ifun.de — Apple News seit 2001. 24 402 Artikel
15% Bonus bei Real

Bis Samstag: Netto und Real bieten günstige iTunes-Karten

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Die beiden Lebensmittel-Händler Netto (die gelb-roten Filialen) und Real,- (alle Filialen) listen in ihren aktuellen Prospekten wieder preisreduzierte iTunes-Karten bzw. versprechen Extra-Guthaben beim Kauf der Plastik-Karten an der Kasse.

Tunes Karte 50 Euro

Während Netto (PDF) einen gestaffelten Rabatt von 5 Prozent auf die 25-Euro-Karte, 10 Prozent auf die Karte im Wert von 50 Euro und 15 Prozent auf die Karte in Höhe von 100 Euro anbietet, bewirbt Real,- (PDF) die Karten-Abgabe mit einem pauschalen Zusatzguthaben in Höhe von 15 Prozent. Ihr bezahlt wie gewohnt den Wert der Karte, auf dem Kassenbeleg findet ihr dann einen zusätzlichen iTunes-Code für das Bonus-Guthaben.

Beide Aktionen starten heute und sind gültig zwischen dem 27. und dem 30. Dezember.

Bitte prüft wie immer vor dem Kauf der Karten, ob eure Filiale vor Ort teilnimmt. Der Wert der Gutscheinkarten wird beim Einlösen auf das persönliche iTunes-Guthaben verbucht und kann dann nach Belieben für Musik, Filme oder Apps für iOS und den Mac ausgegeben werden und kann auch eure monatlichen Netflix-Kosten reduzieren.

Itunes Large

Mittwoch, 27. Dez 2017, 8:20 Uhr — Nicolas
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schade, 15,00€ gibts wohl gar nicht mehr mit Rabatt.

  • „mit einem pauschalen Zusatzguthaben in Höhe von 15 Prozent,“ was einem pauschalen Rabatt von 13% entspräche.

  • PayPal kam auch gerade rein ….

    genießen Sie die letzten Tage des Jahres mit PayPal und dem Entertainment-Angebot von iTunes. Holen Sie sich bei PayPal Digitale Gutscheine einen App Store & iTunes-Gutschein im Wert von 25, 50 oder 100 Euro und Sie erhalten 15 % des Gutscheinwertes on top.

  • Immer die gleichen Kommentare mit diesen Prozenten. Hauptsache was gepostet und sich gefreut. Mal ehrlich wer nicht rechnen kann ist selber schuld.

    • Wenn man soweit geht, dann dürfte man den ganzen Artikel nicht posten. Wer keine Werbeflyer selber durchforsten kann ist auch selber schuld?

      Warum gehen wir noch zur Schule? Wer selber nicht weiss wie er sich Wissen aneignet ist selber schuld?

      15% zu den 50Eur oben drauf zu bekommen ist weniger Wert als 15% weniger von 50Eur zu bezahlen. Darf man doch immer wieder mal erwähnen.

    • Ich find’s immer nett, wenn Dinge direkt vergleichbar sind, also transparent dargestellt werden. Weil die Anbieter versuchen ja gerade durch so Sachen eine gewisse Intransparenz herzustellen. Denn dann klappt es auch mit dem üblichen Bait&Switch.

      Klar, braucht es das für aktive Mit-Rechner wie mich oder dich vielleicht nicht. Aber warum nimmt sich der Schreiber nicht die Zeit, die sonst jeder Leser/in sich nehmen muss, um es zu vergleichen. Und schreibt es einfach und direkt vergleichbar. Das würde uns allen Zeit sparen und wäre zusätzlich Mehrwert generiert in dem Post.

      Und wenn ich mir die Mühe machen, dann geb ich das gerne auch mal weiter als Kommentar. Sorry, wenn dich das so unangenehm berührt hat, dass du eine Antwort zu schreiben genötigt warst.

  • In Kombination mit nem Jahresabonnement für Apple Music passt das Angebot sehr gut!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24402 Artikel in den vergangenen 6201 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven