ifun.de — Apple News seit 2001. 20 253 Artikel
"A Song of Fire and Ice"

Neue Apple-Videos bewerben Enhanced E-Books und die Apple Watch

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Im September hat Apple im iBooks Store den ersten Band aus der Buchreihe „A Song of Ice and Fire“ veröffentlicht. Die Romanreihe von George R. R. Martin diente als Vorlage für den TV-Erfolg „Game of Thrones“ und die exklusiven „Enhanced Edition E-Books“ bieten umfangreiche, teils animierte Zusatzinhalte an, darunter Zeittafeln, Stammbäume, interaktive Karten und Audiomaterial.

Mit sind mittlerweile drei der insgesamt fünf Bänder der Buchreihe zum Preis von 9,99 bzw. 12,99 Euro erhältlich. Bei Interesse solltet ihr allerdings beachten, dass die Bücher ausschließlich englischsprachig erschienen sind und eine deutsche Fassung bislang nicht auf dem Plan steht.

Apple Watch – Go Swim

Ebenfalls neu auf dem YouTube-Kanal von Apple findet sich ein gerade mal zehn Sekunden langer Mini-Spot für die Apple Watch. Der Film mit dem Titel „Go Swim“ reiht sich in die Serie „Apple Watch als Weihnachtsgeschenk“ und hebt auf das wasserdichte Gehäuse der Apple Watch Series 2 ab.

Freitag, 23. Dez 2016, 8:35 Uhr — Chris
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bzgl. des „Go swim“-Werbespots:
    Hab noch die 1.  watch und habe es beim Duschen des öfteren, dass die Wassertropfen Aktionen auf dieser ausführen (gestern zum Beispiel hat ein Wassertropfen einen Anruf angenommen. Zum Glück hab ich nicht gesungen;))
    Ist das bei der watch 2 auch so oder gabs da ein Verbesserung – wie auch immer die aussehen mag?!

    • Ja, die Series 2 hat im Controlcenter die Option das Display zu locken, wenn man auf Tauchgang gehen möchte. Das Symbol ist ein passend ein Wassertropfen. Wieder entsperrt wird das Display durch drehen der Digital Crown, womit gleichzeitig auch das akustische Signal ausgegeben wird, was die Lautsprecher von eingedrungenem Wasser beseitigen soll. Das ist doch eines der Top-Features womit dieses Modell angekündigt wurde und vermarktet wird!

  • Bei meiner Series 2 kann ich das Display unter Wasser nicht bedienen. Und die kompakte Verpackung gibt es leider nur für das Top Modell. Bei allen anderen bekommt man einen monströsen Karton. Aber so ist halt die Werbung – das Beste rausspicken.

    Ich muss mich gleich mal Unterwasser anrufen und schauen ob man da wirklich den Anruf ablehnen kann.

    Die Wasserdichtigkeit ist schon toll, auch für Nichtschwimmer, zB die Uhr unter Wasser reinigen, oder Outdoor Sport bei stundenlangem Regen ☔️ ohne sich um die Uhr sorgen zu müssen.

    • Genau hingucken, die Uhr war nicht unter Wasser als er für das ablehnen des Gespräches den Bildschirm berührt hat.

    • Für mich sieht es im Spot mit der Uhr so aus als ob sie nicht (!) im „Wassermodus“ (also inaktivem Touch) ist. Dann lässt sich der Anruf auch einfach wie im normalen Alltag ablehnen… erst nachdem der Anruf abgelehnt wurde geht der Arm unter Wasser, oder?

  • Weiß denn jemand, welches Lied im Apple Watch Spot benutzt wird? Würde mich mal interessieren. Danke für die Hilfe

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20253 Artikel in den vergangenen 5665 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven