ifun.de — Apple News seit 2001. 34 917 Artikel

Offizieller Apple-Titel als Belohnung

Neue IT-Kurse von Apple: „Device Support“ und „Deployment and Management“

7 Kommentare 7

Professionelle IT-Dienstleister können heute einen Blick auf training.apple.com werfen und dort das frisch ausgebaute Angebot an offiziellen Apple-Workshops für Support-Spezialisten und Systemadministratoren in Augenschein nehmen. Wie Cupertino soeben bekanntgegeben hat, lassen sich dort ab sofort die beiden neuen Kurse „Device Support“ und „Deployment and Management“ absolvieren.

Apple Kursprogramm

Das E-Learning-Angebot richtet sich an IT-Fachkräfte in Unternehmen und selbstständige Administratoren, die ihr Wissen um Apples Hardware-Portfolio und Software-Angebot ausbauen wollen und dies mit offiziellen Zertifikaten des Unternehmens belegen möchten.

Lernen im Selbststudium

Apple setzt dabei auf ein Online-Angebot, das das Selbststudium im individuellen Tempo ermöglicht und lediglich die Zertifizierung, die im Anschluss an die Kurse durchlaufen wird, mit 149 US-Dollar berechnet.

Wer die entsprechenden Prüfungen erfolgreich absolviert, bekommt für den Pauschalbetrag ein digitales Badge, das in Bewerbungen, auf Lebensläufen und auf der eigenen Homepage genutzt werden kann um die Bestandene Schulung nachzuweisen.

Apple New Professional Training Hero Big.jpg.large 2x

Offizieller Apple-Titel als Belohnung

Das Kursprogramm „Apple Device Support“ behandelt dabei Tools, Handgriffe und Dienste, mit denen Helpdesk-Experten kleine und große Probleme von Mac-, iPhone- und iPad-Nutzern lösen können sollen. Die Lerninhalte erstrecken sich auf etwa 14 Stunden Content. Wer das anschließende Examen erfolgreich meistert, darf sich fortan „Apple Certified Support Professional“ nennen.

Apple New Professional Training Device Support Tutorials Big Carousel.jpg.large 2x

Das Kursprogramm „Apple Deployment and Management“ zielt auf ambitioniertere IT-Experten, die sich genauer mit dem Mobile Device Management (MDM) vertraut machen wollen und bereit sind, sich dafür durch knappe 13 Stunden an Lerninhalten zu pauken.

Wird die Prüfung im Anschluss bestanden erhalten Absolventen den Titel „Apple Certified IT Professional“. Beide Workshops sollen noch heute auf training.apple.com veröffentlicht werden.

18. Mai 2022 um 16:23 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    7 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34917 Artikel in den vergangenen 7705 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven