ifun.de — Apple News seit 2001. 20 632 Artikel
   

Neu in OS X Mavericks: Tags und Tabs im Finder

Artikel auf Google Plus teilen.
47 Kommentare 47

Das Wirrwarr von gefühlten tausend Fenstern hat ein Ende: Müsst ihr mit mehreren Ordnern hantieren, öffnet euch der Finder mit einem Klick alle Orte in Tabs. Diese lassen sich wie im Safari verschieben, rausziehen, neu gruppieren und schließen.

Finder5

Dazu müsst ihr entweder einfach mit der rechten Maustaste das Menü öffnen und „In neuem Tab öffnen“ auswählen oder, noch eleganter, die CMD-Taste gedrückt halten und auf den Ordner in der Seitenleiste klicken. Zwischen den Registerkarten und Fenstern können Dokumente und Ordner einfach per Drag-and-Drop verschoben werden.

Mit der neuen Tag-Systematik gibt euch Apple jetzt auch noch eine brauchbare Metabeschreibung eurer Dateien an die Hand. Neben den normalen Ordnern findet ihr in der Seitenleiste die Gruppierung eurer Dokumente nach Tags bzw. sogenannten Schlagwörtern. Hier können markierte Dokumente sofort aufgerufen werden.

Finder6

Wenn ihr einen Tag vergebt, wird ab sofort nicht mehr der gesamte Dokumenten-Titel hervorgehoben, sondern nur noch durch einen farblichen Punkt hinter dem Titel darauf verwiesen. Darüber hinaus können mehrere Tags für ein Dokument vergeben werden. Entsprechend zeigt der Finder verschiedene Farbpunkte hintereinander. Maximal drei Tags werden angezeigt. Tags können umbenannt, neu angelegt, gelöscht, aus der Seitenleiste entfernt oder in einem eigenen Tab geöffnet werden.

Die Dialog-Box, die euch OS X beim Speichern neuer Dokumente anzeigt unterstützt nun die direkte Verschlagwortung:

tag-speicher

Freitag, 25. Okt 2013, 18:08 Uhr — Johanna
47 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • CMD + T öffnet auch einen neuen Tab.

  • hat sich schon jemand den neuen kalender angenommen? bäh is der jetz hässlich und unübersichtlich. da ich vom mac outlook zu mail und kalender umgestiegen war (wegen den konf. mitteilungen bzw. besserer os integration) geh ich wohl jetz wieder zurück zu outlook für mac und hab alles in einem. echt schade, hat bei der präsentation gut ausgesehen. besonders das karten feature mit kalender. schön verknüpft :(

      • Mit der Wochenansicht nicht so recht anfreunden. Speziell im Vollbildmodus ist es schon recht schwer sich zu orientieren, da kaum noch einzelne Zeilen erkennbar sind.
        Wechselnder Zeilenhintergrund wäre mir viel angenehmer.Den gabs zwar vorher auch nicht, aber durch das stärkere Gitter konnte ich mich besser orientieren.

        Also was mir nicht gefällt(Wochenansicht):
        – kaum noch Stundenorientierung möglich weil das Raster sehr schwach ist
        – Wochenüberschrift schlechter. Früher stand links: 21.-27. Oktober 2013
        Jetzt steht rechts: Oktober 2013
        – keine farbliche Abgrenzung der Arbeitszeit mehr. Früher wurde der Bereich außerhalb der Arbeitszeit leicht grauer dargestellt, was praktischer war.

        Das sind nur spontane Auffälligkeiten aus der Wochenansicht (die ich immer auf dem Bildschirm habe)

        Was mir gefällt:
        – Die Ortsverknüpfung

        Was mich zunehmend stört:
        Bei Appel scheint man zunehmend der Meinung zu sein, am Besten zu wissen, was die Nutzer brauchen.

        Na was solls, das geht am Thema vorbei.

    • Aufm Mac find ich den Kalender noch besser als unter Liion. Unter iOS wurde er jedoch verstümmelt und nahezu unbrauchbar gemacht für mich.
      Und Outlook geht garnicht…

  • Genau das hat mich auch schon gestört – das Kalenderlayout ist jetzt auf meinem Mac so blass, dass ich mich kaum orientieren kann. Ich hoffe sehr, dass da noch andere Layouts nachgeliefert werden.

  • Kann man auch eigene Farben für die Tags vergeben? Habe das noch nicht gefunden.

    • Du kannst leider nur die angebotenen Farben verwenden. Ich finde es auch sehr schade, dass man sowohl farblich als auch zahlenmäßig eingeschränkt ist bei den Tags. So wird das Feature nicht so sehr von mir genutzt.

  • Ein wenig OT aber trotzdem ein Versuch ;-)
    Wisst Ihr wo man die Sortierung z.B. nach Name umdrehen kann?
    Also nicht von A-Z sondern Z-A?

    Ich weiß0, passt gerade nicht so, aber irgendwie habe ich den Eindruck, das der Finder ein ähnliches Schicksal erlitten hat, wie die iWork Programme. :-(

  • Ich würd gerne updaten. Weiß jemand ob Office 2011 und Photoshop CS4 kompatibel ist?

  • Mit den neuen Tags kann ich mich nicht anfreunden. Die farbliche Hervorhebung des kompletten Titels war sehr praktisch, weil ich so stets schnell gefunden habe, was ich suche. Diese Pünktchen da sind alles andere als auffällig, fallen beim schnellen Durchscrollen kaum ins Auge. Für mich ein Rückschritt und so quasi unbrauchbar.

  • Tags gehen verloren, wenn die Datei in Windows geöffnet und gespeichert wird. Schade.

  • Gefühlte 100 Jahre nachdem Mozilla die Tabs eingeführt hat (Firefox), hat Apple es dann auch übernommen. Ist so eine ähnliche Geschichte wie mit dem Vollbild Modus, den es ja auch noch nicht soooo lange gibt.

    • Es geht dabei um den Finder! Im Safari gibt es Tabs auch schon länger…

      • Gabs nicht sogar zuerst in Safari die Tabs, und erst dann in Firefox? Ich erinnre mich nicht mehr so genau…

    • Oh man, wie p1 schon anmerkt hat Safari vor dem Firefox Tabs gehabt und wie hellhunter und alle anderen auch geschnallt haben geht es um den Finder. Vergleich also lieber mit dem Windows Explorer wo es „gefühlt 100 Jahre“ schon fehlt und immernoch nicht möglich ist

      • Die Mozilla Suite hat schon Jahre bevor es überhaupt den ersten Safari Browser gab Tabs geboten. Daraus entstand dann später der ausgegliederte Browser Phoenix, umbenannt in Firebird, nochmals umbenannt in Firefox.

    • Und einen „Vollbildmodus“ hat es auch schon immer gegeben.
      Oben links in den Fenster gab es schon immer einen Knopf und das Fenster zu maximieren…genau wie bei Windows.
      Den vor zwei Jahren eingeführten Vollbildmodus gibt es bei Windows kaum…und wenn es ihn gibt (z. B. im Internet Explorer mit F11) nutzt ihn bei Windows niemand.

    • Apple hat die Tabs sogar erfunden ( im browser)

  • Wie bekomm ich es denn hin das ich im Finder wieder mit der Maus per Geste blättern kann ?!?

    • gute frage wie man „wieder“ im finder blättern kann! finde ebefalls keine einstellung. eigtl. sollte es ja in der systemsteuerung „wischen mit 2 oder 3 finger sein“…

  • Hey, gibt es eine Möglichkeit einem Ordner ein Tag zu geben und gleichzeitig automatisch alle darin befindlichen Dateien und Unterordnern mit dem gleichen Tag zu versehen?

  • Nichts gegen Tabs,
    aber mir fehlen die einzelnen Fenster bei Doppelklick extrem.

  • Hab auf meiner Airport Extreme ne HD mit TV Serien dranhängen.

    Habe diese darauf getaggt, die Filme werden markiert,
    es erscheint auch der neue Tag in der Finder Leiste,
    aber wenn ich auf den Tag klicke, sind die Filme nicht aufgeführt….

  • Wie bekomm ich es denn hin das ich im Finder wieder mit der Maus per Geste blättern kann ?!?

  • Die „Tags“ in Mavericks sind reine Augenwischerei. Echte Tags ließen sich als Metadaten suchen (und dann ließe sich die neue Funktion auch prima in Tagging-Programmen wie Yep etc. nutzen) – aber da es sich de facto nur um altbekannte, umbenannte Etiketten handelt, sind sie als „Tags“ außerhalb des Finders völlig wertlos!
    Zusatzproblem: Die vorher kräftige Signal-Unterlegung der gesamten Dateinamen mit Farben ist jetzt einem popeligen kleinen Kreis gewichen, der die Etikettfunktion deutlich verschlechtert.
    Obendrein werden sich darüber alle x-y-Träger mit Rotgrün-Schwäche freuen…

  • Im Finder öffnet CMD-Shift-Klick auf einen Ordner in der Seitenleiste den Tab im Hintergrund, CMD-Shift-Doppelklick auf einen Order im Finder Fenster macht dasselbe.

  • Kann mir vielleicht jmd sagen warum ich in den Ordnern nicht merh scrollen kann?
    hab das system gerade installiert und bin ehrlich geschockt.
    Ich vermisse jetzt schon, das die Ordner nicht mehr hervorgehoben sind, ich mein, das man sorieren kann ist toll, aber dennoch hätte man die hervorhebung lassen können.
    Aber der Schwachsinn im FInder oder wenn ich einen Ordner habe nicht mehr scrollen kann entzieht sich völlig meinem Verständnis. Ich hoffe es weiss jmd, von euch eine Lösung :(

  • OK!!! es tut mir wirklich leid aber dieses neue PUNKTE-Farben-Systeme geht mir nicht in den Sinn. Gerade als visueller Typ waren die farblichen Tags wahnsinnig wichtig. Diese Punkte helfen mir wirklich nicht weiter!! Danke das war der größte Rückschritt ever!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20632 Artikel in den vergangenen 5723 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven