ifun.de — Apple News seit 2001. 38 012 Artikel

Im Frühjahr 2023

Netflix kündigt erste weltweite Live-Übertragung an

Artikel auf Mastodon teilen.
14 Kommentare 14

Der Video-Streaming-Dienst Netflix hat sein erstes großes Live-Event angekündigt und bekanntgegeben, dieses noch im Frühjahr 2023 ausstrahlen zu wollen.

Chris Rock Streaming

Comedy statt Sport

Dass sich Netflix verstärkt auf die Bereitstellung von Live-Inhalten konzentrieren würde, wurde bereits länger vermutet, nun ist der Streaming-Anbieter jedoch erstmals etwas konkreter geworden. Einen Dämpfer gibt es für alle Sport-Fan, die auf die Übertragung eines Sportereignisses beziehungsweise einer Live-Begegnung getippt hatten.

Stattdessen wird Netflix die Live-Übertragung eines Comedy-Specials mit dem vor allem in den Vereinigten Staaten bekannten Comedian Chris Rock ausstrahlen. Chris Rock produzierte bereits Anfang 2018 das Comedy-Special „Tamborin“ für die Streaming-Plattform und traf damit den Geschmack vieler Abo-Kunden. Nun ist der 1965 in South Carolina geborene Rock damit beschäftigt eine zweite Show vorzubereiten.

Diese soll als sogenanntes „Global Streaming Comedy Event“ weltweit live ausgestrahlt werden und damit Geschichte für Netflix schreiben.

Netflix konnte in den vergangenen Jahren gute Erfahrungen mit Comedy-Inhalten sammeln. Zuletzt inszenierte der Video-Streaming-Dienst das mehrtägige Festival „Netflix is a Joke„, für das über eine Viertelmillion Tickets verkauft wurden. Im Rahmen des fast zweiwöchigen Festivals wurden 35 Bühnen in Los Angeles bespielt, auf denen mehr als 300 Comedians auftraten.

Kontroverse mit Dave Chappelle

Das Comedy-Programm von Netflix war zuletzt auch von Kontroversen durchzogen. So sah sich der Streaming-Anbieter nach einem Auftritt des Comedian Dave Chappelle mit scharfer Kritik über dessen Programminhalte konfrontiert. Dieser hatte mit Transgender-feindlichen Aussagen in seinem Comedy-Special sogar für Proteste unter der Netflix-Belegschaft gesorgt.

11. Nov 2022 um 09:09 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich vermute mal, dass es eine ziemliche Herausforderung für Comedians sein dürfte, alle geltenden Normen in ihren Programmen zu berücksichtigen.

    • Nö, isses nich. Kunst darf alles, weil Kunst ja nix darf, also Gesetze erlassen oder ähnliches.

      Selbst wenn das unbequemste der Welt in Kunst, in einer Rolle gesagt werden würde, dann dient das dazu, die zuschauenden gedanklich in eine Richtung zu treiben, um ihnen einen Spiegel vorzuhalten, damit erzeugte Erwartungen gekonnt zu brechen, usw.

      Wer als kulturschaffender nur billig provoziert, hats da natürlich schwer, weil der eine entscheidende Schritt weiter bei vielen Künstlern und Künstlerinnen ausbleibt

  • Nachdem CR von WS ne Backpfeife erhalten hat, ist der alles andere als lustig. War er vorher nicht und in Saw war er auch öde. Was los mit Netflix? Warum holen die sich für sowas immer B-Ware an Schauspieler ^^

  • Was interessiert mich als Deutscher ein englisch blödelnder Comedian. So viel zur globalen Live-Übertragung.

  • Hat jemand überhaupt Dave Chappelle gesehen? Das ist eher das Gegenteil von Transphob! Ja er macht jokes, aber es geht am Ende um Toleranz.

    Dave Chappelle sagt es sehr brilliant mit der Story um den Rapper DaBaby : „ DaBaby Shot a man in a Walmart and nothing bad happened to his career. you can shot a n**** in this country, but you better not hurt the feeling of a gay man.“

    Er hat absolut recht.

  • Comedy Live-Übertragungen. Darauf hat die Welt gewartet.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38012 Artikel in den vergangenen 8217 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven