ifun.de — Apple News seit 2001. 38 500 Artikel

iPhone-Mirroring als Komfort-Feature

Neu in macOS Sequoia: Das iPhone mit der Maus bedienen

Artikel auf Mastodon teilen.
52 Kommentare 52

Mit dem kommenden macOS 15 Sequoia will Apple auch das Zusammenspiel zwischen Mac und iPhone weiter verbessern. Der Hersteller denkt dabei insbesondere an jene Kunden, die sowohl auf dem Desktop als auch mobil mit Apple-Geräten arbeiten.

Iphone Mirroring Mac

Eine zentrale Neuerung im Bereich „Integration“ – bei Apple USA „Continuity“ genannt – ist das drahtlose Spiegeln des iPhone-Bildschirms auf den Mac. macOS Sequoia stellt hierfür eine App namens „iPhone Mirroring“ bereit, mit deren Hilfe man jederzeit per Mausklick auf sein iPhone zugreifen kann. Die Bedienung des Telefons ist dann auf dem Mac-Bildschirm mithilfe der Maus oder auch einem Trackpad und der Tastatur möglich. Der Mac zeigt dabei gespiegelt den Bildschirm des iPhone an, inklusive aller Apps und Symbole.

Das iPhone selbst muss dabei nicht aktiviert werden; Apples iPhone-Mirroring funktioniert auch dann, wenn sich das iPhone im Standby-Modus befindet. Zudem bleibt der Bildschirm des iPhone während der Interaktion über den Mac gesperrt, sodass niemand anderes darauf zugreifen kann oder die Inhalte sieht.

Iphone Mirroring Drag And Drop

Der Standardfunktionsumfang von iPhone-Mirroring soll direkt mit der Freigabe von macOS Sequoia bereitgestellt werden. Zu einem späteren Zeitpunkt will Apple zudem die Möglichkeit implementieren, Dateien wie Filme, Videos und Fotos per Drag-and-Drop zwischen dem iPhone und dem Mac auszutauschen. Diese Funktionserweiterung soll dann mit einem Folge-Update für macOS Sequoia auf dem Mac Einzug halten.

iPhone-Benachrichtigungen auf dem Mac

Mit Blick auf die oben genannten Erweiterungen ergibt auch die ebenfalls von Apple für macOS Sequoia angekündigte Möglichkeit Sinn, auf dem iPhone eingehende Benachrichtigungen auch auf dem Mac anzuzeigen.

Iphone Push Mitteilunge Auf Dem Mac

Nutzer haben dann die Möglichkeit, direkt mit diesen Nachrichten zu interagieren und über sie die zugehörige App auf dem Mobilgerät zu starten, während sie iPhone-Mirroring verwenden.

11. Jun 2024 um 18:41 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Welche Mac ’s sind denn mit dem neuen Mac OS kompatibel, würde mich sehr freuen wenn da jemand ne Auflistung hätte , vielen Dank.

  • Daklingeltdiekasse

    Wo ist der Mehrwert? Wenn du Apps programmierst macht das Sinn, aber das gibt’s ja schon.

    • Ich finde wenn es um Schulungen zu Apps bei Mitarbeiter*innen geht auch sehr sinnvoll.
      Dies ist aktuell nur über Umwege und völlig umständlich möglich. Ich freue mich und habe einen großen Mehrwert.

      • Käpt'n Blaschke

        Auf welcher App muss man denn geschult werden? Eine Fax App? Das kann dann ja nur eine Behörde sein.

      • Danke für deine konstruktive Antwort.
        Nein, es handelt sich nicht um eine Behörde, sondern ein Privatunternehmen. Auch im solchen Unternehmen gibt es Mitarbeiter*innen, die keine Nerds sind oder auch sonst nicht viele Berührungspunke mit bestimmten Apps und Rechnern haben.

    • Ich denke gerade an Support über TeamViewer. Da ist das Feature ein absoluter Gamechanger und „überbrückt“ das menschliche Interface…“Bitte tippen Sie unten rechts…nein, das andere rechts…“

      • @LaFleur: wenn da mal Apple keinen Strich durch die Rechnung macht wie zB gleiches WLan oder gleiche Apple ID

    • Mir fallen da so manche Anwendungsfälle ein. Spannend wird, ob sich damit auch die ganzen Icons und gruppen angenehmer auf den Screens sortieren lassen als bisher. Das wäre für mich, gerade bei größeren Umbauaktionen, wahrscheinlich das Killerfeature.

    • Ich sitze am Rechner. Online Banking braucht die iPhone App vom Telefon (DKB). Mich nervt es jedes Mal, wenn ich für die 2 Faktor Authentifizierung mein Telefon holen muss. Kann ich am Rechner dann einfach öffnen und für das Einloggen im Online-Banking einfach gleich die Freigabe erteilen. Ich freu mich drauf. Sitze auch auf dem Balkon gern und arbeite draußen. Da ist mein Telo auch gern mal drinnen, z.B. am Stromranken.

    • Für Behinderte wie mich, beste Neuerung neben EyeTracking und AI.

      Antworten moderated
  • Also bei mir (Update gestern Abend) finde ich keine iPhone-mirroring App in macOS

  • In der Developer Beta ist die Funktion noch nicht enthalten !

  • Endlich Threema ordentlich auf dem Mac! Da freue ich mich schon drauf. Jetzt sollte es so etwas noch für die Apple Watch geben, damit man da drauf auch eine Nachricht aus versenden kann, wenn einem nicht erst gerade wer geschrieben hat. Die Entwickler kommen da ja mal gar nicht hinterher und seit Jahren warte ich auf native Messenger auf der AW. Wäre cool, wenn Apple so die Entwickler umgeht und aushebelt. Besonders die Pfeifen von Threema – die habe ich echt gefressen. Kein CarPlay, kein Siri. Naja, mit der neuen Siri wird es ja dennoch gehen.

    • über siri habe ich mir auch gedanken gemacht. Bin dann zu dem Schluss gekommen, dass threema sich auch gedanken drum gemacht hat. mit siri ist es möglich, dass das gesprochene über eine internetverbindung, also über apples ami server transkribiert wird. das führt dann sichere kommunikation ad absurdum. ja, ich weiss, es sollte offline funktionieren, wenn ich öfter aber mal siri konsultiere und nur EDGE habe, kommt aber eine fehlermeldung raus. bug oder feature, wer weiss…

      Antworten moderated
  • Mir wär es umgekehrt lieber, einfach mit dem iPhone den Mac steuern, Filme stoppen, starten und beenden. Webseiten aufrufen. Hmmm, vielleicht kommt ja auch noch etwas in iOS 25

    • vnc auf dem mac aktivieren und realvnc auf dem iphone installieren. geht sehr einfach und schnell.

    • Die App Remote Pro ist dafür perfekt, funktioniert auch auf der Watch und damit kann man eigentlich alles machen was man sich so wünscht und das vollkommen ohne Vorkenntnisse. Keine Ahnung was die gerade kostet und ob die kostenlose Version alles kann aber Pro war irgendwas unter €10 und alle paar Wochen gibt es sie auch umsonst.

      Siehe cherpake.com – ist ein Indie-Developer und hat sich auf Remote Apps spezialisiert.

  • Eigentlich wäre es schön gewesen, wenn ich ein iPhone an einem Bildschirm anschließe und eine Art Desktopmode startet, so wie Samsungs Dex. Was soll ich mit diesem Feature, das auch noch einen relativ aktuellen Mac voraussetzt? Wer hat sich sowas gewünscht?

    Antworten moderated
  • Ich würde gern das iPad meines betagten Vaters hin und wieder remoten.
    Egal, ob von meinem iPad oder Mac.
    Teamviewer wird da für meinen Vater zu schwierig zu starten und man kann das Remote-iPad nicht steuern.

    • Geht doch dann endlich über die System interne Bildschirmfreigabe, ist etwas das ich mir in der Form und Power schon vor Jahren gewünscht hätte! Das Thema wird da dann aber wohl leider sein, dass die Geschichten dann nicht mit den betagteren Geräten in der Familie funzen….

      • Berichtet wurde aber darüber nicht, dass diese Funktion für die „Bildschirm teilen“-Funktion innerhalb FaceTimes integriert wird, oder irre ich mich(?).

        Ich meine, aktuell kann der Apple Support ja auch auf den Bildschirm einen roten Pfeil abbilden, das würde mir schon reichen wenn ich meiner Mutter erkläre(n muss) wo sie hin tippen soll. Würde mich schon reichen.

      • John Applespeed

        Wurde in der Präsentation auch vorgestellt

  • So kann man die Journal App auf dem Mac nutzen. Zum Schreiben 10x besser als auf dem iPhone

  • Akira Tachibana

    Weiß eig jemand was es mit dem Apple watch mirroring aufsich hat? Man findet es in den Bedinungshilfen, sowie eye Tracking auch. Allerdings habe ich meine Watch nicht aktualisiert weshalb das erste Feature bei mir zumindest nicht geht.

  • „Available on Mac computers with Applesilicon and Intel-based Mac computers with a T2 Security Chip“

    also nicht mit meinem iMac 2019, obwohl er noch macOS 15 bekommt. :-/

  • John Applespeed

    Eine der besten Funktionen die am Abend vorgestellt wurde ! Sehr gut !
    War auch überraschend

  • Ich weiss nicht weshalb diese Funktion so mega nützlich sein soll. Mir fällt nur ein einziger Grund ein, weshalb Apple das macht: Als Vorbereitung und zum Erfahrungen sammeln, wenn man irgendwann mal eine Vision Brille aufhat, und deshalb das Handy gar nicht mehr separat bedienen kann. Alles andere, naja. Man kann ja bereits iPhone und iPad Apps auf dem Mac ausführen. Sonst fällt mir noch ein, dass es toll ist, über den Mac jemanden anzurufen oder um die grosse Tastatur zu nutzen, wenn man chatten möchte oder muss. Aber sonst? Übersehe ich was?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38500 Artikel in den vergangenen 8299 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven