieses für den Nutzer wirklich nützlich und perfekt macht.

      Perfekt heißt dabei, das man ein Produkt so simple wie irgendwie möglich macht, OHNE dabei dessen Funktional einzuschränken.

      Eine Uhr die man jeden Tag laden muss. Ein iPhone ohne Kopfhöreranschluss. Ein MacBook ohne den genial praktischen MacSafe Anschluss, ohne SD Slot, ohne USB A aber dafür mit einer schicken aber letztlich komplett unnützen TouchBar…

      Dünner, leichter, weniger Anschlüsse. Das ist das Konzept hinter den letzten Design Idee. Sonst nichts.

      • Nicht zu vergessen – ein Macbook, an das man das neue iPhone NICHT ohne Adapter anschliessen kann.

    • was ihr beklagt, loben andere…
      arbeitet euch doch nicht immer so an apple ab!
      die meisten leute, die die sachen kaufen, werden ihre gründe haben und interessieren sich für eure sorgsam zusammengestellten negativlisten überhaupt nicht.

      • Dassind genau die Leute die vor Neid innerlich platzen. Jeder kauft sich was er möchte. Auch wenn man ein Aufsatz schreibt.

      • Die sind halt alle neidisch, weil Apple so erfolgreich ist. Dann werden irgendwelche Sachen erfunden, um Apple schlecht da stehen zu lassen, wie z.B. die Akkufehler beim iPhone oder die Displayprobleme beim MacBook.
        Ich glaube auch, dass die Geschichte von dem Kerl, der das Buch zum Kamin anzünden nutzt, nur erfunden ist.
        Gut dass ihr hier Apple immer noch verteidigt. Ich habe langsam keine Lust mehr, Apple hier immer verteidigen zu müssen.

  • Und ich sage es immer wieder: Wenn das mit Apple so weiter geht, sehen wir uns in 8 Jahren alle bei Windows wieder!

    • glaube ich nicht…wir waren schon aus gutem grund bei apple, als der marktanteil bei 2% war…darunter wird es nur gehen, wenn apple den anderen nicht-windows-systemen wie atari, commodore…folgt.
      aber mit 8-jahres-prognosen kann man hier nichts anfangen. vor dem ipod und dem intel-einsatz haben viele keinen cent mehr auf apple gesetzt.
      ich glaube, einige von euch nehmen apple nur als wertvollstes unternehmen der welt wahr…die historie der firma zeigt, dass hier ein underdog über lange zeit durch klare fokussierung langsam gross und dann zum grössten wurde…die alternative zu apple, falls es eine geben wird, wird nicht windows sein.

    • Ach das dauert. Laut heise gehen die Win 10 Dinger ja nichtmal in Internet.

  • Ich bin jetzt über 1 Monat am warten, und bekam die Info, dass vor Mitte Januar 2017 keine Hoffnung besteht!
    Von wegen Weihnachtsgeschenk

  • Was für Stühle haben die da massenweise in ihrem Studio herum stehen?

    • Hey Burbach! Neben den wunderschönen Artemide Tolomeo Schreibtischlampen handelt es sich bei den Stühlen um den nicht minder bekannten Supporto Task Chair von 1979, gestaltet von Frederick Scott. Beide Produkte finden sich in meinem Büro und ich liebe sie seit rund 15 Jahren! ;)

      • Mensch ROP, vielen Dank für den Tipp! Hast Du auch eine Bezugsquelle für Deutschland? Konnte auf die Schnelle nichts finden. (Ja, die Lampe ist toll und davon kann man gar nicht genug haben. Habe das Video als Anlass zum Stöbern genommen und sah, dass es sie mittlerweile auch als LED-Version gibt. Befürchte, dass das Licht damit viel zu kalt wirkt, aber vielleicht hat sie hier ja schon einer?)

      • Burbach, sehr gerne! Ich find’s ja toll, dass es Menschen gibt, die bei solchen Videos auf Details achten und sich für Interieur interessieren. Da helfe ich erst recht sehr gern! :) Nun, mit der deutschen Bezugsquelle ist es gar nicht so einfach, ist ja auch eine gefühlte Ewigkeit her, dass ich mir das Teil gegönnt habe. Das Internet spuckt auch nicht so viel aus. Allerdings kann man den Stuhl über Manufactum beziehen – für rund 2.000€: https://www.manufactum.de/buerostuhl-aluminium-leder-p1444139/ — Danke auch für die Info zur Tolomeo, mir war gar nicht bekannt, dass es mittlerweile auch LED-Varianten gibt. Die habe ich so noch nicht gesehen und kann somit leider auch nichts über das Licht sagen. Sorry.

  • Burbach, sehr gerne! Ich find’s ja toll, dass es Menschen gibt, die bei solchen Videos auf Details achten und sich für Interieur interessieren. Da helfe ich erst recht sehr gern! :) Nun, mit der deutschen Bezugsquelle ist es gar nicht so einfach, ist ja auch eine gefühlte Ewigkeit her, dass ich mir das Teil gegönnt habe. Das Internet spuckt auch nicht so viel aus. Allerdings kann man den Stuhl über Manufactum beziehen – für rund 2.000€: https://www.manufactum.de/buerostuhl-aluminium-leder-p1444139/ — Danke auch für die Info zur Tolomeo, mir war gar nicht bekannt, dass es mittlerweile auch LED-Varianten gibt. Die habe ich so noch nicht gesehen und kann somit leider auch nichts über das Licht sagen. Sorry.

    • Vielen Dank, lieber ROP, für die Bezugsquelle! Nicht ganz billig ;-) aber wirklich ein Schmuckstück (man denke nur an die horrenden Preise, die heute ganz selbstverständlich für Designverfehlungen jeglicher Herkunft aufgerufen werden). Das Video war eine willkommene Erinnerung, mal wieder etwas für die eigene Arbeitsumgebung zu tun. Danke für den angenehmen Austausch – schön, dass das auch bei ifun funktioniert! PS: Besser als eine Tolomeo sind wirklich nur zwei Tolomeos.

      • Burbach, wie schön, dass ich Dir helfen konnte! Ja, so ein Supporto kostet eine Stange Geld, allerdings sind Materialien und Verarbeitungsqualität ein Traum. In den besagten 15 Jahren begleitet er mich nun mehr oder minder jeden Tag, ohne Verschleißerscheinungen. Du hast absolut recht, dass es in der Preisklasse auch viele Produkte/Designobjekte gibt, die ihr Geld nicht wert sind. Ich glaube mich zu erinnern, damals ca. 1.000 DM für den Task Chair ausgegeben zu haben. Und ja, besser als eine sind zwei Tolomeo. :D :D :D Vielen Dank auch Dir für den Austausch – hat Spaß gemacht! Alles Gute!

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21685 Artikel in den vergangenen 5778 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven