ifun.de — Apple News seit 2001. 37 990 Artikel

Anreiz zur Bing-Suche

Neu von Microsoft: Safari-Erweiterung vergütet Bing-Suche

Artikel auf Mastodon teilen.
21 Kommentare 21

Der Software-Konzern Microsoft hat eine neue Safari-Erweiterung in den Mac App Store eingestellt, die Anwender von der Nutzung der hauseigenen Suchmaschine bing.com überzeugen will.

Microsoft Bonus

Die Microsoft Rewards genannte Erweiterung macht dies über die Verteilung von Bonuspunkten, die für die Suche mit dem Google-Konkurrenten ausgeschüttet werden und fragt dazu nach dem Zugriff auf euer Suchverhalten. Erst wenn dem Safari-Plugin der Abruf von Webseiten-Inhalten und die Beobachtung des Browsers auf den Domains bing.com und browserdefaults.microsoft.com gewährt wurde, lässt sich die Erweiterung nutzen.

3 Punkte pro Bing-Suche

Dann schüttet „Microsoft Rewards“ drei Punkte pro Bing-Suche aus, die sich langfristig sammeln und anschließend unter anderem gegen Geschenkgutscheine einlösen lassen sollen.

Microsoft präsentiert die Browser-Erweiterung als „einfachste Möglichkeit, um für die Arbeit, die Sie bereits gerne tun, belohnt zu werden“ und scheint mit diesem Selbstverständnis im Widerspruch zu Apples App-Store-Richtlinien zu stehen, die das Tracking gegen Bezahlung eigentlich ausschließen sollten.

Safari Microsoft Plugin
Die Rewards-Punkte lassen sich laut Microsoft nicht nur mit der Suche über Bing sammeln, sondern können auch bei Online-Einkäufen und beim Lösen wöchentlicher Quizzes erspielt werden.

5 US-Dollar für 5000 Punkt

Laut Microsoft beträgt der Umrechnungskurs zwischen Microsoft Rewards-Punkten und US-Dollar etwa 1000 zu 1. So benötigen Teilnehmer des Bonusprogramms in der Regel etwa 5000 Punkte, um diese gegen einen Gutschein im Gegenwert von 5 US-Dollar einzulösen.

Microsoft selbst geht im hauseigenen Support-Bereich auf die häufigen Fragen zu den Rewards-Punkten ein. Die Safari-Erweiterung steht als nur 600 Kilobyte kleiner Download im Mac App Store bereit.

Laden im App Store
‎Microsoft Rewards for Safari
‎Microsoft Rewards for Safari
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
Laden

23. Dez 2022 um 15:06 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich nutze in der Firma bing seit einem Jahr. Hab schon 15000 Punkte und schon einige ausgegeben für Gewinnchancen für ein surface pro. Also von daher kostet es nicht nichts und ich gewinne dabei.

  • Ich nutze das AddOn bereits bei meinen Windows Devices. Man kann da nicht nur was gewinnen, sondern auch gegen Produkte einlösen (wie GamingPass usw.)
    Mir gefällt es.

  • Also wenn ich auf der Arbeit auf dem Windows Rechner Edge öffne bing ich erstmal Google. Ganz bestimmt hol ich mir die Seuche nicht auf den Mac

  • Oh man. Wenn so manche Kommentare liest.

    Geht in die Bibliothek. Da holt man sich höchstens die Rüsselseuche. Und keiner spioniert euch aus.

  • Wenn produkteo im netz nicht wegen ihrer Qualität Besucher generieren, dann muss man mit treuepunkten, gewinnlosen und anderem kundendatenaggregationswahnsinn ködern?

    haben sie eine payback karte?
    NEIN! ICH WILL AUCH KEINE

    payback ist engl. für Rache… denkt mal drüber nach :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37990 Artikel in den vergangenen 8212 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven